ANZEIGE

The Last Mercenary (Jean-Claude Van Damme)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 7 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Dr. Loomis.

      The Last Mercenary (Jean-Claude Van Damme)

      Jean-Claude Van Damme hat laut Deadline im neuen Netflix-Film "The Last Mercenary" die Hauptrolle übernommen, den der französisch Regisseur David Charhon ("The Other Side Of The Tracks") leitet.

      Van Damme
      spielt einen mysteriösen Ex-Secret-Service-Agent, der dringend nach Frankreich zurückkehren muss, als sein Sohn (Decazza) nach einem Fehltritt eines übereifrigen Bürokraten (Iwanow) und einer Mafiaoperation fälschlicherweise von der Regierung des Waffen- und Drogenhandels beschuldigt wird.

      Weitere Hauptdarsteller des Films sind Alban Ivanov, Assa Sylla, Samir Decazza, Patrick Timsit, Eric Judor und Miou-Miou.

      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „-Makaveli-“ ()

      Erster Trailer online.


      mcclane schrieb:


      Diese möchtegern Humor geht mir jetzt schon auf den Sack, aber Van Damme fighten zu sehen gefällt mir.


      Leider erging es mir beim Film auch so. Ich habe den Film nicht bis zum Ende geschaut. Und in der Phase, die ich gesehen habe, musst ich noch nicht einmal grinsen. Dazu war die Action auch nur mäßig inszeniert. Schade.
      Jean-Claude van Damme ist müde. Das war das erste was mir einfiel, nachdem ich die ersten Minuten gesehen habe. Der Humor war seicht, die Action bemüht, die Handlung leidlich unterhaltsam. Aber wenigstens war die Optik nicht auf Billigniveau. Also bei der Qualität von Seagal ist er zwar noch nicht angekommen aber er sollte mal wieder was machen, was ein bißchen länger im Gedächtnis bleibt.
      "Größer/Kleiner ALS - Genauso WIE"
      Ein schwacher Film. Fand Van Damme irgendwie etwas müde und weder die Story, noch der Humor oder die Action haben mich ungehauen/reißen es raus!
      (Was ging war die Szene mit
      Spoiler anzeigen
      dem "Bloodsport"-Plakat
      . :grins: ) Aber sonst... Hab gar nicht viel erwartet, wurde aber enttäuscht. War froh als der Film zu Ende war.

      Vielleicht 3 von 10 Punkten