ANZEIGE

Krieg der Welten [Steven Spielberg's Version]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 3.588 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Schwambo.

      Freue mich auch extrem auf diesen Film. Alles was Spielberg bisher angefasst hat wurde zu Gold und wahrscheinlich wird es auch diesmal so sein. Und wenn bei Spielberg von 200 Millionen die rede ist, dann ist das der einzige Regisseur neben Cameron bei dem man fast sicher sein kann, dass man auch jeden Dollar auf der Leinwand sehen kann.
      Wann nochmal kommt der Film in die Kinos?
      Ein filmverrückter Homie, der dankbar ist, dass das Kino existiert. ;)
      ANZEIGE
      Ich denke, dass der Film ein richtiger Kracher wird!!
      Bei "Minority Report" hat man schon das Traumduo Spielberg-tom cruise in Aktion erlebt. Eine Steigerung ist sicher! FREU* :goodwork:
      PROT von K-PAX:


      "Ihr Menschen lebt nach dem Prinzip Auge um Auge,Zahn um Zahn, was im ganzen Universum für seine Idiotie bekannt ist...."

      "Ihr Menschen, manchmal fällt es mir schwer zu glauben, wie ihr es so weit geschafft habt"
      Genial, Dakota Fanning macht mit! Die Kleine wird noch eine riesige Karriere vor sich haben, ganz sicher. Die ist ja jetzt bereits hoch im Kurs - mit 10!
      Stadtgeflüster:
      "Pornodarstellerin ist ein sehr anstrengender Beruf. Körperlich, als auch... innerlich."
      (LouLou A. Sia, bei RTL Extra)
      Tipp der Woche:
      Dicke Kinder sind schwerer zu kindnappen - mästet sie!
      AAAHHHHH KRRRIIISSEEE !!!!

      Wiedermal werden so bescheurete Nachrichten von Zeitungen verbreitet:

      "Schon beim ersten Teil der Trilogie, der 2005 in die Kinos kommen soll und für den die Dreharbeiten in Kürze beginnen, werde mit Umsätzen von 1,5 Milliarden Euro gerechnet - alleine an den Kinokassen und durch den DVD-Verkauf."

      Ja und wenns dann nicht passiert, wird wieder blöd kommentiert ! Genauso wars bei Star Wars Episode 1. Die Zeitungne haben bereits ein Jahr vor dem Kinostart behauptet, der Film würde Titanic locker vmom Thron schupsen und die 2 Millarden Grenze knacken....dann wars nicht so, und alle "also ich habe ein besseres Ergebnis erwartet......(990 Millionen Dollar Einspielergebnis)
      bei sowas krieg ich einfach nen Rotz ! :headbash:

      Aber das Krieg der Welten als Trilogie geplant ist, da sag ich nur....sehr, sehr, sehr GEIL ! :grins:
      das orginal buch ist doch nie solang das es für drei filme reicht, da im ersten wohl wie bei hdr kaum was passiert, aber wenn spielberg die geschichte erweitert könnte es etwas werden. aber dann wäre es nicht mehr das orginal donder bein basiert, aber vielleicht wird so geil wie die serie "die dreibeiner" wo ich nicht weis was passierte als sie in die goldene stadt gingen....hofendlich wird das neue kino epos weie sw und hdr. :grins:
      Das stimmt. Oft weichen Zeitungsberichte von den Veröffentlichungen der Produzenten ab. Zum Teil um reißerischer zu sein und teilweise auch weil die Mitarbeiter in den Redaktionen einfach keine Ahnung vom Filmbusiness haben!
      Gestern haben die Kochrezepte geschrieben und heute dann über großes Kino!
      Selbst bei den "echten" Filmzeitschriften - allen voran Cinema - sind viele Fehler drin!
      Stiller Beobachter......
      ANZEIGE
      Trilogien scheinen seit Herr der Ringe ziemlich angesagt zu sein (wahrscheinlich nur, um die Einnahmen zu steigern), für drei Filme gibt die Story einfach nicht genug her, dass wäre dann zuweit in die Länge gezogen. 1,5 Mrd glaub ich auch nicht, da ist man wohl ein bißchen zu euphorisch
      "'Der Pfad der Gerechten ist auf beiden Seiten gesäumt mit Freveleien der Selbstsüchtigen und der Tyrannei böser Männer. Gesegnet sei der, der im Namen der Barmherzigkeit und des guten Willens die Schwachen durch das Tal der Dunkelheit geleitet, den er ist der wahre Hüter seines Bruders und der Retter der verlorenen Kinder.' Und weiter steht da: 'Ich will große Rachetaten an denen vollführen die da versuchen meine Brüder zu vergiften und zu vernichten und mit Grimm werde ich sie strafen, das sie erfahren sollen ich sei der Herr, wenn ich meine Rache an ihnen vollstreckt habe!"
      Eine Trilogie?
      Hmm, Steven Spielberg und Tom Cruise haben es wohl von Herr Der Ringe, Matrix und Fluch der Karibik angeschaut.
      So ist es natürlich billiger, man dreht mehrere Teile hintereinander, weil es viel billiger ist! Aber sowas finde ich überhaupt nicht gut, dann könnte man ja auch alle Star Wars Filme gleichzeitig drehen!
      Aber da George Lucas weiß, was Sache ist, wird er es bestimmt nicht machen und deswegen sind auch die Star Wars Filme Kult und die Anhängerschaft ist riesig!
      Wenn er alle Teile hintereinander drehen würde, würde es jetzt nicht den Effekt geben, was es jetzt hat!
      So ein Unsinn, bisher wird Krieg der Welten als 2h+ Einzelfilm gehandelt, von einer Trilogie ist da überhaupt garkeine Rede. Spielberg und Cruise haben dafür auch garkeine Zeit, da Spielberg danach als nächstes The Rivals und Vengeance drehen wird, und Tom Cruise im nächsten Sommer für Mission Impossible 3 vor der Kamera steht.

