Schatten der Wahrheit

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 27 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Emily.

      Hab den gestern abend beim "Familen DVD Abend" gesehen. :D Fand ich gar nicht mal schlecht. Hat schon einige spannende Passagen und Momente der Film. Zusammen mit der Musik erinnerte er etwas an Hitchcocks Werke. Allerdings gibts auch ein paar Längen bei diesem Mystery Thriler und man hat doch das Gefühl, da hätte man noch mehr draus machen können. Trotzdem, für einen DVD Abend unterhaltsame kost. :]

      7/10 zähe Harrisons
      Also ich finden den film auch sehr gut erstmal gibt es von mir

      9 Sternchen von 10
      :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern2:

      Ich denke auch man kann ihn schon zu Horror einstuffen,immer hin gibt es
      Spoiler anzeigen
      in dem Film einen Geist...

      und...

      Geist>Grussel>Horror und dann noch diese ekelige Wasserleiche -bähhhhhh
      - :freaky:

      Ich habe ihn damals im Kino gesehn und kann mich noch daran erinnern das ich mir öfter den Ärmel meiner Jacke vor die Augen gehalten habe,und eine Freundin immer gefragt habe, was passiert da gerade :D


      Linc "Are u ready?"
      Michael "No. Are u?"
      Linc "No ... Lets go!"
      Da er gestern wieder im Fernsehen kam, dachte ich schau ich mal wieder rein, da ich ihn seit dem Kinostart nicht mehr gesehen habe.
      Ist ein ziemlich souveräner, unterhaltsamer und vorallem von michelle pfeiffer gut gespielter Gruselfilm, der allerdings leider kaum wirklich höhepunkte vorzeigen kann, zudem kann ab der letzte halbe stunde das Ende erahnen.
      Er ist definitv mal nen Blick wert, aber mittlerweile gibt es viel effektivere Gruselfilm in der kommerziellen Filmschiene.

      Fazit: 6/10 Punkten



      New Album "Overcome" In Stores 16.09.2008
      mal wieder angeshen

      toller film - das ist genau die art horrorfilm , die ich ernst nehmen kann - also so ein geschickter spannender grusler - wo der schrecken viel im kopf passiert ...

      ... so "schatten der warheit" - oder "The others" - "the Blair Witch Project" oder auch "shining" das sind filme die nicht durch blutfontänen und eklige sachen bestechen - nein die dringen einem ins hirn wenn man sich darauf einlässt und spielen psychologisch mit den ängsten - und zwar nicht auf so plumpe art wie bei normalen horrorfilmen - und das gefällt mir einfach - weil es fast schon sowas wie kunst ist - die kunst einen ganz sanft und smart ausflippen zu lassen :D

      naja gut wenn man den film bei ein paar bier und vollem licht und ablenkung kuckt - dann funktionieren solche filme nicht - aber wenn man sich wirklich darauf einlässt - dann erlebt man was - und das lieb ich einfach

      schatten der wahrheit ist ein smarter film , der mit spannung - tollen wendungen - und jeder menge grusel den zuschauer nach und nach in seinen bann zieht

      auch sehr toll gemacht von zemeckis , der das wunderbar umsetzt - und der vergleich mit hitchcock ist echt angebracht - man erkennt viel von ihm in dem film wieder

      ich geb so

      8.5/10 Pkt

      Muss ich auch mal wieder hervor kramen, als ich den das erste Mal gesehen habe war ich ziemlich überrascht wie gut dieser Film ist.
      Der FIlm ist relativ ruhig, aber sehr spannend. Die Story ist gut und die Darsteller klasse. Die ganze Atmosphäre stimmt einfach. Es gibt ein paar nette Wendungen im Verlauf des Films und das Finale ist Hammer.
      Verdammt ... jetzt habe ich Bock den Film zu gucken.
      Ich könnte ihn auch mal wieder rauskramen, war eine meiner ersten DVDs damals. Der siebte Samurai hat ja bereits genannt, was die Stärken des Films waren. Ich mochte ihn damals auch, war schön gruselig und spannend, ohne viel Himberrsirup nutzen zu müssen. Einfach nur Atmosphäre.
      Break through the surface and breathe.