ANZEIGE

Corona und die lieben Kunden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 71 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von joerch.

      Corona und die lieben Kunden

      Morgen zusammen,
      da hier bestimmt einige sind die Kontakt mit Kunden haben und bestimmt einiges erleben mit denen und dem gutem Corona.
      Sprich was habt ihr für Ausreden von Kunden gehört oder habt ihr schon mal die Polizei holen müssen.

      Also ich arbeite in einem Getränkemarkt und erlebe so einges.
      Wir tragen zum Großteil der belegschaft diesen Schutzvisiere.
      Auf jeden fall hatten wir an den Tag eine Inventur und haben uns mit dem Bezirksleiter vor dem Lager gestellt (was am anderen Ende des Marktes/Eingang liegt), da er uns erklärte wie die Geräte für die Zählung funktionieren.
      Dann kam ein Kunde und meinte nur warum wir keine Masken tragen. Darauf hin meinte nur mein Cheff (Marktleiter) das diese Schutzvisiere ja erlaubt sind. darauf hin meinte der Kunde, dass es im halt schon störte und er so schnell nicht mehr in den laden komme, wenn wir keine richtigen Masken tragen. Dann schaltete sich mein Bezirksleiter ein und sagte ihm: 1. Sie müssen bei uns ja nicht einkaufen. 2. bewegen seine Angestellte mehr als eine Tonne im Laden.
      Darauf hin ging der Kunden dann und verabschiedete sich er mit dem Mittelfinger^^
      ICH BIN EINE SIGNATUR UND ARBEITE NUR HIER.
      ANZEIGE
      JO der Planet ist voller Deppen....

      Bei uns nebenan ist eine Firma (Alles russischstämmig - echt nette Leute).
      Anfangs sind die alle mit Maske überall rumgelaufen - und auch allein Auto gefahren.
      Dann haben die eine Geburtstagsfeier gehabt, da haben alle die Masken nicht aufgehabt und sich gegenseitig in den Arm genommen...
      Jetzt erzählen die ersten "Das Virus gibts doch bestimmt nicht oder kennst du jemanden der dran gestorben ist?"

      Mal abgesehen davon, dass ich 2 kenne (Mein Anwalt und seine Frau) hat er das mit "WEIL wir was machen kennst du keinen" nicht verstanden...

      Hupengröße ... die ja essenziell für eine Rolle wie die der Wonder Woman ist.
      Wobei die Schutzvisiere tatsächlich keine gute Idee sind. Die bieten für sich genommen kaum Schutz und schützen auch niemand anderen, weil die Viren im Zweifelsfall einfach dranvorbei geatmet werden.

      Ich habe es in letzter Zeit ständig, das Leute mit wenig Einkäufen "mal eben vorgelassen" werden wollen. Normalerweise ja kein Problem, aber es ist halt nicht besonders sinnig, wenn denen das erst dann einfällt, wenn ich bereits dabei bin meine Ware auf das Band zu laden. Wie wollen die denn an mir vorbeikommen und dabei den Abstand halten? Letztes mal ging das, weil der Laden leer war, und die Verkäuferin ohnehin anderweitig beschäftigt, aber auch da musste ich erklären "jo, aber nur wenn sie mindestens drei Schritte zurückgehen und mir den nötigen Platz lassen".

      swanpride schrieb:

      Wobei die Schutzvisiere tatsächlich keine gute Idee sind. Die bieten für sich genommen kaum Schutz und schützen auch niemand anderen, weil die Viren im Zweifelsfall einfach dranvorbei geatmet werden.

      Das mag sein.
      Aber auch die Einwegmasken haben kein 100% schutz
      Für uns im Laden bringen die teile mehr als die anderen Masken.
      Schleppe du mal mit einer Maske 7 Palletten (1 Pallette = 9 Kästen, a 20 Flaschen je 0,5 L).
      Da wird dir ganz schnell duselig^^

