Fairy Tale (Paul Greengrass)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 2 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Data.

      Fairy Tale (Paul Greengrass)

      Die Stephen-King-Verfilmungen reißen nicht ab. Und der neueste Regisseur, der sich an das Werk des Autor's wagt, ist jemand, der schon früher mit Romanverfilmungen Erfolg hatte: Paul Greengrass. Der Mann, der für mehrere 'Bourne'-Filme verantwortlich war, soll "Fairy Tale" verfilmen. Greengrass wird nicht nur Regie führen, sondern auch als Produzent fungieren. Greg Goodman wird ebenfalls als Produzent an dem Film mitwirken.

      "Fairy Tale" wurde am 6. September 2022 veröffentlicht und wurde sofort zu einem Erfolg. Das Buch erzählt die epische Geschichte über einen 17-jährigen Jungen, der die Schlüssel zu einer furchterregenden Welt erbt, in der Gut und Böse im Krieg stehen. Die Herausforderungen könnten nicht größer sein, für diese Welt und für die unsere, während er zu den mythischen Wurzeln des menschlichen Geschichtenerzählens vordringt.

      Link(Quelle): deadline.com/2022/09/fairy-tal…-direct-movie-1235119945/
      13331029-1707937749473852-3543786978566965641-n

      joerch schrieb:

      Kennt denn einer das Buch?
      Ich habs leider noch nicht gelesen, aber 2 Buchkritiken, die nicht wirklich berauschend waren....


      Habs tatsächlich erst letzte Woche vom Osiander abgeholt. Wie jedes neue King-Buch landet es erstmal im Regal und wird dann vielleicht in vier Jahren gelesen. Aber rein von der Synopsis her, würde ich es dieses Mal auf der eher interessanten Seite ansiedeln.

      Andererseits hat er sich erst mit Sleeping Beauties an etwas aus dem Bereich Märchen versucht und das ging schon gewaltig in die Hose. Von daher: Würd mich nicht überraschen, wenn es in dieselbe Kerbe schlägt.
      "I think there should be visuals on a show, some sense of mystery to it, connections that don't add up. I think there should be dreams and music and dead air and stuff that goes nowhere. There should be, God forgive me, a little bit of poetry." - David Chase