ANZEIGE

Tides (Tim Fehlbaum, HELL)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 8 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Tomtec.

      Tides (Tim Fehlbaum, HELL)



      Studio/Verleih: BerghausWöbke Filmproduktion, Vega Film, Constantin Film
      Originaltitel: Tides
      Land: Deutschland 2021
      Regie: Tim Fehlbaum (HELL 2011)
      Drehbuch: Tim Fehlbaum, Mariko Minoguchi
      Kamera: Markus Förderer (ASC, BVK)
      Musik: Lorenz Dangel
      Darsteller: Nora Arnezeder, Sarah-Sofie Boussnina, Iain Glen uvm.
      Genre: Science-Fiction, Thriller
      Kinostart: Evtl. 2021

      Inhalt:
      In nicht allzu ferner Zukunft: Nach einer globalen Katastrophe, die fast die gesamte Menschheit ausgelöscht hat, wird Astronautin Blake von der Weltraumkolonie Kepler auf die Erde zurückgeschickt und muss eine Entscheidung treffen, die das Schicksal der Bevölkerung auf beiden Planeten besiegeln wird.



      1. Rascal Does Not Dream of Bunny Girl Senpai 2. Star Wars: Visionen 3.Two Car: Racing Sidecar 4. Yasuke (Netflix) 5. Haganai: I Don't Have Many Friends
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Tomtec“ ()

      joerch schrieb:

      Hat was der Trailer....
      Also er löst jetzt nicht Begeisterungsstürme aus, aber ist trotzdem interessant genug das mal im Auge zu behalten....


      Der Trailer macht einen sehr hochwertigen Eindruck....das Projekt wird definitiv weiter im Auge behalten. :)
      1. Rascal Does Not Dream of Bunny Girl Senpai 2. Star Wars: Visionen 3.Two Car: Racing Sidecar 4. Yasuke (Netflix) 5. Haganai: I Don't Have Many Friends
      Der Berlinale-Film "Tides": Fehlbaum über magischen Dreh im Watt


      Der von Roland Emmerich produzierte Thriller "Tides" läuft auf der Online-Berlinale. Er wurde im Hamburger Watt, vor der Insel Neuwerk, gedreht. So kam der Schweizer Regisseur Tim Fehlbaum auf die Idee zum Film.


      Zum ganzen Artikel - Hier klick
      1. Rascal Does Not Dream of Bunny Girl Senpai 2. Star Wars: Visionen 3.Two Car: Racing Sidecar 4. Yasuke (Netflix) 5. Haganai: I Don't Have Many Friends

      1. Rascal Does Not Dream of Bunny Girl Senpai 2. Star Wars: Visionen 3.Two Car: Racing Sidecar 4. Yasuke (Netflix) 5. Haganai: I Don't Have Many Friends

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Tomtec“ ()

      Es sind mittlerweile schon 10 Jahre vergangen seit seinem letzten Film Hell (2011). Deswegen war ich sehr gespannt auf seinen neusten Film, meine Meinung ist sehr nüchtern ausgefallen - viele tolle Aufnahmen vom Hamburger Watt düster eingefangen von der Kamera - war Hell damals von den Farben der Sonne dominiert kann man Tides als sein Gegenstück dazu bezeichnen. Grau, Nass und nebelig sind die Zustände in seinem neuen Film. Wieder ein optisch beklemmender Endzeitfilm aus Deutschland. Der sich nicht verstecken braucht auch weil der Name „Emmerich“ wieder einmal mitwirkt.

      Die Geschichte zeigt einem im groben eine unfruchtbare Menschheit, die wieder den Weg auf die von ihr zerstörte Erde sucht weil Sie in ihrer neuen Heimat (Kepler 209) komplett unfruchtbar geworden ist. Hauptdarstellerin Nora Arnezeder wird unterstützt durch Schauspieler wie Ian Glen (Game of Thrones) und Sebastian Roche (Grimm) leider bleiben alle Charaktere recht blass und sehr monoton. Hätte man mehr Mühe in das Drehbuch investiert wäre definitiv ein deutlich besserer Film aus Tides geworden. Weil die Optik, das Setting und die Atmosphäre vom Hamburger Watt dazu noch der vielseitige und erfahrene Cast machen die Stärken des neuen Tim Fehlbaums aus. Aber realistisch gesehen/betrachtet konnte Hr. Fehlbaum schon einen positiven Sprung mit Tides nach vorne machen. Alle Guten Dinge sind 3 und er wird mit seinem nächsten Werk einen ordentlichen Film auf die Beine stellen. Hoffen wir dass es nicht wieder 10 Jahre dauern wird. Weil Potenzial ist vorhanden und das nicht wenig.

      5/10
      1. Rascal Does Not Dream of Bunny Girl Senpai 2. Star Wars: Visionen 3.Two Car: Racing Sidecar 4. Yasuke (Netflix) 5. Haganai: I Don't Have Many Friends

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Tomtec“ ()

      Tomtec schrieb:

      Alle Guten Dinge sind 3 und er wird mit seinem nächsten Werk einen ordentlichen Film auf die Beine stellen. Hoffen wir dass es nicht wieder 10 Jahre dauern wird. Weil Potenzial ist vorhanden und das nicht wenig.

      Heißer Tipp: Sein nächster Film wird "September 5" über die Attentate 1972 in München und ist schon in der Vorproduktion. :P

      "You're fighting a war you've already lost."
      "Well, I'm known for that."

      GregMcKenna schrieb:

      Tomtec schrieb:

      Alle Guten Dinge sind 3 und er wird mit seinem nächsten Werk einen ordentlichen Film auf die Beine stellen. Hoffen wir dass es nicht wieder 10 Jahre dauern wird. Weil Potenzial ist vorhanden und das nicht wenig.

      Heißer Tipp: Sein nächster Film wird "September 5" über die Attentate 1972 in München und ist schon in der Vorproduktion. :P


      Eine gute Vorproduktion kann sich ja auch Jahre ziehen und ziehen. :D
      1. Rascal Does Not Dream of Bunny Girl Senpai 2. Star Wars: Visionen 3.Two Car: Racing Sidecar 4. Yasuke (Netflix) 5. Haganai: I Don't Have Many Friends

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Tomtec“ ()