ANZEIGE

Top 10 Filme aus den 2010er

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 23 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von giovannangelo.

      Top 10 Filme aus den 2010er

      Nachfolgend meine Top10 aus den Jahren 2010-2019.
      Ich würde mich freuen, wenn ihr eure Top10 oder einfach eure Lieblingsfilme aus dem letzten Jahrzehnt postet.
      Habe die Hoffnung so noch ein paar Perlen zu sehen, die ich noch nicht kenne :)

      Once Upon a Time In Hollywood
      Birdman
      Spotlight
      Star Wars: Rogue One
      Star Wars - Episode VII: Das Erwachen der Macht
      Fast & Furious Five
      The Wolf of Wall Street
      Criminal Squad
      Die Eiskönigin: Völlig unverfroren
      Sicario

      Nicht ganz in die Top10 geschafft aber auch meine Perlen, die nicht ganz so offensichtlich sind wie meine Top10, die zugegebener Maßen sehr Mainstream ist.

      Der Leuchtturm
      Porträt einer jungen Frau in Flammen
      Dangal: Die Hoffnung auf den großen Sieg
      Free Solo
      ANZEIGE
      Meine Top Filme aus dem Jahrzehnt

      (ohne. Reihenfolge)

      The Social Network
      Mad Max: Fury Road
      Shutter Island
      The Wolf of Wall Street
      Django Unchained
      Call Me by Your Name
      Edge of Tomorrow
      Drachenzähmen leicht gemacht
      Cloud Atlas
      The Hunger Games: Catching Fire


      Knapp verfehlt

      The Tribe' (2014)
      Burning
      Boyhood
      Captain America: The Winter Soldier
      Toy Story 3
      Inception
      Three Billboards outside Ebbing, Missouri

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „KBBSNT“ ()

      Meine Top 10 (in Reihenfolge):

      1. Die Taschendiebin (für mich nicht nur der beste Film des Jahrzehnts, sondern auch einer der besten aller Zeiten)
      2. Assassination (ein Actionepos, wie es heutzutage nur noch selten produziert wird)
      3. I Saw The Devil (einer der abgründigsten und gleichzeitig mitreißendsten Thriller, die je gedreht wurden)
      4. Burning (zweifellos eines auf so vielen Ebenen der faszinierendsten Werke, die man zu Gesicht bekommt)
      5. Stoker (visuell berauschender Thriller mit starkem Cast)
      6. Mad Max: Fury Road (einer der besten Actionfilme aller Zeiten)
      7. Warrior (dramaturgisch wie darstellerisch ist dieses Sportdrama eine Wucht)
      8. The Front Line (emotionaler Kriegsfilm, der die Absurdität des Krieges sehr schön darlegt)
      9. Faster (ein schnörkelloser Rache-Thriller mit einem Dwayne Johnson, wie man ihn heutzutage leider nicht mehr sieht)
      10. Sicario (einer der beklemmendsten Action-Thriller, die bis heute gedreht wurden)

      Erwähnenswert ist definitiv noch Porträt einer jungen Frau in Flammen. Ein nicht nur visuell sehr besonderes historisches Drama.

      Ich habe mal nur Filme genannt, die bisher in Deutschland erschienen sind. Ansonsten sähe die Liste etwas anders aus.
      Eine tolle Idee, aber reicht es nicht, wenn uns schon @The Fiend regelmäßig damit quält eine Entscheidung hinsichtlich Jahreszahlen und Filmen zu treffen? :/

      Meine Top 10 sieht folgendermaßen aus ( ohne Reihenfolge ) :

      - Edge of Tomorrow
      - The greatest Showman
      - Creed 1
      - Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt
      - Hereditary
      - Jurassic World 1
      - The Expendables 2
      - Kick-Ass
      - Der Hobbit: Smaugs Einöde
      - Planet der Affen: Revolution


      Und diese ganzen Einträge haben es knapp nicht geschafft ( :heulen: ) :

      - Game Night
      - A Quiet Place 1
      - Prometheus
      - Les Miserables
      - Spider-Man: A new Universe
      - Upgrade
      - Annabelle 2
      - Der Hauptmann
      - Dredd
      - Drive
      - James Bond: Skyfall
      - The Wolf of Wall Street
      - The Impossible
      - Auslöschung
      - Joker
      - The Dark Knight Rises
      - Der Schacht
      - Ex Machina

      Edit: Gerade gesehen, dass ja nur Filme bis einschließlich 2019 zählen. Sorry, mein Fehler. Die Liste habe ich jetzt nochmal überarbeitet.


