Lara Croft: Tomb Raider – Die Wiege des Lebens (Lara Croft Tomb Raider: The Cradle of Life)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 55 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Schwambo.

      Lara Croft: Tomb Raider – Die Wiege des Lebens (Lara Croft Tomb Raider: The Cradle of Life)

      Bewertung für "Lara Croft: Tomb Raider" 3
      1.  
        10/10 (0) 0%
      2.  
        2/10 (0) 0%
      3.  
        3/10 (1) 33%
      4.  
        4/10 (0) 0%
      5.  
        5/10 (1) 33%
      6.  
        6/10 (0) 0%
      7.  
        7/10 (1) 33%
      8.  
        8/10 (0) 0%
      9.  
        9/10 (0) 0%
      10.  
        1/10 (0) 0%
      Nachträglich eingefügt von GrafSpee

      Lara Croft: Tomb Raider – Die Wiege des Lebens
      (Lara Croft Tomb Raider: The Cradle of Life,USA 2003)



      Studio/Verleih: Paramount Pictures
      Regie: Jan de Bont
      Produzent(en): Lawrence Gordon, Lloyd Levin
      Drehbuch: Dean Georgaris
      Kamera: David Tattersall
      Musik: Alan Silvestri
      Genre: Action/ Fantasy

      Kino-Start (USA): 25. Juli 2003
      Kino-Start (D): 14. August 2003
      Laufzeit: 113 Minuten
      Altersfreigabe: ab 12
      Budget: $95,000,000
      Einspielergebnis: $156,505,388

      Darsteller:
      Angelina Jolie, Gerard Butler, Ciarán Hinds, Christopher Barrie, Noah Taylor, Djimon Hounsou, Til Schweiger, Simon Yam

      Inhalt:
      Im zweiten Teil sieht sich Lara Croft ihren größten Herausforderungen und Gefahren gegenüber und gerät an ihre psychischen sowie physischen Grenzen.

      Lara führt einen verzweifelten Kampf gegen Chen Lo, den ebenso brillanten wie grausamen Kopf eines chinesischen Verbrechersyndikats, um einen heiligen, altertümlichen Speer vor ihm in Sicherheit zu bringen.

      Als wäre dies nicht genug, mußs die schlagkräftige Titelheldin noch einem weiteren Schurken namens Reece das Handwerk legen. Ihr Weg führt sie dabei durch China, Afrika und Griechenland.


      Was meint ihr, ist "Tomb Raider 2" überhaupt ein Blockbuster? Vor ersten Teil war ich sehr sehr entäuscht, ich hatte hohe Erwartungen an den Film und wurde dafür bitter bestraft. Bisher habe ich den Film nur 2 mal gesehen: Das erste Mal zu meinem 18. Geburtstag (man war der scheiße) und das zweite Mal auf DVD bei einem Kumpel (da bin ich schon fast eingeschlafen). Daher bin ich der Meinung, dass Teil 2 besser wird (schlechter als der erste geht garnicht). Vorallem braucht Regisseur Jan de Bont mal wieder einen guten Film und den wird er uns sicherlich (hoffentlich) auch liefern. Angelina Jolie war im ersten Teil, das muss ich hier anmerken, aber auch schon *hot* und sieht auch im zweiten Teil noch klasse aus. Der Trailer zeigt ja auch schon einige gute und scharfe Szenen. Trotzdem sollte der Trailer natürlich nicht zu einem voreiligen Entschluss führen. Diesen Fehler habe ich nämlich schon bei "Reign of Fire" gemacht. Da war der Trailer klasse und der Film totaler Müll! Ich hoffe intensiv dass "Tomb Raider 2" davon nicht betroffen ist! Was meint ihr?
      HinweisArtikel vollständig lesen schont die Nerven der Redaktion!



      Wir sitzen auf einem Berg von Vergangenheit und merken es nicht.
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „-Makaveli-“ ()

      Jep, er hat Twister gemacht. Von dem Film war ich damals total begeistert, war ja zusammen mit "Independence Day" das Blockbuster von 1996. Aber Jan de Bont hat auch "Speed" gemacht, der auch hammer genial ist :D
      HinweisArtikel vollständig lesen schont die Nerven der Redaktion!



