ANZEIGE

Lost In Space

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 23 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Belphegor.

      Lost In Space

      Bewertung für "Lost in Space" 4
      1.  
        10 (0) 0%
      2.  
        8 (1) 25%
      3.  
        9 (1) 25%
      4.  
        6 (0) 0%
      5.  
        7 (1) 25%
      6.  
        4 (1) 25%
      7.  
        5 (0) 0%
      8.  
        2 (0) 0%
      9.  
        3 (0) 0%
      10.  
        1 (0) 0%
      Was haltet ihr von LIS?
      Bin kleiner als klein und kleiner als die kleinste Einheit!
      ANZEIGE
      Super Film.

      Ich fand den Film sehr gut, vorallem Heather Grayhem :D

      Eine Fortsetzung wäre echt geil!

      8.5 von 10 Punkten

      "1983 - Best year ever!"

      Du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
      Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach helfen! Dazu musst du vor deinem nächsten Einkauf (z. B. DVD oder Blu-Ray) die Amazon Webseite über unseren Amazon.de Link (Affiliate-Link) aufrufen. Der Bestellvorgang findet natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Zusatzkosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.
      Mir hat der Film überhaupt nicht gefallen. Ich fand alles an ihm langweilig. Die Story war träge und die Schauspieler waren mittelmass. Nur Mrs. Graham und die Effekte waren was fürs Auge.

      7/10

      Ich glaube der Film wurde vor The Matrix gedreht?
      Ich frage wegen dem Effekt, der beim Hyperraum-Sprung vorkommt! ;) Wenn das so ist, dann wissen wir auch wo sich die Wach. Bros ihre Ideen geholt haben.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Wolverine“ ()

      Ich finde der Film der ist nur ein guter Zeitvertreib, denn vieles in diesem Film gab es schon mal in anderen.
      Das Hypergate erinnerte mich sehr an Babylon5.
      Die mögliche Zertsörung der Erde durch eine andere Rasse und den Folgen des Krieges, kam schon so oft vor das es den Rahmen sprengen würde, alle aufzuzählen.


      Möge die Macht mit dir sein
      ANZEIGE
      Releasedate USA Lost in Space - 03.04.1998
      Releasedate USA The Matrix - 31.03.1999

      Lost in Space war also eher da.

      Sind wir doch ehrlich, es gibt kaum Filme die komplett von vorne bis hinten so innovativ sind, dass sich keine Versatzstücke aus anderen Filmen finden lassen. Lost in Space ist ein bunter, kinderfreundlicher Science-Fiction Popcornbrüller, der klasse gemacht ist und ansonsten null Substanz hat. Was anderes wollte und sollte der aber auch nie sein.
      Ich finde man kann die Hyperraumflugsszene (wo alles stehen bleibt ) überhaupt nicht mir der Bullet-Time vergleichen.
      Da ist doch völlig unterschiedlich.

      Ausserdem als Lost in Space erschienen ist, war die Idee für die Bullet-Time sicher schon entstanden, sowas macht man ja schliesslich nicht 1 Monat vorher. Da braucht man schon ein gutes Jahr (+Tests ).
      LOST IN SPACE ist jetzt nicht gerade der absolute Überflieger unter den SF-Action-Filmen und lebt in der Hauptsache durch seine hochkarätigen Darsteller. Spannung ist okay, aber einige Trickszenen und Spezialeffekte wirken doch ein bissel albern. Nettes Popcorn-Kino, das man nicht zu ernst nehmen sollte.

      7 / 10
      Der hat mich damals leicht enttäuscht, war aber trotzdem sehr unterhaltsam.
      Die Tricks und Kulissen waren größtenteils gut, die erste Hälfte war auch gelungen, aber in der zweiten Hälfte hat der Film stark nachgelassen. Der Film bietet wenig Spannung, hat eine solide Atmosphäre, die Story ist ganz nett, aber der Funke wollte einfah nicht überspringen, zumal die zweite Hälfte etwas wirr war, vielleicht lag es auch an der recht konventionellen Inszenierung.
      Die Actioneinlagen und die netten Charaktere machen den Film aber absolut sehenswert, für einen unterhaltsamen SciFi Abend reicht der Film allemal.
      Es war übrigens der erste Film, der in den US-Charts "Titanic" von Platz 1 geschmissen hat und dennoch hinter den finanziellen Erwartungen zurückblieb.

