ANZEIGE

Bridget Fonda

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen




      Geboren: 27. Januar 1964 in Los Angeles, Kalifornien
      Verheiratet mit Danny Elfman seit 29. Februar 2003


      Filmografie:
      1987: Aria – Regie der 7. Episode („Liebestod“ aus Tristan und Isolde): Franc Roddam
      1988: Man(n) hat’s nicht leicht (You Can’t Hurry Love) – Regie: Richard Martini
      1988: Ein fast anonymes Verhältnis (Strapless) – Regie: David Hare
      1989: Shag – More Dancing (Shag) – Regie: Zelda Barron
      1989: Scandal – Regie: Michael Caton-Jones
      1990: Roger Cormans Frankenstein (Frankenstein unbound) – Regie: Roger Corman
      1990: Der Pate – Teil III (The Godfather Part III) – Regie: Francis Ford Coppola
      1991: Mein böser Freund Fred (Drop Dead Fred) – Regie: Ate De Jong
      1991: Out of the Rain – Regie: Gary Winick
      1991: Iron Maze – Im Netz der Leidenschaft (Iron Maze) – Regie: Hiroaki Yoshida
      1991: Doc Hollywood – Regie: Michael Caton-Jones
      1992: Lederjacken (Leather Jackets) – Regie: Lee Drysdale
      1992: Singles – Gemeinsam einsam (Singles) – Regie: Cameron Crowe
      1992: Weiblich, ledig, jung sucht … (Single White Female) – Regie: Barbet Schroeder
      1992: Armee der Finsternis (Army Of Darkness) – Regie: Sam Raimi
      1993: Codename: Nina (Point Of No Return) – Regie: John Badham
      1993: Camilla – Regie: Deepa Mehta
      1993: Bodies, Rest & Motion – Regie: Michael Steinberg
      1993: Little Buddha – Regie: Bernardo Bertolucci
      1994: Willkommen in Wellville (The Road To Wellville) – Regie: Alan Parker
      1994: 2 Millionen Dollar Trinkgeld (It Could Happen to You) – Regie: Andrew Bergman
      1995: Wilder Zauber (Rough Magic) – Regie: Clare Peploe
      1996: City Hall – Regie: Harold Becker
      1996: Grace of my Heart – Regie: Allison Anders
      1997: In der Abenddämmerung (In The Gloaming, Fernsehfilm) – Regie: Christopher Reeve
      1997: Jackie Brown – Regie: Quentin Tarantino
      1997: Mr. Jealousy – Regie: Noah Baumbach
      1997: Touch – Regie: Paul Schrader
      1998: Ein einfacher Plan (A Simple Plan) – Regie: Sam Raimi
      1998: Break Up – Nackte Angst (The Break Up) – Regie: Paul Marcus
      1998: Finding Graceland – Regie: David Winkler
      1999: Lake Placid – Regie: Steve Miner
      2000: South of Heaven, West of Hell – Regie: Dwight Yoakam
      2001: Milo – Die Erde muss warten (Delivering Milo) – Regie: Nick Castle
      2001: Feuerwerk auf italienisch (The Whole Shebang) – Regie: George Zaloom
      2001: Kiss of the Dragon – Regie: Chris Nahon
      2001: After Amy (Fernsehfilm) – Regie: Peter Werner
      2001: Monkeybone – Regie: Henry Selick
      2002: Die Schneekönigin (The Snow Queen, Fernsehfilm) – Regie: David Wu

      Nominierungen für Auszeichnungen
      1990: Golden Globe Award – Nominierung für die beste weibliche Nebenrolle in einem Spielfilm für Scandal
      1997: Primetime Emmy Award – Nominierung für die beste weibliche Nebenrolle in einem Spielfilm oder einer Miniserie[2] für In der Abenddämmerung
      2002: Golden Globe Award – Nominierung für die beste weibliche Rolle in einem Spielfilm oder einer Miniserie für das Fernsehen für ihre Rolle in After Amy


      Last Watch:
      1. How Heavy Are the Dumbbells You Lift? 2. Dragon's Dogma 3. Stars Align 4. Queen Zaza - Die letzten Drachenfänger 5. Macross Zero
      ANZEIGE