      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Snow“ ()

      Snow schrieb:

      Eine tolle Idee, aber reicht es nicht, wenn uns schon @The Fiend regelmäßig damit quält eine Entscheidung hinsichtlich Jahreszahlen und Filmen zu treffen? :/

      Meine Top 10 sieht folgendermaßen aus ( ohne Reihenfolge ) :

      - Edge of Tomorrow
      - The greatest Showman
      - Creed 1
      - Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt
      - Hereditary
      - Jurassic World 1
      - The Expendables 2
      - Kick-Ass
      - Der Hobbit: Smaugs Einöde
      - Planet der Affen: Revolution


      Und diese ganzen Einträge haben es knapp nicht geschafft ( :heulen: ) :

      - Game Night
      - A Quiet Place 1
      - Prometheus
      - Les Miserables
      - Spider-Man: A new Universe
      - Upgrade
      - Annabelle 2
      - Der Hauptmann
      - Dredd
      - Drive
      - James Bond: Skyfall
      - The Wolf of Wall Street
      - The Impossible
      - Auslöschung
      - Joker
      - The Dark Knight Rises
      - Der Schacht
      - Ex Machina

      Edit: Gerade gesehen, dass ja nur Filme bis einschließlich 2019 zählen. Sorry, mein Fehler. Die Liste habe jetzt nochmal überarbeitet.



      bald quäle ich euch weiter :firedevil:
      Schönes Thema. Bin ja ein großer Gegner der "Früher waren die Filme so viel besser"-Fraktion. Ein guter Anlass, sich vor Augen zu führen, dass wir uns in einem guten Filmzeitalter bewegen. :) Ich übertreib´ einfach mal bisschen und mache ne Top 50, weil im Home Office gerade nichts los ist. :P
      1. The Killing of a Sacred Deer
      2. The VVitch
      3. Der Leuchtturm
      4. A Ghost Story
      5. Raum
      6. Blade Runner 2049
      7. Call me by your Name
      8. Birdman
      9. The Wolf of Wall Street
      10. Her
      11. The Lobster
      12. Der seidene Faden
      13. The Neon Demon
      14. Hereditary
      15. Mother!
      16. Ex Machina
      17. Ich seh, ich seh
      18. Personal Shopper
      19. Sicario
      20. Whiplash
      21. Der Nachtmahr
      22. The Florida Project
      23. Prisoners
      24. Dunkirk
      25. Midsommar
      26. Enemy
      27. Mid90s
      28. Victoria
      29. The Favourite
      30. Foxcatcher
      31. Interstellar
      32. Das Portrait einer jungen Frau in Flammen
      33. Berberian Sound Studio
      34. Feinde
      35. Black Swan
      36. Gravity
      37. Arrival
      38. Burning
      39. Nocturnal Animals
      40. American Honey
      41. Nightcrawler
      42. Nymphomaniac
      43. Warrior
      44. Inception
      45. The Conjuring
      46. Three Billboards
      47. Short Term 12
      48. Mad Max: Fury Road
      49. The House that Jack built
      50. Drive

      Hatte insgesamt 84 Filme in der engeren Auswahl. Ganz knapp verpasst: Der Geschmack von Rost und Knochen, Shutter Island und The Revenant.

      Regisseure mit Mehrfachnennung: 3x Lanthimos, 2x Refn, 3x Nolan, 2x Eggers, 2x Aster, 5x Villeneuve, 2x Aronofsky, 2x von Trier

      Außerdem haben es drei deutschsprachige Filme reingeschafft! :)






      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Bavarian“ ()

      Ich konnte mich nicht für eine Top 10 entscheiden, daher gibt es eine Top 20.

      Ohne bestimmte Reihenfolge:

      Blade Runner 2049
      The Tree of Life
      The VVitch
      Der seidene Faden
      Long Days Journey into Night
      Sicario
      Florida Project
      Her
      Drive
      Portrait einer jungen Frau in Flammen
      Zero Dark Thirty
      The Wolf of Wall Street
      Der Leuchtturm
      Lady Bird
      Mad Max Fury Road
      A Ghost Story
      Burning
      The Social Network
      Birdman
      Inherent Vice

      psyxl schrieb:

      Bavarian schrieb:

      ...