      Sky Movies scheinen ja ziemlich kompetent zu sein, wo haben die die News her - von BILD ?
      Nicht zu vergessen Indy 4, Geisha usw. Schaut euch mal auf der IMDB Webseite die Liste der Filme an, die er in naher Zukunft drehen will.... Spielberg soll bitte keine Fliessbandarbeit anfangen, das wäre nicht so toll.
      An eine Trilogie glaube ich auch nicht.
      Original von SlaveOfLove
      Eine Trilogie?
      Hmm, Steven Spielberg und Tom Cruise haben es wohl von Herr Der Ringe, Matrix und Fluch der Karibik angeschaut.
      So ist es natürlich billiger, man dreht mehrere Teile hintereinander, weil es viel billiger ist! Aber sowas finde ich überhaupt nicht gut, dann könnte man ja auch alle Star Wars Filme gleichzeitig drehen!
      Aber da George Lucas weiß, was Sache ist, wird er es bestimmt nicht machen und deswegen sind auch die Star Wars Filme Kult und die Anhängerschaft ist riesig!
      Wenn er alle Teile hintereinander drehen würde, würde es jetzt nicht den Effekt geben, was es jetzt hat!


      :headscratch:Da muß ich dir mal wiedersprechen! George Lucas weiß nicht was Sache ist! Denn dann wären Epi 1-2 besser gewesen! George weiß nicht mal ansatzweise, was die alten Fans von den Filmen erwartet haben!
      Stiller Beobachter......
      1. 5 Milliarden na ob der Film überhaupt an die 1 MIlliarden drankommt!!!
      Lieber ist mir das der Film weniger einbringt und ne klasse Story hat als dann nur ein langeweilliger Film zu werden um Geld einzubringen!!! :D


      Und eine Trilogie kann ich mir auch nicht vorstellen!!! Und will ich auch nicht!!!
      [align=center][IMG]https://www.movie-infos.net/cms/ScImageProxy/?key=ce0ee52961eb9673c3d988c68c2bdba59686ed34-aHR0cDovL2ltZzE3OS5pbWFnZXNoYWNrLnVzL2ltZzE3OS83NDg5L3BiZXNjYXBlb2sxLmdpZg%3D%3D&s=b207c5e984dd9bedf88c89fc3d93f7cd5185b105[/IMG][/align]
      Ausserdem wenn Spielberg alle drei Filme hintereinander drehen würde und das Publikum inkl. Kritiker sind nicht zufrieden dann muss man die beiden anderen Filme unter einer schlechten Mundpropaganda rausbringen was wahrscheinlich zu einem Desaster führen würde.
      Ein filmverrückter Homie, der dankbar ist, dass das Kino existiert. ;)