ANZEIGE

Yakuza goes Hausmann (The Way of the Househusband, Netflix)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 7 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Tomtec.

      Yakuza goes Hausmann (The Way of the Househusband, Netflix)



      Originaltitel: Gokushufudō
      Studio/Verleih: Studio J.C. Staff
      Land: Japan 2021
      Regie: Susumu Yamakawa (Back Street Girls: Gokudols)
      Genre: Komödie, Action, Mangaverfilmung
      FSK: ab 16 Jahren
      Exklusiv bei Netflix

      Inhalt:

      Einst war er gefürchtet als Yakuza-Legende namens »Immortal Tatsu«. Allein die Nennung seines Yakuza-Namens ließ seine Feinde bis aufs Mark erschüttern. Und zurecht, denn Immortal Tatsu mäht schon mal im Alleingang ganze Banden nieder, ohne auch nur mit der Wimper zu zucken.

      Doch das gehört ab sofort der Vergangenheit an: Tatsu beschließt, sein Leben zu ändern. Ab sofort sind Wertmarken, Töpfe und Staubwedel seine Waffen. Richtig gelesen, Tastu beschließt, Hausmann zu werden. So sehr er sich auch bemüht, sein Ruf ist ihm immer einen Schritt voraus… nur seine Frau lässt sich davon überhaupt nicht beeindrucken.
      1. Genndy Tartakovsky's Primal 2. Love, Death & Robots 3. Castlevania 4. Yakuza goes Hausmann 5. Dota: Dragon's Blood
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Tomtec“ ()

      Netflix-Termin von »Yakuza goes Hausmann« + Trailer


      Der VoD-Anbieter Netflix gab heute bekannt, dass man die Anime-Adaption der Manga-Reihe »Yakuza goes Hausmann« (jap.: »Gokushufudou«) ab dem 8. April 2021 weltweit unter dem Titel »The Way of the Househusband« auf Abruf anbieten wird. Einen ersten Trailer findet ihr weiter unten.


      Zum ganzen Artikel - Hier klick

      1. Genndy Tartakovsky's Primal 2. Love, Death & Robots 3. Castlevania 4. Yakuza goes Hausmann 5. Dota: Dragon's Blood
      1. Genndy Tartakovsky's Primal 2. Love, Death & Robots 3. Castlevania 4. Yakuza goes Hausmann 5. Dota: Dragon's Blood
      »Yakuza goes Hausmann« ab sofort auf Netflix verfügbar


      Anime-Nachschub bei Netflix: Der VoD-Anbieter stockte sein Portfolio heute mit der Anime-Serie »Yakuza goes Hausmann« (jap.: »Gokushufudou«) auf. Alle fünf Episoden sind ab sofort unter anderem mit deutscher und japanischer Sprachausgabe auf Abruf verfügbar.


      Zum ganzen Artikel - Hier klick
      1. Genndy Tartakovsky's Primal 2. Love, Death & Robots 3. Castlevania 4. Yakuza goes Hausmann 5. Dota: Dragon's Blood
      Netflix: »Yakuza goes Hausmann« erhält eine Fortsetzung


      Der VoD-Anbieter Netflix gab heute bekannt, dass die Anime-Adaption von »Yakuza goes Hausmann« (jap.: »Gokushufudou«) eine Fortsetzung in Form eines zweiten Teils erhalten wird. Weitere Details, wie etwa ein Releasetermin und die Episodenanzahl, sind zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht bekannt.


      Zum ganzen Artikel - Hier klick
      1. Genndy Tartakovsky's Primal 2. Love, Death & Robots 3. Castlevania 4. Yakuza goes Hausmann 5. Dota: Dragon's Blood
      »Yakuza goes Hausmann« in China zensiert


      Seit dem 8. April 2021 kann die Anime-Adaption von »Yakuza goes Hausmann« (jap.: »Gokushufudou«) hierzulande auf Netflix gestreamt werden. Da der VoD-Anbieter in China nicht verfügbar ist, wird die Serie dort auf anderen Plattformen gezeigt – allerdings mit einigen Änderungen.


      Zum ganzen Artikel - Hier klick
      1. Genndy Tartakovsky's Primal 2. Love, Death & Robots 3. Castlevania 4. Yakuza goes Hausmann 5. Dota: Dragon's Blood