      Davon kenne ich nur 29. Neues Futter :)

      Mir ist zwar unbegreiflich wie man
      Spoiler anzeigen
      Once Upon A Time In Hollywood

      nicht in eine Top50 aufnehmen kann aber ansonsten guter Geschmack :)


      Danke dir. :) Lass dann gerne mal hören, wie du besagte Filme fandest, sofern es zur Sichtung kommt. :)

      Hehe, mir wiederum ist es unbegreiflich, wie OUATIH in den Top 10 sein kann. :D Er war nicht einmal in meiner größeren Vorauswahl. Sehenswerter Film, aber für mich weit weg von einem Highlight des Jahrzehnts, eher im erweiterten Kreise 2019. Bin aber generell nicht (mehr) sonderlich Tarantino-affin und bin mittlerweile auch etwas der Retro- und Hommagekultur überdrüssig.

      Bei F&F und SW in deinen Top 10 musste ich aber auch erstmal schlucken. :P ;)






      Bavarian schrieb:

      psyxl schrieb:



      ...

      Bei F&F und SW in deinen Top 10 musste ich aber auch erstmal schlucken. :P ;)


      Auf SW lasse ich nichts kommen ;)
      Bei F&F war ich selber schockiert. Aber neben Fury Road und John Wick gehört der Film zum Besten was das Action-Popcorn-Kino in letzter Zeit zu bieten hat - meine Meinung.
      Über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten ;)

      Gestern noch Hereditary (8/10) geschaut. DANKE dafür, dass ich die Nacht nicht schlafen konnte :)
      Ähnlich gut wie Midsommar aber Get Out ist für mich immer noch DER Horrorfilm der letzten Jahre.

      psyxl schrieb:

      Gestern noch Hereditary (8/10) geschaut. DANKE dafür, dass ich die Nacht nicht schlafen konnte :)
      Ähnlich gut wie Midsommar aber Get Out ist für mich immer noch DER Horrorfilm der letzten Jahre.


      Midsommar war gut, aber zu lang. Hab den Directo's Cut im Kino gesehen und der hat glaub nochmal 20 Minuten oder so drauf geklatscht. Ich will mir irgendwann mal noch die Kinofassung geben, um zu sehen, ob der Film so besser wirkt.

      Bei Get Out bin ich bei dir. Fand den ziemlich stark und auch wenn mir US ebenfalls gut gefallen hat, immer noch der überlegenere Film.
      "I think there should be visuals on a show, some sense of mystery to it, connections that don't add up. I think there should be dreams and music and dead air and stuff that goes nowhere. There should be, God forgive me, a little bit of poetry." - David Chase



      Data schrieb:

      psyxl schrieb:

      Gestern noch Hereditary (8/10) geschaut. DANKE dafür, dass ich die Nacht nicht schlafen konnte :)
      Ähnlich gut wie Midsommar aber Get Out ist für mich immer noch DER Horrorfilm der letzten Jahre.


      Midsommar war gut, aber zu lang. Hab den Directo's Cut im Kino gesehen und der hat glaub nochmal 20 Minuten oder so drauf geklatscht. Ich will mir irgendwann mal noch die Kinofassung geben, um zu sehen, ob der Film so besser wirkt.

      Bei Get Out bin ich bei dir. Fand den ziemlich stark und auch wenn mir US ebenfalls gut gefallen hat, immer noch der überlegenere Film.


      Us muss noch geschaut werden. Ist auf meiner Watchlist.
      Vermutlich machen die 20 Minuten den Unterschied. Er ist auch in der "normalen" Fassung relativ lang aber in diesem Fall hat es für mich sehr gut funktioniert. So hat der Film mich auf die Reise "mitgenommen", die die Protagonisten unternehmen. Dazu muss ich sagen, dass ich davor lange keinen Horrorfilm gesehen habe und es daher für mich sehr gut funktioniert hat. Midsommar hat mir wieder Lust auf das Genre gemacht und so habe ich überhaupt Get Out, The Witch, Conjuring, Drag me to Hell und Co. angeschaut.

