Jurassic World

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 2.921 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Kiddo.

      Original von Kuba
      Original von joerch
      Also ich weiß nicht ob ich nach diesem dritten und dem schon etwas schwächeren 2.Teil noch nen 4ten brauch!
      Besser würd ich finden, was neues zu machen und dann vielleicht die Meeressaurier einzubauen! In den BBC Filmen schwirten viele rum, die ich mir gut vorstellen könnte!
      Oder es sollte endlich die lang angekündigte Verfilmung von "MEG" kommen das wär auch geil! Am besten von Spielberg, der kennt sich mit sowas aus!


      kann mit MEG nicht viel anfangen, was für ein film sollen das sein?? :headscratch:


      Meg ist kein Film, sondern ein Buch. Dieses Buch soll eigentlich schon seit einiger Zeit verfilmt werden! Es geht um den "Ur-Weißen-Hai" Meglodon - der zur Zeit der Saurier und auch danach gelebt hat und bis zu 30m groß werden konnte. In dem Buch haben die in sehr großer Tiefe in der Nähe von unterseeischen Vulcanen als Art überlebt! Da die Tiere warmes Wasser brauchen können Sie jedoch nicht an die Wasseroberfläche kommen!Durch eine schiefgelaufene Expedition wird ein Tier getötet und das andere kann durch die Kaltwasserschicht nach oben kommen!
      Durch das Tier wird der Öko-Raum sämtlicher Weltmeere durcheinander gebracht, weil die Walherden ihre Routen verändern usw. Ist ein recht gutes Buch!

      Genießt die Stille.....
      ANZEIGE
      Original von Dragonfire
      Jurassic Park IV (2005)

      Writing credits:
      Michael Crichton (characters)
      William Monahan (screenplay)
      John Sayles

      Genre: Adventure / Thriller / Sci-Fi / Horror (more)

      Kein Ende in Sicht... Die Dreharbeiten zu "Jurassic Park IV" sollten eigentlich im Herbst 2004 auf Hawaii beginnen... Ein Kinostart im Winter 2005 ist wahrscheinlich...


      Bei Dark Horizons gab es den angeblichen Plot zu Jurassic Park 4 zu vermelden.

      12 Jahre nach dem ersten Film sind John Hammonds Dinosaurier zur urbanen Legende geworden. Die meisten Leute glauben nicht einmal mehr, dass es sie wirklich gegeben hat.
      Ein Teil der Geschichte dreht sich um die Entdeckung bislang unidentifizierter Echsen-ähnlicher Tiere, die auf dem Festland von Costa Rica auftauchen und den Einwohnern Probleme bereiten.
      Ein Experten-Team wird zu einer der Inseln vor der Küste ausgesandt und findet dort Dinosaurier vor, die sich mit einer derartigen Geschwindigkeit vermehren, dass sie eine Bedrohung für den nahen Kontinent bilden. Jetzt muss ein Weg gefunden werden, die Ausbreitung einzudämmen, oder eine Naturkatastrophe der besonderen Art steht bevor.


      Anscheinend gibt es mal wieder eine neue Drehbuchfassung für Jurassic Park 4. Die erste Version stammte noch von Bill Monahan (Tripoli, Kingdom of Heaven) und verschlimmbessert wurde es jetzt von John Sayles (Piranha, The Howling, Pashion Fish), zumindest teilweise basierend auf einer Idee von Steven Spielberg persönlich.

      Zur Story:
      Die Dinos haben das Festland erreicht, erst Süd- jetzt Nordamerika. Was soll man dagegen tun? Während die Regierungen sich beraten und eine UN-Sondereinheit gegründet wird, passiert folgendes

      Ein Ex-Soldat erhält von John Hammond (dessen Firma INGEN gar nicht mehr existiert) den Auftrag, die alte Rasierschaumdose mit den Embryos aus JP1 zu finden und zu ihm zu bringen. Daraus sollen dann Spezial-Dinos gezüchtet werden, die sich A) nicht vermehren und B) Jagd auf alle anderen Dinos machen sollen.

