ANZEIGE

Predator 5 (Dan Trachtenberg)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 53 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Thrawn.

      Predator 5 (Dan Trachtenberg)

      20th Century Studios holt Dan Trachtenberg ("10 Cloverfield Lane") an Bord, um den nächsten (fünften) 'Predator'-Film zu leiten. Das Drehbuch wird von Patrick Aison ("Jack Ryan") geschrieben. Plot-Details werden derzeit noch unter Verschluss gehalten.

      Link(Quelle): deadline.com/2020/11/predator-…ntury-studios-1234619728/


      „Wonder Woman 2“

      02. Oktober 2020


      ANZEIGE
      Irgendwie bekomme ich Terminator Vibes
      My name is John Crichton. I'm lost. An astronaut. Shot through a wormhole. In some distant part of the universe.Trying to stay alive. Aboard this ship. This living ship. Of escaped prisoners. My friends. If you can hear me. Beware. If I make it back. Will they follow? If I open... the door. Are you ready? Earth is unprepared. Helpless. For the nightmares I´ve seen. Or should I stay? Protect my home? Not show them...you exist? But then you'll never know...the wonders I´ve seen!
      Nein, wieso? Ich habe doch "Wonder Woman 2" und "Justice League 1.5" (noch) nicht positiv rezensiert. :troll:

      Die letzten beiden "Predator"-Abenteuer stellen passable Action-Horror-Kost dar. Das hätte weitaus schlimmer kommen können. Gerade beim letzten Ableger hätte ich nach den ersten Reviews dies erwartet. Diese Hoch-Glanz-Trash-Variante hat jedoch seine Momente und kann am Ende im Vergleich zu einigen anderen Filme dieser Art durch einen nicht geringwertigen Unterhaltungswert punkten.

      Ich hoffe nur sie bringen Arnie nicht zurück. Bei aller Liebe und Vergötterung, aber der Zug ist längst abgefahren. Man müsste hier mehr eine dunklere Schiene bedienen. Und Richtung Teil 2 denken. Also einer dieser intergalaktischen Jäger landet irgendwo mitten eines Gemetzels und vergrößert dieses jetzt nur noch.
      "The clouds are swirling. There will be tears shed over the bay."
      Was man bisher noch nicht versucht hat (auch wenn es diesbezüglich mal eine Story gab) ist den Predator in einer anderen Zeit landen zu lassen. Man könnte so einen Elite-Jäger zB gegen einen barbarischen Wikinger-Stamm antreten lassen. Gut, mittlerweile ist das auch nichts Neues mehr. "Outlander" von 2008 hat mit dieser Idee wunderbar gespielt; ein Sci-Fi-Film, der damals glaube ich beim Publikum ganz gut ankam. Wie soll man sich gegen so einen Jäger wehren, wenn man nur Äxte, Bogen und Schwerter zur Verfügung hat. Daraus ließe sich eine enorme Zerstörungsorgie konstruieren (auch teils mit vielen praktischen Effekten). Aber ich fürchte eine Gruppe hartgesottener Männer wird nicht mehr der Ausgangspunkt sein, der dem Studio vorschwebt. Es ist nur so eine dunkle Ahnung. :tongue:
      "The clouds are swirling. There will be tears shed over the bay."
      ANZEIGE

      Olly schrieb:

      Was man bisher noch nicht versucht hat (auch wenn es diesbezüglich mal eine Story gab) ist den Predator in einer anderen Zeit landen zu lassen.

      Gibts immerhin als Fan-Film:


      "You're fighting a war you've already lost."
      "Well, I'm known for that."
      Bin nicht erst seit gestern der Meinung das Dwayne johnson der Erbe von Arnold ist.
      Von daher würde ich ihn gerne sehen mit anderen Teamkollegen. Dwayne ist ein Publikumsmagnet und ihn im Kampf zu sehen mit Predatoren wäre richtig fetzig. Es müssen nur die richtigen sein die es drehen und ofenfrisch auf den Markt bringen. Mir egal ob Netflix, prime oder Kino.

      "Was wird dir diese Welt bedeuten ohne mich..."
      Also Upgrade war mit der größte Mist der letzten Jahre, "Predator" erinnert inzwischen dazu auch mehr an "Terminator" jede Fortsetzung unterbietet den Vorgänger.

      Durch das ende von "Predator 2" gibt es die Idee eigentlich schon länger, den Predator mal in einer anderen Zeit zu zeigen so zeitlich könnte man das bei der Erdeckung Amerikas ansiedeln.
      Muß zwar sagen der Regisseur sagt mir zwar nicht's, finde es aber schön das ein neuer Teil kommen soll. Der Predator ist u. bleibt eines meiner liebsten Film-Monster. Obwohl das so eine Reihe ist wo die ersten beiden Teile wohl immer die Besten bleiben, aber z.B. "Predator Upgrade" fand ich solide. Wie gesagt, schön das da was neues kommt. :goodwork:
      Bin mal auf das Setting gespannt in dem dann die Story spielt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Dr. Loomis“ ()