      @Bavarian: Ich habe zwei Lars von Trier-Filme auf deiner Liste entdeckt. Ist Melancholia mit Absicht nicht drauf? Ich finde den besser als die beiden von dir aufgeführten.
      Get Out ist tatsächlich sehr geschickter und intelligenter Horror, dem Werk kann ich und will ich nicht die Klasse absprechen, auch wenn er mich im subjektiven Erlebnis nicht komplett umgehauen hat. Kandidaten wie The Witch, Hereditary oder Midsommar haben mich mit ihrer Intensität, den Bildern und der bestens eingestrickten Abhandlung über dysfunktionale Beziehungen bzw. Familien thematisch deutlich mehr abgeholt. "Us" wiederum gefiel mir wenig bis gar nicht.

      psyxl schrieb:

      @Bavarian: Ich habe zwei Lars von Trier-Filme auf deiner Liste entdeckt. Ist Melancholia mit Absicht nicht drauf? Ich finde den besser als die beiden von dir aufgeführten.


      Ich habe Melancholia nicht vergessen, nein, er ist bewusst nicht drauf. Soll aber nicht heißen, dass ich den Film nicht mag.






      1. Interstellar
      2. Avengers: Infinity War
      3. Inception
      4. Black Swan
      5. Arrival
      6. Star Wars Episode 7: Das Erwachen der Macht
      7. Marvels the Avengers
      8. Mission: Impossible - Fallout
      9. The Wolf of Wall Street
      10. X-Men:Zukunft ist Vergangenheit

      11. Predestination
      12. Rush
      13. Prometheus - Dunkle Zeichen
      14. Avengers - Endgame
      15. Logan - The Wolverine
      16. Die Unfassbaren - Now you see me
      17. Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 2
      18. Sinister
      19. Die unabsichtliche Entführung der Frau Elfriede Ott
      20. The dark knight rises

      21. Mission: Impossible - Rogue Nation
      22. Mission: Impossible - Phantom Protokoll
      23. Star Wars: Episode IX: Der Aufstieg Skywalkers
      24. The nice guys
      25. Three Billboards outside Ebbing Missouri
      26. Wind river
      27. Wolverine - Weg des Kriegers
      28. Guardians of the Galaxy
      29. X-Men: Erste Entscheidung
      30. Dunkirk

      31. The Body
      32. End of watch
      33. Trance - Gefährliche Erinnerung
      34. Avengers 2: Age of Ultron
      35. Edge of Tomorrow
      36. Lawless - Die Gesetzlosen
      37. Die zwei Päpste
      38. Mud
      39. Detachment
      40. ???
      Ohne Reihenfolge und keine top 10 sondern einfach das was man meiner Meinung nach gesehen haben sollte aus diesem Jahrzehnt.(Marvel Filme erwähne ich nicht da man eh das ganze MCU gesehen haben sollte)
      • 12 Years a slave
      • Inception
      • Shutter island
      • Kick ass
      • Machete
      • Ziemlich beste Freunde
      • Warrior
      • Planet der Affen Trilogie
      • Ohne Limit
      • Mission impossible 4-7
      • Moneyball
      • The Raid
      • Der Mandant
      • Contagion
      • In Time
      • Der große Crash
      • Zero dark thirty
      • Lawless
      • Flight
      • Die Jagd
      • Boston
      • Prisoners
      • Auge um Auge
      • Die unfassbaren
      • Wolf of Wallstreet
      • Der Butler
      • Gone Girl
      • John Wick
      • Sicario
      • Straight outta compton
      • Mad Max fury Road
      • The Revenant
      • Creed
      • Der Marsianer
      • Arrival
      • War Dogs
      • Shot Caller
      • Papillon
      • Die Dunkelste Stunde
      • Wind River
      • The green Book
      • The Mule
      • Gold-Gier hat eine neue Farbe
      • 1917
      • Joker
      • The Gentlemen
      • Knives Out

      giovannangelo schrieb:

      Ohne Reihenfolge und keine top 10 sondern einfach das was man meiner Meinung nach gesehen haben sollte aus diesem Jahrzehnt.(Marvel Filme erwähne ich nicht da man eh das ganze MCU gesehen haben sollte)
      • ...


      Habe ich alle gesehen. Paar gute dabei aber auf einer "Muss/Sollte man gesehen haben"-Liste Machete, Kick ass und In Time zu setzen ist gewagt :D