      6,5 / 10
      :stern::stern::stern::stern::stern::stern::halbstern::stern2::stern2::stern2:
      Favourite Movies:
      01. Aliens - Die Rückkehr
      02. Herr der Ringe
      03. Alien
      04. The Abyss
      05. Titanic
      06. Birdman
      07. Sin City
      08. Der schmale Grat
      09. Die Verurteilten
      10. Inception
      Favourite Series:
      01. Game of Thrones
      02. Babylon 5
      03. Breaking Bad
      04. Battlestar Galactica
      05. Twin Peaks
      06. Die Simpsons
      07. Hannibal
      08. Vikings
      09. True Detective
      10. The Big Bang Theory
      Most Wanted:
      01. Dune
      02. Tenet
      03. A Quiet Place 2
      04. Avatar 2
      05. Star Trek 4
      06. The Batman
      07. Wonder Woman 84
      08. Matrix 4
      09. Indiana Jones 6
      10. X-Men New Mutants
      Einer der schwaecheren Sci-Fi-Filme, ich habe ihn einmal auf Pro 7 gesehen, der Cast ist wirklich gut, Gary Oldman, William Hurt. Aber bei mir auch keine Spannung auf, es ist einfach ein Popcorn-Movie, der gute Effekte bietet, ganz gut Ausgestattet, aber sonst nicht mehr sehr viel. 6/10.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Milan“ ()

      Lost In Space - Behind the Special Effects Featurette



      Mit dem Film konnte ich mich nie richtig anfreunden. Einfach ein langweiliger Film von Anfang bis Ende.

      Last Watch:
      1. Macross Zero 2. Kuma Kuma Kuma Bear 3. Interspecies Reviewers 4. The Gymnastics Samurai 5. After the Rain

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Tomtec“ ()

      Tomtec schrieb:

      Lost In Space - Behind the Special Effects Featurette



      Mit dem Film konnte ich mich nie richtig anfreunden.



      Dann schau dir mal die Serie auf Netflix an..... Da finde du erst recht keine Freunde dran, habe 3 oder 4 folgen geschaft dann kamm der brocken error..... Habe den Film letztes Jahr mit meiner großen gesehen, für sie ist er gerade zu gemacht und ich hin gegen habe mich quasi durch denn Film gelangweilt




      "Ich bin der Dude! Und so sollten Sie mich auch nennen, ist das klar! Entweder so, oder seine Dudeheit, oder Duda, oder ... oder auch El Duderino, falls Ihnen das mit den Kurznamen nicht so liegt."

      Payback schrieb:

      Tomtec schrieb:

      Lost In Space - Behind the Special Effects Featurette



      Mit dem Film konnte ich mich nie richtig anfreunden.



      Dann schau dir mal die Serie auf Netflix an..... Da finde du erst recht keine Freunde dran, habe 3 oder 4 folgen geschaft dann kamm der brocken error..... Habe den Film letztes Jahr mit meiner großen gesehen, für sie ist er gerade zu gemacht und ich hin gegen habe mich quasi durch denn Film gelangweilt


      Schon längst versucht und erfolgreich abgebrochen. :uglylol: Die Effekte und Sets sind zwar hervorragend, aber die Geschichte ist einfach nur langweilig. :whistling:

      Last Watch:
      1. Macross Zero 2. Kuma Kuma Kuma Bear 3. Interspecies Reviewers 4. The Gymnastics Samurai 5. After the Rain

      Payback schrieb:

      Dann schau dir mal die Serie auf Netflix an..... Da finde du erst recht keine Freunde dran, habe 3 oder 4 folgen geschaft dann kamm der brocken error..... Habe den Film letztes Jahr mit meiner großen gesehen, für sie ist er gerade zu gemacht und ich hin gegen habe mich quasi durch denn Film gelangweilt


      Der Film war für mich das grad noch brauchbare Remake einer langweiligen Serie, die dann als optisch schöne aber langweilige Serie neu aufgelegt wurde....
      Love is the light
      Scaring darkness away, yeah

      Frankie Goes to Hollywood, The Power of Love....
      Aus aktuellem Anlass finde ich das fürs Forum passend...