ANZEIGE

Drachenreiter (Dragon Rider)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 11 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Matze.

      Drachenreiter (Dragon Rider)

      Cornelia Funke Zeit.
      Internet Movie Database (IMDB)
      1.10.
      Meinung: Ein Tipp für Lese Fans.
      Faszinierendes: Auf einer 1990er Vorlage basierend.
      Für mehr Inhalte auch meinerseits die Tags anklicken.
      :aargh:
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „King Cobra“ ()

      Und als Besucherzahlmaximierung gibt es wieder eine Promi-Synchro u.a. mit YouTubern. Animationsfilme werden leider immer wieder mit "Promis" vertont, ob es nun passt oder nicht.
      Nicht meckern, mein lieber @Black. ;)
      Hab den Film gesehen und die Synchronisation ist ziemlich gut und passt auch. Man muss halt aauch das junge Publikum ansprechen.
      Und bei Ice Age hat sich auch keiner über Otto beschwert. Oder bei Findet Nemo über Erkan und Stefan (für mich ein kleines Highlight im Film)...und...und....und.....

      Ich hab den Film auch schon in der Pressevorführung gesehen und darf ab heute auch endlich die Review raushauen. Kommt heute Nachmittag...
      @Matze

      Da hast du recht; eine Meinung ohne das Endresultat abzugeben ist immer ne ziemlich haarige Angelegenheit. Es geht mir hierbei aber eher um die Dichte der Promis, die eigentlich gar keine Erfahrung im Synchro-Bereich haben aber zugegeben, jeder hat irgendwann mal angefangen. Klar, das ist ein gutes Verkaufsargument für das wie du treffend gesagt hast jüngere Publikum.

      Das Otto damals Sid sprach, war ja bei Teil 1 nur in einer Ecke als Randnotiz. Ich will ja auch gar nicht abstreiten, dass "Promis" gute Synchronsprecher sein können aber manchmal geht da halt was verloren. Ich liebe ja Gronkh aber als Joker hat er für mich einfach nicht gepasst, da fand ich Michael Iwannek, der ihn im ersten Trailer sprach, was ja auch daran lag, dass im Original Zach Galifianakis Joker sprach.

      Aber das ist halt immer ne Geschmackssache....und ein Indiz, das ich älter werde
      So here it is:


      Matze schrieb:

      Und bei Ice Age hat sich auch keiner über Otto beschwert. Oder bei Findet Nemo über Erkan und Stefan (für mich ein kleines Highlight im Film)...und...und....und.....


      Wobei das ja schon ein Unterschied ist. Wenn Schauspieler und v.a. Comedians synchronisieren, machen die meist einen guten Job, weil sie die Fähigkeit besitzen oder es zumindest häufig auch gelernt haben, ihre Stimme/Sprache gezielt einzusetzen (bspw. für diverse Rollen oder Sketche). Während Youtuber oder auch Musiker dagegen meistens abstinken.

      Scholleck schrieb:

      Wobei das ja schon ein Unterschied ist. Wenn Schauspieler und v.a. Comedians synchronisieren, machen die meist einen guten Job, weil sie die Fähigkeit besitzen oder es zumindest häufig auch gelernt haben, ihre Stimme/Sprache gezielt einzusetzen (bspw. für diverse Rollen oder Sketche). Während Youtuber oder auch Musiker dagegen meistens abstinken.

      Huh. Naja ... also manchmal haben Musiker besser trainiertere Stimmen als Comedians. Denn das ist ja - im Falle von Sängern - durchaus ihr Handwerkszeug. Synchronsprechen kann nun tatsächlich nicht jeder, da stimme ich dir zu. Schauspieler sind da zum Beispiel einfach besser drauf - und es kann auch lange nicht jeder Comedian schauspielern. Aber man könnte nun argumentieren, dass Influencer und YouTuber auch eine Form von Schauspieler sind. Die haben mitunter exzellent geschulte Stimmen. Aber auch da kann natürlich jeder nicht alles gleich gut. Die Lochis und ihre Filme stinken zurecht ab während zB Julien Bam einen okayen Job als Sonic gemacht hat. Ich denke, das ist einfach eine Fallentscheidung. Aber es ist nie gut, wenn jemand aufgrund seiner Follower-Zahlen angeworben wird anstatt seiner Synchron-Fähigkeiten - da sind wir uns einig.

      "You're fighting a war you've already lost."
      "Well, I'm known for that."
      ANZEIGE
      Im Zuge der Promotion zum Film "Drachenreiter (Kinostart: 01. Oktober 2020)" hatte ich die Ehre, YouTube-Star und Influencer JULIEN BAM (der im Film auch Drache Lung seine Stimme leiht) zu interviewen!

      And here we go:

    • Teilen

    • Ähnliche Themen