ANZEIGE

Light of Day - Im Licht des Tages (Michael J. Fox)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Light of Day - Im Licht des Tages (Michael J. Fox)



      Studio/Verleih: TAFT Entertainment Pictures, Keith Barish Productions, Home Box Office (HBO)
      Originaltitel: Light of Day
      Land: USA 1987
      Regie: Paul Schrader
      Drehbuch: Paul Schrader
      Genre: Drama, Musik
      Laufzeit: 107 Minuten
      FSK: ab 12 Jahren
      Darsteller: Michael J. Fox, Gena Rowlands, Joan Jett, Michael McKean, Michael Rooker uvm.

      Inhalt:

      Die rockbegeisterten Geschwister Patty und Joe tingeln mit ihrer Band durch Kneipen und Bars rund um die Industriestadt Cleveland. Während Joe den Ausgleich mit seiner dominanten, streng gläubigen Mutter sucht, geht Schwester Patty auf Konfrontationskurs. Erst als die Mutter an Krebs erkrankt, kommt es kurz vor ihrem Tod zur Aussöhnung der Familie.

      Fazit: Einen Film mit Michael J. Fox, den ich bisher noch nicht gesehen habe. "Light of Day" war durchschnittliche Unterhaltungskost mit seinen guten und weniger guten Momenten. Das Drama um die beiden musikalischen Geschwister, kommt am Anfang sehr schwer in die Gänge. Dafür kann das letzte Drittel von "Light of Day" mit einem sehr emotionalen Ende Punkten. Michael J. Fox und Joan Jett harmonieren wirklich gut als Geschwister. Auf Amazon wird die schlechte Bild- und Tonqualität angesprochen, das muss man leider bestätigen. Eine DVD von diesem Film gibt es auch nicht zu erwerben.

      6,5/10


      Last Watch:
      1. How Heavy Are the Dumbbells You Lift? 2. Dragon's Dogma 3. Stars Align 4. Queen Zaza - Die letzten Drachenfänger 5. Macross Zero
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Tomtec“ ()