ANZEIGE

Crawl 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 3 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Dr. Loomis.

      Regisseur Alexandre Aja sagt, dass "nonstop" über sein Sequel gesprochen wird.

      "Ich denke, dass die Geschichte von 'Haley' wirklich stark ist, aber ich glaube, dass es in "Crawl" darum geht, dass die Natur sich ihr Recht zurückholt, und zwar sozusagen... mehr vom Hurrikan getrieben, Mensch gegen Tier. Also wird es womöglich eine ganz andere Geschichte geben." [...] "Wir sind gerade auf der Suche nach der menschlichen Geschichte, die genauso stark sein wird wie die im ersten Teil. Damit der zweite Teil legitim wird."

      Link(Quelle): bloody-disgusting.com/movie/36…-talks-crawl-2-exclusive/

      ANZEIGE
      Ich fand den ersten Teil nicht schlecht. Zwar auch nicht den Oberknaller, aber war eine stabile 6/10. Bin mal gespannt, was Aja dann für ne Story zaubern will, die so glaubwürdig / real wie der erste Teil werden soll, ohne das sie den ersten Teil kopieren.
      "Rappen kann tödlich sein - Autofahren auch"


      Als ich die News heute im Netz las war ich voller Vorfreude, weil ich a) "Crawl" für einen der unterhaltsamsten Creature-Flicks der letzten Jahre halte (8/10) und b) ich in Alex Aja einen wahren Genre-Meister sehe. Leider ist es nur ein "Ich hätte gerne ein Sequel"-News. Im BD-Podcast (den findet man wenn man der Quelle folgt) spricht er auch über ein "Hills Have Eyes II" und "Piranha II". Beide bekanntlich nie von ihm umgesetzt worden.
      Kleines Pandemie-Abc für Querdenker:
      Flattering the Curve: Corona-Auswirkung auf die Beliebtheitskurve der Regierung.

      © Salzburger Nachrichten