ANZEIGE

Next Generation Actionstars (Nachwuchs-Actionstars)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 51 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von GrafSpee.

      riggo schrieb:

      SamTrautman schrieb:

      Müsste man vielleicht mal definieren was ein Actioheld der heutigen Zeit ist, diese EIn Mann Armeen wie Sly und Arnie gibts nicht mehr weil solche FIlme auch aus Gründen der Glaubwürdigkeut, nicht mehr gedreht werden
      *hust* no time to die *hust*


      @GregMcKenna

      :blush:


      *hust* John Wick *hust* :)
      My name is John Crichton. I'm lost. An astronaut. Shot through a wormhole. In some distant part of the universe.Trying to stay alive. Aboard this ship. This living ship. Of escaped prisoners. My friends. If you can hear me. Beware. If I make it back. Will they follow? If I open... the door. Are you ready? Earth is unprepared. Helpless. For the nightmares I´ve seen. Or should I stay? Protect my home? Not show them...you exist? But then you'll never know...the wonders I´ve seen!
      ANZEIGE

      GregMcKenna schrieb:

      riggo schrieb:

      Was mit meinem Boy Chris Hemsworth?

      GregMcKenna schrieb:

      Wenn wir mal bei Actionfilmen schauen, die um einen Star herumgebaut werden, lässt sich da in letzten Jahren nur eine handvoll Schauspieler nennen: Reeves, Hemsworth, Cruise, Johnson, Theron. Mit Abstrichen: Damon, Butler, Craig.

      Brudi.

      Er dachte, du meinst seinen Brudi Liam. :P

      Next Generation Actionstars (Nachwuchs-Actionstars)

      Basierend auf dem Kommentar von @Primat habe ich mal nachgeschaut und es gibt tatsächlich noch keine Thread, wo man über den Nachwuchs des Actionskinos diskutieren kann.

      Die großen Actionstars des Genres wie Sly, Schwarzenegger, Willis und Co sind besonders in den 80ern und 90ern Garant für volle Kinosäle gewesen aber auch diese Herren kommen langsam ins Rentenalter.

      Deswegen hier nun eine Plattform für den "Nachwuchs"

      Mir fiel zum Beispiel Iko Uwais ein, der schon in The Raid zur knochenbrechenden Ein-Mann Armee wurde
      Gibts wohl echt einfach nicht mehr

      Ich schau lieber Cumberbatch zu , wie er mit einem Lebensdrama zurechtkommt , als Schwarzenegger der einen Baumstamm auf den schultern trägt

      Schade eigentlich - aber das dazu passende feeling ist einfach weg. kein Michael Jackson mehr ... keine Morning cartoons im Tv - keine Super Soaker - Keine abgedrehte Musik ... keine Punks am Bahnhof etc.

      Its Over

      Aber gibt ja genug neuen geilen Scheiss

      Aber mit staunenden Glotzern im Kino bin ich schon ewig nicht gesessen ... wo das Herz leicht ist - das Popcorn lecker - und gute Stimmung herrscht - unbeschwertheit

      Das gehört zu solchen Filmen einfach dazu


      Die Welt ist ein Abenteuer

      Black schrieb:

      Basierend auf dem Kommentar von @Primat habe ich mal nachgeschaut und es gibt tatsächlich noch keine Thread, wo man über den Nachwuchs des Actionskinos diskutieren kann.

      Harte These: Es gibt auch kein Actionkino mehr. Dass globale Probleme durch die Faust eines Mannes gelöst werden können, gilt als - sagen wir mal - überholt. Und schon "Stirb Langsam" war ein Abgesang auf das Actionkino der 80er wie es "Logan" auf die Superheldenfilme war. Modernes Actionkino erzählt von Zusammenarbeit ("Mad Max: Fury Road").

      "You're fighting a war you've already lost."
      "Well, I'm known for that."

      patri-x schrieb:

      GregMcKenna schrieb:

      riggo schrieb:

      Was mit meinem Boy Chris Hemsworth?

      GregMcKenna schrieb:

      Wenn wir mal bei Actionfilmen schauen, die um einen Star herumgebaut werden, lässt sich da in letzten Jahren nur eine handvoll Schauspieler nennen: Reeves, Hemsworth, Cruise, Johnson, Theron. Mit Abstrichen: Damon, Butler, Craig.

      Brudi.

      Er dachte, du meinst seinen Brudi Liam. :P


      niemals! Wenn ich hemsworth höre denk ich sofort an Luke!
      Ich finde im Actiom-Cenre gibt es momentan leider allzuviel guten Nachwuchs. (Also die an die "Großen Alten", sage ich mal, Arnold, Sylvester Stallone oder Bruce Willis in ihren besten Zeiten, rankommen.)
      Vielleicht Chris Hemsworth. Vor allem in "Extraction", fand ihn sehr gut) oder Gerard Butler wegen denn "Has Fallen"-Filmen. (Aber der ist ja jetzt auch schon ne Weile dabei.) Iko Uwais ("The Raid", "Mile 22" ) würde mir moch einfallen. Der kann gut kämpfen, finde ich. :goodwork:
      Meine All Time favorite Action-Helden: Jackie Chan, Sylvester Stallone und Arnold Schwarzenegger.
      sorry, aber was diese 3 Männer geleistet haben und immer noch leisten ist einfach nur legendär.
      Für mich werden sie immer die „Three Kings of Action“ sein.
      ANZEIGE

      Dr. Loomis schrieb:

      Ich finde im Actiom-Cenre gibt es momentan leider allzuviel guten Nachwuchs. (Also die an die "Großen Alten", sage ich mal, Arnold, Sylvester Stallone oder Bruce Willis in ihren besten Zeiten, rankommen.)
      Vielleicht Chris Hemsworth. Vor allem in "Extraction", fand ihn sehr gut) oder Gerard Butler wegen denn "Has Fallen"-Filmen. (Aber der ist ja jetzt auch schon ne Weile dabei.) Iko Uwais ("The Raid", "Mile 22" ) würde mir moch einfallen. Der kann gut kämpfen, finde ich. :goodwork:


      Hollywood hat sich halt schon in den 90gern dahingehend etwas verändert das man einen Film nicht mehr ganz so groß mit einem Schauspieler bewirbt sondern inzwischen das Francise im Vordergrund steht. Gerade in den 80gern hat man ja dann auch viele Filme für den Videotheken Markt gedreht, und da war das Thema des Filmes eher unwichtiger sondern man hat nach dem Schauspieler gesucht weshalb gerade der Name früher auf dem Poster oder auch Cover recht groß zu erkennen war.

      So den Actionstar wie das früher der Fall war gibt es heute auch nicht mehr auch weil sich die Drehbedingungen geändert haben, heute setzt man fast jeden vor einem Greenscreen und man kann einen Actionfilm drehen. Die Superhelden Filme haben halt das Actionkino vergangener Zeiten abgelöst auch wenn es zwischen drin auch immer mal wieder Filme gibt die sich an Actionfilme vergangener Tage orientieren.