ANZEIGE

Zurück in die Zukunft - Trilogy

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 224 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Gambit.

      Weiß einer, warum die Pappbox vom Markt genommen wurde???

      Oder wo da ein Fehler drin sein soll????
      Wie knüpft man an, an ein früheres Leben?
      Wie macht man weiter,

      Wenn man tief im Herzen zu verstehen beginnt,
      dass man nicht mehr zurück kann.

      Manche Dinge kann auch die Zeit nicht heilen, manchen Schmerz,
      der zu tief sitzt und einen fest umklammert....

      RE: Zurück in die Zukunft - Frage!!!!!

      Original von Anakinvader
      hiho ihr filmverrrückten :D

      also gestern habe ich mir schön ZIDZ 3 reinrezogen eine woche vorher teil 1

      aber wo bleibt teil2!!! teil2 lief schon lange nicht mehr im TV, und wenn teil 1 im tv läuft, läuft immer nur teil 3, nie teil 2

      kann mir einer das bitte erklären

      PS: teil 2 ist ausserdem mein lieblingsteil :heulen: :heulen:

      evtl weil ein anderer sender die rechte dran hat, weiss nicht.
      Ich hab mal eine Frage, die mir schon seit einiger Zeit im Kopf rumschwiert...
      Ist der DeLoren in Teil III wirklich zerstört worden?
      Wenn ich mir die Antwort selbst gebe, lautet sie: NEIN!!!
      Grund: Nachdem Marty und der 1955 Doc Brown auf den Friedhof aus einen alten Stollen den DeLoren befreien und Marty in die Vergangenheit zurück reist ins Wilden Westen 1885. Als er den 1985 Doc Brown das Leben rettet und wieder ins Jahr 1985 reist, wo der DeLoren von einen Zug erfaßt und zerstört wird. Müßte nicht noch ein DeLoren geben, der im den Stollen steht? Der stand ja seit Jahren da, man ist ja nicht zurück gereist mit dieser Zeitmaschine.
      Mein Gedanke bezieht sich aus z.B. Teil II, wo es auch z.B. 2 mal Marty im Jahre 1955 gibt. Der eine aus Teil I und der andere aus Teil II.
      Man könnte auch die Frage umdrehen: Gibt es im Wilden Westen nicht zwei DeLoren, nach dem Marty ins Jahr 1885 gereist ist? Den eine, den der Doc E. Brown im Wilden Westen versteck und den Anderen, mit den Marty wieder zurück reist.

      Was meint ihr dazu? Denke ich vielleich zu kompliziert oder vergesse ich irgendwelche Faktoren?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Oerni“ ()

      @Oerni

      Du vergisst da wichtige Faktoren, die mir da spontan einfallen.
      Es muss ja der DeLoren, mit dem Doc Brown ins Jahr 1885 zurückreist, in der Hölle bleiben, sonst könnte Marty niemals mit diesem DeLoren aus dem Jahr 1955 ins Jahr 1885 zurückreisen und somit den Doc retten, verstehst du? Somit ist dieser DeLoren, der im Jahr 1885 zurückgelassen wurde im Jahr 1955 von Marty aus der Hölle genommen, 1885 benutzt um ins jahr 1985 zu kommen und dort ist er dann zerstört worden. (Im Jahr 1985 gibt es den DeLoren nicht mehr in der Hölle, weil er ja 1955 rausgenommen wurde)

      Ich hoffe das war verständlich :headscratch:
      PROT von K-PAX:


      "Ihr Menschen lebt nach dem Prinzip Auge um Auge,Zahn um Zahn, was im ganzen Universum für seine Idiotie bekannt ist...."