      Heute hatte ich wieder zwei Kanidaten
      Der eine kam rein stellte sein Leergut einfach am Leergut Kasse ab und wollte am mir vorbei.
      Sagte ihm, wo seine Maske sei und er meinte nur "Zuhause vergesse".
      Ich darauf hin, aber ohne Maske dürfen Sie leider nichts bei uns kaufen, auch wenn es nur eine Packung Kaugummi wäre.
      Darauf meinte er, dass er aber Leergut vorne hingestellt hat und ich dann, ja dann müssen Sie die wieder mitnehmen und dann wieder mit Maske kommen.
      Anscheinend hat er das eingesehen und ging dan.
      Die zweite meinte, dass es nur reiche ihr Shirt vor die Nase zu halten.
      Ich meinte nur Sie müsse eine Maske tragen oder zur Not ein schall um den Mund/Nase wickeln.
      Oder Sie ginge zum Penny und kauf sich eine für 5€ (ja die verlangen echt für eine Mehrweg Maske soviel).
      Darauf meinte die Dame nur, Sie braucht nur eine Flasche und ich das es mir leid tut, aber Ohne geht es leider nicht.
      Sie zu mir dann ob WIR, also der Laden, eine für Sie hätte.
      Ich nur mit einem Grinsen ja wir haben welche, aber die Brauchen wir eben und sind daher nicht für den Verkauf geeignet.
      Darauf begleitete ich die Dame vor die Tür.

      Ich verstehs einfach nicht, warum immer wieder die Leute versuchen OHNE Maske in den Laden zu kommen oder meinen das wenn man ein Tshirt vor die Nase hält, dies reiche.

      Achja.
      Wo ich nachhause ging hab ich auch so eine Inteligenz Bestie am Fahrrad fahren gesehen.
      Maske drauf und fuhr^^
      ICH BIN EINE SIGNATUR UND ARBEITE NUR HIER.
      Am besten find ich immer noch die „Laschets“ dieser Welt. Maske auf ABER nicht über die Nase gezogen. Vorhin war ich im Zoo und in den Tierhäusern herrscht Maskenpflicht (für mich eh übel aber ich halt mich dran) und da hast du Mütterchen die den Laschet Style machen.

      Mittlerweile ist das ganze Maskentragen aber eh nur noch ne Farce wenn man dagegen sieht wie die Menschen draußen feiern, public viewing oder ähnliches machen.

      :stern: :stern: :stern: UHD/BD/DVD-Counter: 2.130 :stern: :stern: :stern:

      Meine Moviebase: Tritt ein, sterblicher!
      Passwort: Welcome


      Deep in our hearts and never forgotten: Excelsior "Hulk" - The Man



      Erlebe ich auch vieles, in Bus und Bahn viele ohne Maske oder der Zinken guckt wieder mal raus, im Baumarkt beim Telefonieren Maske hängt unter dem Kinn oder der Zinken guckt auch hier raus, das gleiche in den Supermärkten wobei sich das je nach Markt anders verhält. War heute bei Netto da nehme es die Mitarbeiter mal so mal so einige mit Maske und einige ohne, dann im Privaten Edeka das gleiche wobei hier dann auch einige Kunden komplett ohne Maske rumlaufen uns es auch keinen zu kümmern scheint.

      Inzwischen ist es auch so das man das Personal reduziert hat die das auch kontrollieren, und inzwischen ist so eine egal haltung die sich breit macht besonders auch bei Müttern die Schwanger sind oder ihre Sippschaft im angang haben davon hat man selbst kaum welche mit Maske in Geschäften und Bahnen gesehen wo dann auch mal der Lockdown war.
      Naja, ich bin zumindest froh dass die ein oder andere Sinnfreie Maßnahme wieder geändert worden ist. Beim Lidl kann ich jetzt wieder den Einkaufswagen direkt an das Band schieben und im Edeka darf man auch wieder mit Einkaufskorb rein statt mit Einkaufswagen (die zumindest in dem Edeka völlig sinnfrei sind, denn die haben nur diese ganz kleinen).

      In meiner Ecke halten sich aber eigentlich alle recht gut an die Regeln....obwohl wir nun schon in der zweiten Woche Null Infektionen in meinem Bezirk haben. Oder vielleicht gerade weil sich alle dran halten haben wir keine Infektionen....