      Dem Soldaten gelingt dies auch, doch er wird auf Isla Nebula von einem anderen Groß-Konzern namens Grendel Corporation (!) abgefangen, wacht in der Schweiz (!!) wieder auf und bekommt ein Job-Angebot.

      Er soll eine Spezialeinheit trainieren, aber was für eine...!

      Grendel hat nämlich zur Bekämpfung der Dino-Invasion schon längst einen wilden Mix aus verschiedenen Dinos mit einem kleinem Anteil Mensch (Problemlösungen!) geklont, incl. Greiffähigkeit, Supernase etc. Dieser Dino-Mutanten-Monster-Wild-Bunch wird nach Abschluss der Ausbildung auf die Normalo-Dinos losgelassen...und ratet mal, wie das nächste Sequel JP5 dann wohl weitergeht...

      Also kein Ian Malcolm und kein Alan Grant, zur Enttäuschung der Fans, aber eine so wilde Story klingt zumindest nach bestem Trash-Material.




      LDJW Films berichtet, dass Keira Knightley (Pirates of the Caribbean: The Curse of the Black Pearl) nach monatelangen Gerüchten nun für eine Rolle im vierten Jurassic Park-Film unterschrieben hat, der im Sommer 2005 in die Kinos kommen soll.

      Das Drehbuch stammt von William Monahan.
      Über den Plot sagte Produzentin Kathleen Kennedy zuvor: "Lasst uns einfach sagen, er spielt woanders. Es wird nicht grün sein. Wir werden nicht wieder in den Dschungel gehen."



      naja, JP ist ne nette Unterhaltung aber grossartig sind keine Teile in meinen Augen


      also von den 2 genannten storys gefällt mir die erste millionen mal besser als die 2.te ich find das das totaler quatsch ist. der sich das ausgedacht hat, kann nur einen sprung in der schüssel haben besonders das einer die schaumdose vom ersten teil finden soll!

      was ich aber selber für interessant halte wäre, ein film noch vor der Zeit von JP wie halt alles enstand mit dem Park oder der enstehung der Dinsaurier (war schon teilweise in teil 1 aber halt genauer bzw. die ersten enstandenen Dinos) kann mir auch kaum vorstelllen das ein T-Rex freiwillig in sein Käfig hineingeht :grins: naja ungefähr sowas, aber dennoch werde ich sowieso von JP4 überzeugt sein, ausser die 2.te story wird gedreht. den sollte man :guns:
      TLC: moviegod und grösstenteils Wasser stimmt vieleicht, da sie ja das Festland erreichen ....

      hm, ob die damaligen Delphine dann geholfen habn mit den transport der tiere? vielleicht kommt ne arche .... OOps da bin ich wieder abgewichen ... tut mich leid =)

      joerch: mehr wirds leider glaub ich auch nich .... sollten lieber nen guten shocker machn mit Dino Crisis, JurassicPark und eigener Story :)

      könnten auch so machen, dass nen wissenschaftler team dahin geht um ein neuen park zumachn (like: hammand hatte nur fehler aber nun wird es besser) und nehmen eier mit und züchten neu, huch das geht ja wieder in Godzilla und so über .... hm, egal

      Sam Neill soll mitspielen aber Goldblum nich und Attenborough aber der spielt die Rolle auch gut...