      Wir sitzen auf einem Berg von Vergangenheit und merken es nicht.
      Also, Speed 2 und Geisterschloß war nicht grade super, da hat de Bont richtig Mist gebaut. Von ihm hätte ich mehr erwartet denn Speed 1 war ja Klasse! Aber war Speed 1 sein erster Film wo er Regie führte, weil ich habe gehört das er früher Kammerehrmann war?

      Aber von Tomb Raider 1 war ich auch nicht begeistert, vielleicht wird ja was aus Teil 2 !
      [
      Number 1 Movie


      Number 1 Music

      Bei "Tomb Raider 1" war ja auch ein anderer Regisseur verantwortlich, der einer der enttäuschendsten Filme ist, die ich je gesehen habe. Auch Angelina Jolie konnte da nichts mehr schönreden...
      HinweisArtikel vollständig lesen schont die Nerven der Redaktion!



      Wir sitzen auf einem Berg von Vergangenheit und merken es nicht.

      Tomb Raider 2

      Lara Croft Tomb Raider - Die Wiege des Lebens, 2003

      Premiere: 25. Juli 2003 (USA)



      Die Fortsetzung der Abenteuer der Archäologin und Forscherin Lara Croft mit deutscher Beteiligung (Til Schweiger). Bei der Schatzsuche in einem versunkenen Tempel kommt sexy Lara dorthin, wo sich die "Büchse der Pandora" befindet; diese enthält alles Übel der Welt, das bei der Öffnung des Gefäßes über die Menschen käme, und gleichzeitig die Hoffnung in sich einschlösse.
      Cast:

      Darsteller
      Angelina Jolie (Lara Croft)
      Gerard Butler (Terry Sheridan)
      Christopher Barrie (Hillary)
      Djimon Hounsou (Masai-Krieger)
      Noah Taylor (Bryce)
      Ciaran Hinds (Dr. Jonathan Reece)
      Simon Yam (Chen Lo)
      Til Schweiger

      Die Frage die ich mir stelle:
      War der erste Teil so gut, dass es eine Fortsetzung gebraucht hätte? Denn ich habe die Befürchtung das es so wie bei den Spielen sein wird, es kommt ein Teil nach dem anderen raus und keiner hat mehr so richtig Lust die abgedroschenen Rätsel zu lösen.
      Was meint ihr dazu?



      Möge die Macht mit dir sein
      Ups habe ich nicht gesehen! Wenn es zu sehr stört, dann kannst diesen Beitrag auch löschen!
      Und das mit dem zwei Themen war ein Versehen!


      Möge die Macht mit dir sein
      ANZEIGE

      RE: Wie bei den Spielen?

      Original von Alex Garland
      Ich hoffe, die Produzenten machen nicht den selben Fehler wie die Spieleproduzenten - immerhin gibt es mittlerweile schon 6 verschiedene Spiele, die im Grunde alle gleich sind. Und außerdem, würde Angelina Jolie nicht Lara Croft spielen, würde sich den Film sowieso keiner ansehen.


      das stimmt,angelina jolie ist einfach perfekt.
      Jo die ist echt heiß! Ich muss ehrlich gesagt gestehen, dass ich ein großer Fan von ihr bin und nur wegen "ihr" in Tomb Raider war. Der erste Teil war voll der Müll >>> hat mich damals tierisch enttäuscht. Naja, warten wir ab, was uns Jan de Bont auf die Leinwand zaubert ;)
      HinweisArtikel vollständig lesen schont die Nerven der Redaktion!



      Wir sitzen auf einem Berg von Vergangenheit und merken es nicht.
      ich hab keine hohen erwartungen an die handlung des filmes, jedoch grosse erwartungen an angelina.. ;)...man, hat die dicke...arme, und der mund und...na das würde jez zu weit gehen...10von10 punkte für angelina. :D

      "Bunt ist das Dasein..Granatenstark..und volle Kanne..Hoschi!"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „GrafSpee“ ()