ANZEIGE

Cocaine Bear (Elizabeth Banks)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 2 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Hito.

      Cocaine Bear (Elizabeth Banks)

      Elizabeth Banks ("Charlie's Angels") hat sich laut THR ihren nächsten Regieauftrag gesichert, den Thriller "Cocaine Bear" basierend auf einem unbetitelten Drehbuch von Jimmy Warden, das von wahren Ereignissen inspiriert ist, die 1985 in Kentucky stattfanden."

      Die Grundlage der Geschichte ist, dass ein 175 Pfund schwerer Schwarzbär an einer Überdosis tot aufgefunden wurde, nachdem er große Mengen Kokain zu sich genommen hatte, das von einem Drogenschmuggler in den Wald geworfen wurde.

      Phil Lord
      und Chris Miller werden als Produzenten fungieren.

      ANZEIGE
      Klingt jetzt vom Plot her, aber nicht sonderlich nach Tierhorror, da ja der Bär vermutlich tot ist :D
      "Rappen kann tödlich sein - Autofahren auch"