ANZEIGE

Dirty Dancing

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 33 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von swanpride.

      Dirty Dancing

      Bewertung für "Dirty Dancing" 2
      1.  
        10 (1) 50%
      2.  
        2 (0) 0%
      3.  
        3 (0) 0%
      4.  
        4 (0) 0%
      5.  
        5 (0) 0%
      6.  
        6 (0) 0%
      7.  
        7 (0) 0%
      8.  
        8 (0) 0%
      9.  
        9 (1) 50%
      10.  
        1 (0) 0%


      USA: 1987
      Darsteller: Patrick Swayze, Jennifer Grey, Jerry Orbach
      Regie: Emile Ardolino

      Story: Baby Houseman fährt mit ihren Eltern in ein Ferienhotel in den Catskills. Sie langweilt sich unter all den Erwachsenen zu Tode und lernt Johnny Castle den Tanzlehrer und Showtänzer des Hotels, kennen und lieben.

      Als richtig guten Klassiker bezeichne ich ``Dirty Dancing´´
      Viele haben ihn schon tausend mal gesehen und können sich ihn immer wieder anschauen! Was sagt ihr dazu?
      Irony in place of balls
      Balls in place of brains
      brains in place of soul
      where is the soul?
      where is the love?
      where am I?
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „-Makaveli-“ ()

      Ohhh ja! Absolut!:bow:

      Wie fandet ihr denn den 2.?Havana Nights?Habt ihr den auch gesehen?
      Ich hab den 2 Teil auch noch nicht gesehen, möchte ihn mir aber schon gerne mal anschauen....nur hab ich auch gehört das er nicht so super sein soll
      Irony in place of balls
      Balls in place of brains
      brains in place of soul
      where is the soul?
      where is the love?
      where am I?
      DIRTY DANCING




      USA / 1987
      100 Min. / FSK 12
      Regie: Emile Ardolino
      Darsteller: Jennifer Grey, Patrick Swayze


      Ich hab diesen Film früher gehasst wegen Patrick Swayze, meine Schwester war verrückt nach ihm. Aber wenn man älter wird ändert sich meist die Meinung. Dirty Dancing ist zusammen mit Greace der beste Tanz/Romantik-Film. Vielleicht errinnern sich noch einige an die Dirty Dancing-Welle, damals haben alle Mädchen von Patrick Swayze gesprochen. Er war damals der boytoy, heutzutage ist es Leo oder Brad. Auf jeden Fall ein Kultfilm, schon wegen den kreischenden Frauen. Der Soundtrack ist einer der besten und ich hab die CD vom Film, die DVD hab ich noch nicht. Werd ich mir aber bestimmt zulegen. Den 2. Teil hab ich nicht gesehen, werd ich wahrscheinlich auch nicht.


      9/10

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Ashes“ ()

      Ich liebe diesen Film (wie fast jede Frau :grins: ) Der Soundtrack ist wirklich eines der besten. Ich hab den Film bestimmt schon 20 mal gesehen, doch der wird nie langweilig. Absoluter Kult-Film :goodwork:

      Den zweiten Teil hab ich gesehen. Doch der kommt auf keinen Fall an den ersten ran. Mir hat der nicht so gut gefallen. Doch der Soundtrack vom zweiten Teil ist auch ziemlich gut. Doch den Film würde ich mir ein zweites mal nicht anschauen. ;)
      Naja, ich hab den Film jetzt zwei mal gesehen. Und weiß Gott warum aber ich find nix an dem. Für mich ist das ein normales Filmchen mit nen bissel Musik drin. Diese ist nicht schlecht aber auch nicht der Renner. Hmm naja, ist wohl ansichtssache, wie bei jedem Film ;)
      "Ich traf auf ein sechsjähriges Kind mit einem blassen, farblosen Gesicht, emotionslosen Blick und den schwärzesten Augen die ich je sah.
      Ich habe acht Jahre lang versucht mit ihm in Kontakt zu treten und dann nochmal sieben Jahre um zu verhindern, dass er jemals wieder auf freien Fuß gesetzt wird.
      Ich weiß zu gut was sich hinter diesen Augen verbirgt. Er ist das absolut Böse.."
      (Dr. Sam Loomis)
      Für mich wars schon eine Qäulerei, ihn bis zum Ende zu gucken. Typischer Frauen-Film. Alle bewundern den ein Typen und das häßlich Entlein kriegt dann ganz zufällig die Gelegenheit... naja, ich red lieber nicht weiter.
      "'Der Pfad der Gerechten ist auf beiden Seiten gesäumt mit Freveleien der Selbstsüchtigen und der Tyrannei böser Männer. Gesegnet sei der, der im Namen der Barmherzigkeit und des guten Willens die Schwachen durch das Tal der Dunkelheit geleitet, den er ist der wahre Hüter seines Bruders und der Retter der verlorenen Kinder.' Und weiter steht da: 'Ich will große Rachetaten an denen vollführen die da versuchen meine Brüder zu vergiften und zu vernichten und mit Grimm werde ich sie strafen, das sie erfahren sollen ich sei der Herr, wenn ich meine Rache an ihnen vollstreckt habe!"
      Original von Samo
      Ich habe diesen Film nie gesehen!

      Aber ich habe zwangsweise mal "Strictly Ballroom" gekuckt. Fand den überraschenderweise sogar gut. Auch ein Tanzfilm. Kennt den einer? Viele sagen, daß der besser sei als "Dirty Dancing"



      Klar kenne ich den und fand ihn auch sehr gut.
      Ich liebe Tanzfilme und habe fast alle in meiner Sammlung.
      Von Footloose über A Chorus Line bis zu Dance with me.

      Was sagt ihr eigentlich zu Dance with me?
      Für mich ein absoluter Top-Tanzfilm.

      Zu Dirty Dancing: Ein Mega-Tanzfilm der auch noch so richtig unter die Haut geht.
      War damals so richtig begeistert von dem Film und es war auch eines der Momente in der die Magie des Tanzes auf mich rübersprang.
      Für mich vergleichbar mit Stayin' Alive, was den Stellenwert anbelangt.
      Patrick Swayze ist einer meiner Top Five Darsteller, daher passt für mich bei diesem Film einfach alles zusammen.
      Member of the Abuzettin Brotherhood


      Sylvester Stallone ist erst der Dritte überhaupt in der Filmgeschichte, der für ROCKY Oscar-Nominierungen sowohl als Darsteller als auch für sein Drehbuch bekam!




      Tanzfilme hab ihre eigene faszinierende Wirkung und dazu gehört sicher auch "Dirty Dancing". Patrick Swayze mag ich zwar auch nicht, aber der Soundtrack und die Tanzszenen haben schon eine gewisse Stimmung für sich. Leider ist auch dieser Film dem überflüssigen MachmermalnenAufgussvonnemFilmdererfolgreichwar - Syndrom zum Opfer gefallen. Aber das Original ist echt eines der besten Tanzfilme aus den 80ern.
      Ein filmverrückter Homie, der dankbar ist, dass das Kino existiert. ;)