ANZEIGE

Limbo (Soi Cheang)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Limbo (Soi Cheang)

      Der Action-Regisseur Soi Cheang ("Motorway", "Accident" und "SPL II") aus Hong Kong kehrt in seinem neuen Film, dem Crime-Thriller "Limbo" mit seinem charakteristischen, brutalen Action-Stil zurück.

      Aus der Feder des Drehbuchautors Au Kin Yee ("Running on Karma", "Mad Detective") folgt "Limbo" dem erfahrenen Cop Jin (Lam Ka Tung) und seinem neuen Partner (Mason Lee), die in den dunklen Gassen des stürmischen Hongkongs einen schwer fassbaren Serienmörder aufspüren.

      Der Film wird von Sun Entertainment Culture, Erdong Pictures Group und Bona Film Group finanziert und vertrieben. Ein Kinostart in Hongkong, Europa und den USA wird für 2021 angestrebt. Shan Ding berät beim internationalen Vertrieb des Films.


      Läuft gerade im Rahmen der Berlinale 2021. "Die Hongkong-Antwort auf "Sieben", sagt Filmstarts.

      ANZEIGE