      aintitcool.com/display.cgi?id=18166

      greetz Dragonfire
      Horror / Horrorthriller / Thriller / Splatter / Grusel / Psychothriller
      gott hilf uns! man müsste echt ne petition starten, sollte an einem der zwei drehbücher auch nur ansatzweise was dran sein! ich meine, es ist eigentlich klar das die dinos aufs festland kommen, aber genau das will ich net sehen. viel besser wäre was unerwartetes, andernfalls können die sich teil 4 auch genüßlich stecken. und mit unterwasser dinosauriern... nöö, find ich auch doof.
      also, mal schaun, die sollen nur keinen dreck machen, teil 3 hatte ja schon keine handlung mehr, den müssen sie wieder gut machen.
      was erwartet man den für eine handlung bei so einem film? :headscratch:
      ich denke mal das ist auch der grund, warum es so schwierig ist, eine vernünftige fortsetzung zu diesem thema zu machen. es wurd einfach schon alles gesagt und gezeigt.
      ich persönlich bin für mehr saurier kämpfe wie im dritten teil zwischem t rex und dem neuen vieh (wie hieß es gleich nochmal?) :D
      spinosaurus
      ja der kmap war gut, aber viel zu kurz und der falsche hat gewonnen!
      aber solche kämpfe könnten ruhig öfters vorkommen. aber wer weiß, wenn die die zweite story verfilmen, dann renn ich gegen eine wand
      "Ich traf auf ein sechsjähriges Kind mit einem blassen, farblosen Gesicht, emotionslosen Blick und den schwärzesten Augen die ich je sah.
      Ich habe acht Jahre lang versucht mit ihm in Kontakt zu treten und dann nochmal sieben Jahre um zu verhindern, dass er jemals wieder auf freien Fuß gesetzt wird.
      Ich weiß zu gut was sich hinter diesen Augen verbirgt. Er ist das absolut Böse.."
      (Dr. Sam Loomis)
      naja hoffe das wenigstens mehr Dinosaurierkämpfe vorkommen und die auch etwas länger dauern:

      bsp.:

      Teil 1: 2 Raptoren(einer ist ja eigentlich schon Tod) gegen T-Rex

      Teil 3: T-Rex gegen Spinosaurus

      beides war viel zu kurz

      würde gern sehen wie ein Rudel Veloceraptoren einen T-Rex/Spinosaurus angreifen
      kann ja auch gegen einen Pflanzenfresser sein, z.B T-Rex gegen Stegosaurus oder gegen ein Triceratops

      Special Effekt Guru Stan Winston sprach kürzlich über den vierten Teil der Saurierreihe. Als er gefragt wurde, wie es mit Jurassic Park 4 voranginge, meinte er: "Das Script ist in ein paar Wochen fertig."

      Angeblich soll "Angel" Darsteller David Boreanaz eine Hauptrolle im neuen Film übernehmen, dies ist aber noch nicht offiziell bestätigt.



      so script ist schon fast fertig, bin gespannt was es für ne story haben wird

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Kuba“ ()

      Uargh,
      so,
      ich bin der Stefan und kann euch punkto News dessen immer unter die Arme greifen! :hammer:

      Also, zu meiner Bestimmung poste ich mal folgendes:

      -Owen Wilson (Starsky&Hutch) soll Kamermann in Jurassic Park IV spielen.
      (Jedoch bestritten)

      -Sollten Dinosaurier auf das Festland kommen, dann nur Pteranodons.
      (Denke ich)

      -Punkto Plot:

      Also am wahrscheinlichsten ist der Plot:

      Bei Dark Horizons gab es den angeblichen Plot zu Jurassic Park 4 zu vermelden.

      ""12 Jahre nach dem ersten Film sind John Hammonds Dinosaurier zur urbanen Legende geworden. Die meisten Leute glauben nicht einmal mehr, dass es sie wirklich gegeben hat.
      Ein Teil der Geschichte dreht sich um die Entdeckung bislang unidentifizierter Echsen-ähnlicher Tiere, die auf dem Festland von Costa Rica auftauchen und den Einwohnern Probleme bereiten.
      Ein Experten-Team wird zu einer der Inseln vor der Küste ausgesandt und findet dort Dinosaurier vor, die sich mit einer derartigen Geschwindigkeit vermehren, dass sie eine Bedrohung für den nahen Kontinent bilden. Jetzt muss ein Weg gefunden werden, die Ausbreitung einzudämmen, oder eine Naturkatastrophe der besonderen Art steht bevor.""

      Also Sicher ist eins, die Geschichte um Jurassic Park III wird ignoriert und storymäßig sich selbst toppen und an 1993 anlehen. (Stan Winston 2002)

      :grins:


      PS: Zum Thema Jurassic Park ///- Der Film hat niemnals gefloppt.:

      Hier die Liste der geschätzten Einnahmen an den US-amerikanischen Kinokassen August 2001 (Freitag bis Sonntag):
      1. Jurassic Park III, $50.3 Mio | Insgesamt $80.9
      2. America´s Sweethearts, $31.0 | Neu
      3. Legally Blonde, $11.1 | $43.4
      4. The Score, $10.8 | Insgesamt $37.2
      5. Cats & Dogs, $6.8 | Insgesamt $72.4
      6. The Fast and the Furious, $5.3 | Insgesamt $125.0
      7. Scary Movie 2, $4.4 | Insgesamt $61.7
      8. Dr. Dolittle 2, $4.4 | Insgesamt $93.2
      9. Final Fantasy: The Spirits Within, $3.5 | Insgesamt $26.7
      10.Kiss of the Dragon, $2.9 | Insgesamt $29.6


      :tlol:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „XRaptorX“ ()

      Also:
      1. sollten die um Himmels willen nicht noch einmal ne story machen in der Art: Ein Suchtrupp wird losgeschickt oder jemand wird vermisst. Dort kommen sie an und verlieren ihr Transportmittel und müssen sich durchschlagen. Bitte nicht, weil das hatten wer schon zweimal.
      2. Es steht fest, dass Keira Knightley in Jurassic Park mitspielt, Dies ist bereits seit rund einem halben Jahr fest bestätigt.


      Tja ich muss sagen ich bin froh, dass ich nicht der Drehbuchautor bin, weil der hat ne echt schwere Aufgabe. Aber die beiden Möglichkeiten mit dem Festland und den Unterwasserdinos tönen schon mal gut.
      Ein filmverrückter Homie, der dankbar ist, dass das Kino existiert. ;)
      ANZEIGE
      Original von Deep Blue
      Also:
      1. sollten die um Himmels willen nicht noch einmal ne story machen in der Art: Ein Suchtrupp wird losgeschickt oder jemand wird vermisst. Dort kommen sie an und verlieren ihr Transportmittel und müssen sich durchschlagen. Bitte nicht, weil das hatten wer schon zweimal.
      2. Es steht fest, dass Keira Knightley in Jurassic Park mitspielt, Dies ist bereits seit rund einem halben Jahr fest bestätigt.


      Tja ich muss sagen ich bin froh, dass ich nicht der Drehbuchautor bin, weil der hat ne echt schwere Aufgabe. Aber die beiden Möglichkeiten mit dem Festland und den Unterwasserdinos tönen schon mal gut.


      Stimmt.
      Aber ich denke mal Sie würden diesesmal einfach nur `leider` alle Tiere mit Flammenwerfer verbrennen und töten...

      Aber Keira Knightley, ja, das ist wirklich Klasse. :knuddel:
      Ich glaub ich spinne...wo soll denn das hinführen???

      Grendel hat nämlich zur Bekämpfung der Dino-Invasion schon längst einen wilden Mix aus verschiedenen Dinos mit einem kleinem Anteil Mensch (Problemlösungen!) geklont, incl. Greiffähigkeit, Supernase etc. Dieser Dino-Mutanten-Monster-Wild-Bunch wird nach Abschluss der Ausbildung auf die Normalo-Dinos losgelassen...und ratet mal, wie das nächste Sequel JP5 dann wohl weitergeht...


      Das ist doch lächerlich!! Dino-Mensch-Mutation?? Ich meine, wo sind wir denn? Bei XMen oder bei JP4? Und diese Andeutung zum schluss hin. Soll das heißen das die Dinos in Teil 5 dann auf einmal reden können und Menschenähnliche Züge haben, wie die Echsen-Zivilisation aus "die verlorene welt" (lief auf Pro7), oder was??? Das ist doch so was von lächerlich...

      Echt, wenn das so wird, dann kann man echt sagen, dass Jurassic Park mit jeden Teil immer schlechter wurde und im vierten dann gipfelt.
      Meine Fresse, die sollen sich endlich mal ne gescheite story überlegen. Und nicht immer das selbe wie in Teil 2. u. 3. Der vorschlag das die Dinos nun endlich mal ans Festland kommen ist gar nicht mal so schlecht, aber das muss noch ausgearbeitet werden. Und die Idee mit den Meeresdinos ist auch relativ gut. Die Land-Dinos sind dann doch irgendwie besser. Wobei...so ne Dino-Krake mit fletschenden Zähnen und ner riesigen Muschel auf'm Kopp wäre gar nicht mal so schlecht...aber dann auch zu übertrieben, oder?
      Oh mein Gott ich lese jetzt zum ersten Mal erst das es weitere Jurassic Park Teile geben wird. Das gibts nich nach dem 3 Teil ist man doch so schockiert das man nichts mehr von den Dinos hören will oder ? zumindest war das bei mir der Fall , sogar schon nach dem 2 Teil. Und jetzt kommt das schlimmste .. Kiera Knightley spielt mit .. holt mir schnell einen Eimer =)
      movies only lovers left alive | mood indigo | the nymphomaniac | man of steel | the place beyond the pines games grand theft auto v | the last of us | beyond: two souls | remember me | star wars 1313
      Also bin neu hier... moin!

