ANZEIGE

Erased - Die Stadt, in der es mich nicht gibt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 1 Antwort in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Tomtec.

      Erased - Die Stadt, in der es mich nicht gibt



      Originaltitel: Boku dake ga inai machi
      Studio/Verleih: AV Visionen Filmverleih
      Land: Japan 2016
      Regie: Tomohiko Itô
      Episoden: 12
      Genre: Fantasy, Drama
      Laufzeit: 30 Minuten pro Folge
      FSK: ab 12 Jahren
      Plattformen, Blu-Ray, DVD

      Inhalt:

      In der Vergangenheit liegt der Schlüssel zur Zukunft! Satoru Fujinuma hat eine besondere Gabe: Wenn Menschen in seiner Umgebung etwas Schlimmes passiert, springt er in der Zeit zurück und versucht dieses Unglück zu verhindern. Leider hat er seine Sprünge jedoch nicht unter Kontrolle und ist seiner Gabe somit in gewisser Weise ausgeliefert. Als seine Mutter umgebracht wird und ihn sein nächster Sprung nicht nur ein paar Minuten in die Vergangenheit versetzt, sondern gleich mehrere Jahre, gerät sein Leben mehr und mehr außer Kontrolle. Kann Satoru durch das Verhindern von Entführungen und Morden im Jahr 1988 seine eigene Zukunft beeinflussen...?

      Bei Amazon - Gesamtausgabe bestellen - Hier klick

      ANZEIGE
      Erased - Die Stadt, in der es mich nicht gibt wurde von mit in den letzten 2 Tagen auf Amazon Prime sprichwörtlich verschlungen. Spannend, traurig und sehr aufwühlend gewesen, diese 12teilige Anime-Serie. Wenn der Hauptcharacter in seine Schulzeit versetzt wird um ein schlimmes Verbrechen zu verhindern, wird viel vom Zuschauer gefordert. Hat Spaß gemacht von der ersten bis zur letzten Episode.

      8/10

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Tomtec“ ()