      Shark Master schrieb:

      Das mag sein.
      Aber auch die Einwegmasken haben kein 100% schutz
      Für uns im Laden bringen die teile mehr als die anderen Masken.
      Schleppe du mal mit einer Maske 7 Palletten (1 Pallette = 9 Kästen, a 20 Flaschen je 0,5 L).
      Da wird dir ganz schnell duselig^^


      Kann ich mir vorstellen. Aber die Visiere sind im allgemeinen nicht schlechter als ne Standardmaske, weil dort auch die Aerosole an der Seite etwas entwichen - was aber in der Regel nicht so wild ist... (Ausnahmen wirds natürlich geben).
      Wenn es im Laden dann noch etwas warm ist wäre es mit Maske 8 Std. auch echt übel...

      Belphegor schrieb:

      Mittlerweile ist das ganze Maskentragen aber eh nur noch ne Farce wenn man dagegen sieht wie die Menschen draußen feiern, public viewing oder ähnliches machen.


      Naja - wenn sie mit Regeleinhaltung feiern (also Abstand) ist das ja kaum ein Problem.
      Draußen sind die Infektionsrisiken extrem niedriger als in geschlossenen Räumen...

      Hupengröße ... die ja essenziell für eine Rolle wie die der Wonder Woman ist.

      joerch schrieb:

      Wenn es im Laden dann noch etwas warm ist wäre es mit Maske 8 Std. auch echt übel...

      Jo vorne am Eingang gehts noch.
      Aber je weiter du weg bist, desto wärmer wird es im Laden.
      Liegt halt an die großen Fenstern.


      Oh man was für ein Tag.
      Ich habe heute Frei und bin daher zum Penny einkaufen gegangen.
      bwvor ich den Laden betrat, zog ich meine Maske auf und bin rein, mit dem Einkaufswagen.
      Gleich am Obst/Gemüse Bereich standen zwei Damen ohne Maske.
      Hab die gleich angesprochen und gefragt was mit ihrer Maske wäre.
      Bekamm die Antwort das es mich ja nix anginge, aber liegt wohl zuhause.
      Ich dachte erst ja gehts noch und meinte dan das es eine frechheit ist von ihnen überhaupt ohne Maske einkaufen zu gehen.
      Darauf hin suchte ich einen Mitarbeiter und sagte dies denen und bekam ein schock.
      Die Mitarbeiterin antwortete, dass Sie dies denen schon gesagt hat und mehr kann Sie leider nicht machen.
      Darauf sagte ich ihr, warum Sie die nicht rauswerfe? Den in jedem Super oder Discounter wird der Kunde wieder vor die Tür gestellt, sogar ich bei der Arbeit mache das auch immer.
      Stink sauer kaufte ich für die nächsten Tagen ein und ging zur Kasse.
      Dann sah ich die Dame direkt hinter mir mit einem Abstand von ca 30-40 cm.
      Ich drehte mich um und fragte ob Sie was von mindestabstand gehört hätte und Sie lächelte mich an und meinte ach Sie schon wieder.
      Darauf war ich so sauer das ich meine Maske runter zog und anfing neben ihr zu Husten.
      Schwups war der Abstand wieder da und als ich zahlte sagte ich der Kasiererin das ihr mich vorerst das letzte mal gesehen habt und das ihr eine Beschwerde bekommt.
      ICH BIN EINE SIGNATUR UND ARBEITE NUR HIER.
      ANZEIGE

      Shark Master schrieb:

      Schwups war der Abstand wieder da und als ich zahlte sagte ich der Kasiererin das ihr mich vorerst das letzte mal gesehen habt und das ihr eine Beschwerde bekommt.


      Mach ich auch so - zuletzt Dönerladen über Google schlecht bewertet und reingeschrieben.
      IM Dönerladen weder Gäste noch Bedienung eine Maske, Laufkundschaft auch nicht, Liste für Kunden auch nicht....
      Warum die Behörden den Laden nicht gleich Dicht machen....
      Für die Maskenverweigerer müssten Strafen eingeführt werden und der Laden, der das duldet noch mal die gleiche Strafe oben drauf...

      Shark Master schrieb:

      Darauf war ich so sauer das ich meine Maske runter zog und anfing neben ihr zu Husten.


      Genau mein Style :) Deppen kriegt man nur so...

