ANZEIGE

47 Ronin - Sequel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 2 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Emily.

      47 Ronin - Sequel

      Das Sequel zu "47 Ronin" hat seine Autoren gefunden, der ehemalige WWE-Star 'AJ Lee' und Aimee Garcia schreiben das Drehbuch. Unter der Regie von Carl Rinsch, nach einer Geschichte von Chris Morgan und Walter Hamada, feierte "47 Ronin" 2013 seine Premiere mit Keanu Reeves in der Hauptrolle.

      Laut Deadline hat Universal 1440 AJ Mendez und Aimee Garcia unter Vertrag genommen, um das Drehbuch für das kommende "47 Ronin"-Sequel zu schreiben, bei dem Ron Yulan Regie führen wird. Das Duo ist vor allem durch ihre Auftritte vor der Kamera bekannt, denn Garcia porträtiert 'Ella Lopez' in der Netflix-Serie "Lucifer". Was Mendez betrifft, so trat sie unter dem Ringnamen 'AJ Lee' in der WWE von 2010 bis zu ihrem Rücktritt im April 2015 auf.

      Die Geschichte spielt 300 Jahre in der Zukunft in einer exotischen Cyberpunk-Welt und wird eine Neuinterpretation sowohl des Originalfilms von 2013 als auch seines losen Ausgangsmaterials "Chushingura" bieten.

      ANZEIGE
      Wer hätte das gedacht, aus einer sehr beliebten WWE Diva ist mittlerweile eine angeblich richtig gute Autorin geworden. Awards soll sie auch schon bekommen haben. Wie schnell man doch Karriere machen kann. Freue mich irgendwie auf das Projekt. Das Original habe ich als okay in Erinnerung.
      Kleines Pandemie-Abc für Querdenker:
      Flattering the Curve: Corona-Auswirkung auf die Beliebtheitskurve der Regierung.

      © Salzburger Nachrichten
      Ich muss endlich mal den ersten Film schauen. 300 Jahre in der Zukunft mit Cyberpunkelementen könnte richtig gut werden, aber auch richtig mies.