Wut-Ablass-Thread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 4.508 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von swanpride.

      Ich gehe mal davon aus, dass du dann vielleicht einmal mal anrufst und NICHT gleich mehrfach am Tag bzw. mehrfach in einer Woche. Der Rekord ist im Augenblick eine Dame die an EINEM TAG mehrfach angerufen hat, zwischenzeitlich zweimal von der Chefin persönlich zurückgerufen wurde, um ihr einen Sachverhalt zu erklären, der sie gar nicht betraf, aber sie hatte da was im Internet gelesen. Als ich sie dann zum (ungelogen) elften Mal am Telefon hatte, hat sie mich glatt gefragt ob ich nicht schnell die Chefin aus der Besprechung holen kann damit sie "mal eben schnell" noch eine Frage stellen kann. Da muss man wirklich an sich halten, um nicht ausfallend zu werden...ganz ehrlich, mir tut jeder leid der rund um die Uhr am Empfang arbeitet.

      Wobei es eine Frage gibt, die mich noch mehr ärgert: "Ich wollte nur mal fragen, ob meine Mail auch angekommen ist." Meine Güte, wenn man darüber besorgt ist, dann soll man die E-Mail halt mit Empfangsbestätigung schicken. Problem gelöst.

      swanpride schrieb:

      Ich gehe mal davon aus, dass du dann vielleicht einmal mal anrufst und NICHT gleich mehrfach am Tag bzw. mehrfach in einer Woche. Der Rekord ist im Augenblick eine Dame die an EINEM TAG mehrfach angerufen hat, zwischenzeitlich zweimal von der Chefin persönlich zurückgerufen wurde, um ihr einen Sachverhalt zu erklären, der sie gar nicht betraf, aber sie hatte da was im Internet gelesen.


      Da liegst du richtig. Ich kenne die Grenzen dessen, was noch akzeptabel ist, obwohl ich ein nervöser Topfgucker bin. Aber ich kann mich dann auch selbst bremsen.


      Als ich sie dann zum (ungelogen) elften Mal am Telefon hatte, hat sie mich glatt gefragt ob ich nicht schnell die Chefin aus der Besprechung holen kann damit sie "mal eben schnell" noch eine Frage stellen kann. Da muss man wirklich an sich halten, um nicht ausfallend zu werden...ganz ehrlich, mir tut jeder leid der rund um die Uhr am Empfang arbeitet.


      Das ist wirklich richtig unverschämt. Aber die Leute kennen heute einfach kein Maß mehr.

      Wobei es eine Frage gibt, die mich noch mehr ärgert: "Ich wollte nur mal fragen, ob meine Mail auch angekommen ist." Meine Güte, wenn man darüber besorgt ist, dann soll man die E-Mail halt mit Empfangsbestätigung schicken. Problem gelöst.


      Ich schick dir gleich eine Email, haste die schon gelesen? :uglylol:
      Einzig kann man nicht steigern!
      Ich hatte einen ganz tollen start in die Woche...komme heute morgen zu meinem Auto und stelle fest, dass da eine Ladung Erde drauf ist. Ich Schäfchen hab natürlich noch gedacht "okay, wieder erwarten haben die doch noch an der Baustelle in dem Garten vor dem Haus, an dem ich geparkt habe, an einem Sonntag gearbeitet...hätten die mir ja wenigstens bescheid sagen können."

      Ja, hustekuchen, die Geschichte ist noch viel ärgerlicher als ich dachte. Hab vorhin mein Auto so gut wie möglich saubergemacht (nicht, dass man die Schlörre so ohne weiteres rauskriegt, vor allem nicht aus den Ritzen....da werde ich noch "Freude" dran haben), da spricht mich ein Nachbar an und erzählt mir, dass die Leute mit der Baustelle im Urlaub sind, aber seiner Frau, wenn sie dort geparkt hat, schon öfter was auf die Windschutzscheibe geschmiert worden ist...Sonnenmilch usw. Und ich dachte unsere Nachbarn wären a...schig...so weit gehen die im Kampf um die Parkplätze dann doch nicht (aber das war der Grund, warum ich überhaupt da geparkt habe, direkt vor unserem Haus war alles zu).