      Hupengröße ... die ja essenziell für eine Rolle wie die der Wonder Woman ist.
      Heutzutage reagieren doch die meisten Menschen, die man BERECHTIGT kritisiert, immer gleich: Beleidigend und mit Gewalt drohend. Man hat das Gefühl, das nur noch uneinsichtige, egoistische, arrogante A.......... da draußen rumlaufen. Und genau die sind es auch, die dafür sorgen, dass sich die Corona Situation immer weiter verschlimmert...und ausgerechnet die geben dann wiederum allen anderen die Schuld, nur nicht sich selbst. Sch...ss Gesellschaftszombies... :headbash:
      Es ist schon erschreckend wie das Verhalten von Bundesland zu Bundesland abweicht. Als ich am Wochenende in Berlin war und vor der Abreise schnell tanken musste war ich überrascht darüber, dass einfach alle Kunden (zu dem Zeitpunkt ca. 5-6) ohne Masken die Tankstelle betreten haben. Dabei wird unübersehbar an den Fenstern und am Eingang auf die Maskenpflicht hingewiesen. Verrückt ist auch, dass die Restaurants scheinbar ihre eigenen Regeln aufbauen und man keine Maske tragen muss wenn man den Laden betritt oder die Toilette aufsucht - mich hatte man im ersten Restaurant (Italiener) schon blöd angesehen als ich mit Maske auf die Toilette ging. Im zweiten Restaurant (Inder) hat dann sogar das Personal darauf hingewiesen, dass es keine Maskenpflicht für Gäste geben würde. Ich habe mich jetzt nicht tiefer mit den aktuellen Maßnahmen in Berlin beschäftigt ... aber hier sind immerhin noch andere Regeln definiert.

      Habe zwar schon von meinen Cousins und meinen Schwiegereltern, die allesamt dort leben, mehrfach erfahren, dass viele Berliner prinzipiell völlig desinteressiert und gleichgültig unterwegs seien ... es aber dann selber zu erleben, während man selbst die letzten Wochen/Monaten über immer mit großer Sorgfalt und Achtsamkeit draußen unterwegs war, ist schon völlig verrückt.
      Heute Fahrerschulung gemacht....
      Mein Nervenkostüm ist für sowas nicht mehr geeignet....

      Ich erkläre die Zuladung. Zulässiges Gesamtgewicht abzüglich Leergewicht = Zuladung. Das Leergewicht gilt für ein betriebsfähiges Auto. Also sind Verbandskasten, Warndreieck, Wagenheber, Radkreuz, Fahrer mit 75 KG pauschal und ein 90% gefüllter Tank enthalten.
      Ich mache eine Beispielrechnung: 3,5 To.Zul. Ges.Gewicht abzüglich 2,4 To. Leergewicht = 1100 KG Zuladung. 3% Tolleranz kann man im Notfall nehmen also + 105 KG = ab 1205 KG wirds kritisch...
      Und dann kommt als Antwort "Und der Fahrer ist ja auch noch da..." Ich sag (der ist stämmig aber nicht fett), naja dann zieh halt in deinem Falle noch 25 KG ab.... Und er "Welcher Fahrer wiegt 25 KG"...

      Und nur solche Sachen...
      Ich sage, bitte vermesst heute eure Fahrzeuge von innen, damit wir die im System ordentlich hinterlegen können. Länge des Laderaums, Durchladehöhe bitte an den Türen messen und den Platz hinten zwischen den Radkästen... Dann kommt einer "Bei mir passen 2 Meter rein" - Ich: "Ja aber wie hoch passt es durch die Tür" - Er: "Hab ich doch gesagt, 2 Meter" - Ich: "Es gibt keinen Sprinter, bei dem die Türen 2 Meter hoch sind".... (Er hat mitten im Fahrzeug gemessen) - Ich so "Wenn die Nasa ein riesen hohes Gebäude baut aber nur eine normale Haustür reinbaut, dann kriegen die doch auch keine 100 Meter hohe Rakete da rein.... Wir gehen zum Auto - er misst wieder innen... 2 Meter - ich geh mit ihm zur Hecktür und sage (wir sind beide über 1,85) geh mal aufrecht raus - er "geht ja nicht" - Ich "Also wie hoch ist die Durchladehöhe" - Er "2 Meter" - ALLE lachen - er verstehts nicht....

      Und noch viel mehr...

      Hupengröße ... die ja essenziell für eine Rolle wie die der Wonder Woman ist.