ANZEIGE

Welche kostenpflichtigen Streamingdienste nutzt ihr?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 36 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von joerch.

      Welche kostenpflichtigen Streamingdienste nutzt ihr?

      Welche Dienste habt ihr abonniert? 35
      1.  
        Netflix (31) 89%
      2.  
        Amazon Prime Video (28) 80%
      3.  
        Disney+ (11) 31%
      4.  
        DAZN (9) 26%
      5.  
        Sky Ticket (8) 23%
      6.  
        Apple TV+ (2) 6%
      7.  
        Crunchyroll (2) 6%
      8.  
        Criterion Channel (1) 3%
      9.  
        Joyn (0) 0%
      10.  
        MUBI (0) 0%
      11.  
        Hulu (0) 0%
      Würde mich mal interessieren, was ihr inzwischen so an Streamingdiensten nutzt. Es werden ja ständig mehr, also muss man inzwischen eigentlich schon filtern.

      Ich habe:

      Netflix (dauerhaft)
      Prime (dauerhaft)
      Disney+ (Jahresabo für 15€, wird anschließend wegen fehlender Inhalte wohl nicht verlängert)
      Criterion Channel (dauerhaft)
      Crunchyroll (nutze ich fast nie, muss ich auch mal kündigen)

      Liege damit bei etwas über 30€, was auch momentan meine Grenze ist. Eigentlich sind mir das schon zu viel Dienste... und es wird ja nur noch schlimmer demnächst.

      Ab und zu habe ich noch Sky Ticket für Serien, hauptsächlich HBO, meistens wenn es Angebote gibt wie 3 Monate für 15€ oder so.

      Für Sport manchmal DAZN, aber dieses Jahr zum Beispiel noch gar nicht.

      ANZEIGE
      Aktuell bezahle ich für

      Netflix
      Sky Ticket (11,99 Probemonat - danach 14,99 Serie+Film)
      Werde das wohl momentan so belassen....

      Disney+ hab ich gekündigt - ist zwar nicht teuer - für mich gibts dafür auch praktisch nix.... Mach dann evtl. wenn Mandalorian 2. Staffel komplett on ist für nen Monat und dann wieder raus...
      Apple TV+ wollte ich als Ersatz nehmen - aber weder für meinen Samsung TV (älteres Modell), XBOX noch für meinen Fire-TV-Stick ist die App verfügbar....

      Meinen Fire-TV-Stick hab ich mal über Bekannte bestellt (weil einzig praktische Lösung für meine Streamingverteilung im Haus - normal pfeiffe ich auf Amazon...) da war dann der Primezugang meiner Bekannten vorinstalliert... Wenn Amazon das meint... Sonst hätte ich Prime nicht - so hab ichs....

      Hupengröße ... die ja essenziell für eine Rolle wie die der Wonder Woman ist.
      prime und netflix in den wintermonaten.
      GEZ (staatliche Zwangsabgabe für 17,50 € / Monat, nutze als Gegenleistung an sich nur mein Radio beim Auto fahren)
      Sky Q (35,99 € / Monat dauerhaft immer für 2 Jahre um dann neu zu verhandeln)
      Netflix (kostenlos weil bei Sky Q mit drin, verwende es aber so gut wie gar nicht weil Drecksdienst)
      Apple TV+ (kostenloses Probejahr werde aber für 29,99 € [49,99 € - 20 €] verlängern)
      Disney+ (kostenloses Probehalbjahr werde aber wahrscheinlich für 5,00 € / Monat über die Telekomrechnung verlängern)
      Amazon Prime (kostenlos da ich per Accountshare eingeladen wurde)

      Im Musikbereich nutze ich Apple Music (79 € / Jahr [99 € - 20 €])

      Liege also im nächsten Jahr bei Gesamtkosten pro Monat bei 67,57 € für 7 Sachen.

      @freido: In Deiner Umfrage fehlt mindestens noch DAZN und Sky+ / Sky Q als Auswahl. ;) Weitere Dienste wären ja noch YouTube Premium, Watchbox, Zattoo, Shudder und Blackpills.

      :stern: :stern: :stern: UHD/BD/DVD-Counter: 2.107 :stern: :stern: :stern:

      Meine Moviebase: Tritt ein, sterblicher!
      Passwort: Welcome


      Deep in our hearts and never forgotten: Excelsior "Hulk" - The Man



      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von „Belphegor“ ()

      Dauerhaft habe ich 'Netflix' und 'Prime Video'. Die beiden in Kombination ergeben einfach die beste Auswahl. Seit drei Wochen habe ich auch wieder 'Sky Ticekt' um ein paar 'HBO'-Serien zu sehen und zum Vorteilspreis habe ich dann auch diesmal das Cinema-Ticket dazugenommen um auch ein paar Filme zu sehen. Werde ich aber beides nicht dauerhaft haben und auch wieder abbestellen, wenn ich alles gesehen habe und neuer Nachschub erstmal angesammelt werden muss.

