ANZEIGE

Luke Skywalker-Serie [Disney+]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 6 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von joerch.

      Luke Skywalker-Serie [Disney+]

      Eine ‘Luke Skywalker’-Serie soll sich laut FandomWire bei Lucasfilm und Disney+ in einem frühem Stadium der Entwicklung befinden,
      Spoiler anzeigen
      die in der Zeitepoche von "The Mandalorian" spielt. Die Seite behauptet, nicht zu wissen, ob Mark Hamill mit der gleichen De-Aging-Technologie zurückkehren würde, merkt aber an, dass Sebastian Stan ("The Falcon And The Winter Soldier") für die Rolle in Betracht gezogen wird.


      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Gambit“ ()

      Die Fan-Idee, Sebastian Stan (den Winter Soldier aus dem MCU) als jungen Luke zu casten, besteht ja schon recht lange. Genauso, wie dieses Bild.
      Aber das passt schon wirklich gut. Soll'n se ruhig so machen!
      Sebastian Stan (sagt mir generell nichts, seine Rollen in "Black Swan" und "Der Marsianer" habe ich auch gar nicht mehr im Kopf) sieht sogar schon auf manchen Fotos Luke verblüffend ähnlich. Mit der ein oder anderen Stunde im Make-Up-Trailer wahrscheinlich noch mehr.

      Aber ganz ehrlich, von Luke Skywalker muss ich nicht mehr sehen.
      „If It Bleeds We Can Kill It!“

      Olly schrieb:

      Sebastian Stan (sagt mir generell nichts, seine Rollen in "Black Swan" und "Der Marsianer" habe ich auch gar nicht mehr im Kopf) sieht sogar schon auf manchen Fotos Luke verblüffend ähnlich. Mit der ein oder anderen Stunde im Make-Up-Trailer wahrscheinlich noch mehr.

      Aber ganz ehrlich, von Luke Skywalker muss ich nicht mehr sehen.


      Ich möchte in jedem Fall mehr von Luke Skywalker sehen, denn genau das haben wir in der Sequel Trilogie leider nicht bekommen.
      My name is John Crichton. I'm lost. An astronaut. Shot through a wormhole. In some distant part of the universe.Trying to stay alive. Aboard this ship. This living ship. Of escaped prisoners. My friends. If you can hear me. Beware. If I make it back. Will they follow? If I open... the door. Are you ready? Earth is unprepared. Helpless. For the nightmares I´ve seen. Or should I stay? Protect my home? Not show them...you exist? But then you'll never know...the wonders I´ve seen!
      Also genau deshalb habe ich genug von Luke Skywalker gesehen. Zumindest vorerst. Wenn dann mal ein guter Showrunner, gute Regisseure verpflichtet werden sieht es freilich wieder anders auch. Aber Stand jetzt hat mir die "Episode VIII" zu viel Luke gegeben. :P

      Ich hätte lieber Alden Ehrenreich eine Mini-Serie gegeben, damit man die Storyline von "Solo" mal zu Ende bringt. Zudem hat mir Ehrenreich in der Rolle ziemlich gut gefallen. Aber Disney distanziert sich eiskalt von diesem Jahrhundert-Flop. Da kommt rein gar nichts mehr in diese Richtung. Ehrenreich kann am wenigsten dafür.
      „If It Bleeds We Can Kill It!“

      John Crichton schrieb:

      Ich möchte in jedem Fall mehr von Luke Skywalker sehen, denn genau das haben wir in der Sequel Trilogie leider nicht bekommen.


      Gottseidank wurde nicht mehr gemacht - seine Figur war einfach teilweise verheizt in 8....
      Luke ist als Figur auch eher farblos angelegt verglichen mit Han oder Leia..
      Love is the light
      Scaring darkness away, yeah

      Frankie Goes to Hollywood, The Power of Love....
      Aus aktuellem Anlass finde ich das fürs Forum passend...