ANZEIGE

Frances Bay

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen




      Geboren: 23. Januar 1919 in Winnipeg, Manitoba, Kanada
      Gestorben: 15. September 2011 in Tarzana, Los Angeles, Kalifornien

      Leben

      Frances Bay wuchs in Dauphin, Manitoba heran. Ihr jüngerer Bruder war der renommierte Soziologe Erving Goffman. Dessen Tochter aus zweiter Ehe ist die US-amerikanische Soziologin und Autorin Alice Goffman.

      Vor dem Zweiten Weltkrieg schauspielerte Bay professionell in Winnipeg, Manitoba.

      Während des Kriegs moderierte Frances Bay eine Radiosendung im Kanadischen Rundfunk, Everybody’s Program, gedacht für Kriegsdienstangehörige in Übersee.

      Bay spielte in mehreren Seinfeld-Folgen mit. Ebenso hatte sie Auftritte in Charmed, Twin Peaks und in Grey’s Anatomy. Sie spielte neben Sam Neill in Die Mächte des Wahnsinns (1994) von John Carpenter oder an der Seite von Matthew Broderick in der Comicverfilmung Inspektor Gadget (1999).

      Am bekanntesten dürfte sie aber durch ihre Rolle als kauzige, liebevolle Oma in dem Film Happy Gilmore geworden sein.

      Im Jahr 2008 wurde sie auf Canada’s Walk of Fame aufgenommen. Bay war verheiratet, ihr einziger Sohn starb bereits im Alter von 23 Jahren.

      Frances Bay verstarb am 15. September 2011 im Alter von 92 Jahren.


      Filmografie:

      1979: Hals über Kopf
      1980: Dreizehn Stufen zum Terror
      1981: Amy - Die Stunde der Wahrheit
      1982: Psycho-Killer
      1983: Remington Steele (Fernsehserie)
      1984: Karate Kid
      1985: Achtung, Dinosaurier!
      1986: Blue Velvet
      1986: Nomads – Tod aus dem Nichts (Nomads)
      1989: Karate Kid III – Die letzte Entscheidung (The Karate Kid Part III)
      1990: Arachnophobia
      1990: Grifters (The Grifters)
      1991: Meister des Grauens (The Pit and the Pendulum)
      1991: Critters 3 – Die Kuschelkiller kommen (Critters)
      1994: Die Mächte des Wahnsinns (In the Mouth of Madness)
      1994: Akte X – Die unheimlichen Fälle des FBI (The X-Files, Fernsehserie, Folge 2x11: Excelsis Dei)
      1995: Mord ist ihr Hobby
      1996: Happy Gilmore
      1996: Never to late
      1997: Diagnose: Mord
      1998–2002: Allein unter Nachbarn (Fernsehserie)
      1998: X-Factor: Das Unfassbare (Fernsehserie)
      1999: Inspektor Gadget (Inspector Gadget)
      2000: Am Anfang war ein Mord (Stranger than Fiction)
      2001: Wedding Planner – Verliebt, verlobt, verplant (The Wedding Planer)
      2006: Hannah Montana (Fernsehserie)
      2006: Red Scarf (Kurzfilm)
      2009: Grey’s Anatomy (Fernsehserie, Episode 5x19)
      2010: Bare Knuckles
      2009–2011: The Middle (Fernsehserie, 11 Episoden)
      2014: Twin Peaks - Die fehlenden Teile

      Last Watch:
      1. How Heavy Are the Dumbbells You Lift? 2. Dragon's Dogma 3. Stars Align 4. Queen Zaza - Die letzten Drachenfänger 5. Macross Zero
      ANZEIGE