      Zu JP4:
      Ich hoffe, der Teil wird besser als Teil 3.

      Folgendes sollte er haben:
      - Mind. 105 Minuten Laufzeit
      - Spielberg wenigestens als Produzent
      - Die Darsteller aus Teil 1 und 2
      - John Williams als Musiker

      Das wäre alles bestens!!!!! ;)
      meine besten Filme:
      Jurassic Park 1 + 2, Lethal Weopan 1-4, Braveheart, Gladiator, Beverly Hills Cop 1-3, American History x, Home Alone 1 + 2, The Patriot.
      Original von Der aus PB
      Ich find Keira ne gute Schuapielerin und sie sieht hammergeil aus :goodwork:


      Also meiner meinung nach hat sie bisher noch nicht gezeigt das sie ne gute Schauspielerin ist , kann zwar noch kommen , aber im moment ist sie einfach nur nervig!! Und ob sie gut aussieht ist ja nicht so wichtig in Filmen , denke ich. =)
      movies only lovers left alive | mood indigo | the nymphomaniac | man of steel | the place beyond the pines games grand theft auto v | the last of us | beyond: two souls | remember me | star wars 1313
      Original von Tunikb
      Also meiner meinung nach hat sie bisher noch nicht gezeigt das sie ne gute Schauspielerin ist , kann zwar noch kommen , aber im moment ist sie einfach nur nervig!! Und ob sie gut aussieht ist ja nicht so wichtig in Filmen , denke ich. =)

      Darüber lässt sich streiten! Ich finde sie attraktiv und bin von ihren schauspielerischen Fähigkeiten überzeugt. Sie hat allemal Potential für weiter nach oben. Unabhängig davon ist es jawohl in Filmen wichtig, dass man einigermaßen gut aussieht. Weil das Optische ist die erste genommene Hürde für eine großartige Schauspielerin. Kannst mir bestimmt nicht erzählen, dass du nur auf die Schauspielerei achtest, man kommt gar nicht drum herum auch die Figuren in Augenschein zu nehmen und bildet sich schon gleich somit ein unbewusstes erstes Bild:grins:
      Original von Brause Klaus
      Original von Tunikb
      Also meiner meinung nach hat sie bisher noch nicht gezeigt das sie ne gute Schauspielerin ist , kann zwar noch kommen , aber im moment ist sie einfach nur nervig!! Und ob sie gut aussieht ist ja nicht so wichtig in Filmen , denke ich. =)

      Darüber lässt sich streiten! Ich finde sie attraktiv und bin von ihren schauspielerischen Fähigkeiten überzeugt. Sie hat allemal Potential für weiter nach oben. Unabhängig davon ist es jawohl in Filmen wichtig, dass man einigermaßen gut aussieht. Weil das Optische ist die erste genommene Hürde für eine großartige Schauspielerin. Kannst mir bestimmt nicht erzählen, dass du nur auf die Schauspielerei achtest, man kommt gar nicht drum herum auch die Figuren in Augenschein zu nehmen und bildet sich schon gleich somit ein unbewusstes erstes Bild:grins:


      Natürlich achte ich auch auf das aussehn, ich sag aber nicht das es eine gute Schauspielerin ist nur weil sie gut aussieht. Und was sie bisher gezeigt hat ist wirklich nicht soo toll , aber naja.
      movies only lovers left alive | mood indigo | the nymphomaniac | man of steel | the place beyond the pines games grand theft auto v | the last of us | beyond: two souls | remember me | star wars 1313