      Bei 'Disney+' werde ich sicherlich irgendwann mal für einen oder zwei Monate ein Abo haben um mir die "Star Wars"-Serien anzusehen. Aber nur für acht Episoden "The Mandalorian" ist es mir das noch nicht wert. Da warte ich dann noch, bis es mehrere Staffeln verschiedener Serien gibt.

      Und bei 'Apple+' würde ich auch mal theoretisch für ein oder zwei Monate ein Abo in Betracht ziehen, um so Sachen wie "The Morning Show" oder nach der Kinoauswertung auch nochmal "Killers of the Flower Moon" zu sehen. Aber das wird sicher noch länger dauern, da die abseits dieser einen Serie und diesen eines Films nichts haben, was mich im Ansatz interessieren würde. Hinzu kommt die unterirdisch schlechte Präsenz auf vielen Geräten, so dass dieser Dienst eh ganz hinten in der Reihe steht.

      Zwischendurch habe ich dann noch 'Starzplay' bei 'Prime Video' dazugebucht, sofern das hier auch zählt :D

      Und natürlich 'Spotify' für Musik.



      freido schrieb:

      Criterion Channel (dauerhaft)

      Fänds toll, wenn es den auch mal offiziell in Deutschland geben würde, mit entsprechenden Apps für Konsolen, etc., damit man nicht auf Rechner oder Smartphone/Tablet beschränkt ist.
      Mein Filmtagebuch



      „I think storytelling is all about children. We human beings love to hear stories being told - and it first happens when you're a kid.“
      - David Chase

      Alexisonfire8 schrieb:

      Spotify


      Den hatte ich vergessen - hab den aber nur im Auto - war beim Kauf mit dabei....

      @Belphegor Also Netflix ist zumindest 100 mal besser als Disney+ und hat gerade im Serienbereich einige richtig gute (teilweise auch abgefahrene) Sachen zu bieten.
      Und die Merkfunktion wo man aufgehört hat, bzw. das Vorspulen innerhalb eines Films/Folge ist dort auch am besten umgesetzt. Meine Nr. 1 der Streamingdienste...

      PS: Ich mochte damals Whatchever am Anfang ganz gerne bis die dann aufgegeben haben.... Maxdome (ist das jetzt Joyn??) fand ich hingegen damals recht überflüssig...

      Hupengröße ... die ja essenziell für eine Rolle wie die der Wonder Woman ist.
      ANZEIGE
      Netflix - klare Nr 1
      Prime - halt auch wegen Amazon generell
      Disney Plus 1 jahr Abo, bereue es aber jetzt schon und werde definitiv nicht verlängern, weil halt kein Angebot nachdem man Klassiker und Simpsons durch hat

      Ab und an mal sky Ticket wenn HBO was raushaut

      Spotify für podcast, musik und so
      Achso, an Spotify habe ich nicht gedacht. Habe ich auch und macht 90% und mehr meines Musik- und Podcastkonsums aus.

      @Burning Ja wäre echt super, wenn es Criterion nach Deutschland schaffen würde, aber sehe da leider kaum eine Chance. Ich nutze den Service leider auch viel weniger als ich gerne würde, eben weil es nervig ist, das Notebook an den TV anzuschließen usw. Es gibt ja Apps für Konsolen usw. aber die kriegt man hier wohl echt nicht zum Laufen. War schon ein Akt, mich da überhaupt zu registrieren.

      Habe Netflix, Prime und Sky.

      Disney+ wieder abbestellt, zu wenig interessanter Inhalt für mich, vor allem nicht viel Neues.
      Apple TV+ wieder abbestellt, zu dem damaligen Zeitpunkt hat mich im Endeffekt nur The Morning Show interessiert.
      Kann mir aber bei beiden vorstellen, das wieder für 1-2 Monate zu abbonieren, sollte es eine interessante Serie geben, und dann eben wieder abbestellen.

      Was ich jetzt habe, reicht mir eigentlich auch völlig, mehr will ich auch nicht bezahlen.
      Am sinnlosesten finde ich ja die Channels bei Amazon, für das, was da enthalten ist, zahle ich sicher nicht extra (mit Ausnahme für 1 Monat Starz vielleicht).