      "Ihr Menschen, manchmal fällt es mir schwer zu glauben, wie ihr es so weit geschafft habt"
      Finde zurück in die zukunft absolut geniaaaaaaal :]
      Könnte ich mir immer wieder ansehen.
      Bin dazu auch ein großer Fan von Michael J.Fox finde er war ein super schauspieler..
      Schade das jetzt wohl keine filme mehr von ohm folgen werden :heulen:
      Fand ihn einfach spitze und auch knuffig :grins:
      Aber knuffig wird er wohl auch immer noch sein ^^
      Nur sehe ich das jetzt nicht mehr :(
      ANZEIGE
      Ganz klar eine der besten Filmserien die es überhaupt gibt.
      Die Filme kann man sich immer wieder ankucken ohne das dieser langweilig wird.
      Michael J. Fox passt wie die Faust aufs Auge für diese Rolle.
      Aber auch Christopher Lloyd als Doc Brown ist natürlich genial.
      Eigentlich solle ja John Lithgow die Rolle des Doc übernehmen.
      Er hätte finde ich auch gut gepasst.

      Den 1. Teil habe ich damals bestimmt 5 mal im Kino gesehen.
      Und man kam jedes mal mit guter Laune aus dem Kino! :goodwork:

      Muss mir die Filme mal wieder geben... =)

      Ich habe das schon mal hier geschrieben aber die Triologie kriegt ganz klar
      10 von 10 Punkte
      Original von Samo
      Ganz klar eine der besten Filmserien die es überhaupt gibt.
      Die Filme kann man sich immer wieder ankucken ohne das dieser langweilig wird.
      Michael J. Fox passt wie die Faust aufs Auge für diese Rolle.
      Aber auch Christopher Lloyd als Doc Brown ist natürlich genial.
      Eigentlich solle ja John Lithgow die Rolle des Doc übernehmen.
      Er hätte finde ich auch gut gepasst.

      Den 1. Teil habe ich damals bestimmt 5 mal im Kino gesehen.
      Und man kam jedes mal mit guter Laune aus dem Kino! :goodwork:

      Muss mir die Filme mal wieder geben... =)

      Ich habe das schon mal hier geschrieben aber die Triologie kriegt ganz klar
      10 von 10 Punkte


      Nichts dagegen einzuwenden .... einfach nur Klassiker!!!
      Alles ist brüchig.
      Es gibt so viele Konflikte. So viel Schmerz.
      Du wartest bis der Staub sich legt und dann merkst du dass dieser Staub Dein Leben ist.
      Und wenn du tatsächlich einmal echtes Glück empfindest, solltest du es festhalten, so lange es nur geht.
      Nimm was du kriegen kannst.
      Denn morgen ist es fort.


      Joss Whedon

      Giant-Size Astonishing X-Men



      der erste 10/10
      die anderen beiden 9,5/10

      zusammen: extreme Klassiker die ich als Kind hoch und runter gesehen hab. Müsste mit Star Wars und Indy die 3te Trillogie (!) sein, die ich am häufigsten in meinen Leben angesehen habe.
      "I was actually the president of the "voting sucks" club in highschool" - "oh jeah, how´a that go?"
      - "eeeeh i never get re-elected" (Metalocalypse)

      Aktuelle Film Fav´s 2008
      1. The Dark Knight
      2. John Rambo
      3. Iron Man

      Album des Monats
      System of a Down - Mezmerize

      Serien Highlight
      Robot Chicken

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Mediensüchtiger“ ()

      Kann da natürlich nur zustimmen, die Triologie ist kult. Michel J. Fox und Christopher Loyd spielen klasse, aber auch die anderen Schauspieler sind in ihren dargestellten Charakteren toll anzusehen. Es kann für so eine geile Filmreihe nur eine Wertung geben und zwar 10/10. :D
      Eine geniale Filmreihe, da Star Wars mittlerweile aus 6 teilen besteht ist das für mich zusammen mit Herr der Ringe die beste Trilogie alle Zeiten.

      Was ich krass finde ist das wenn man es ganeu beobachtet, und die Tage die Marty in anderen Zeiten oder Universen ignoriert war Marty nicht mehr als ein Wochenende weg.
      Bunt ist das Dasein - Und granatenstark!
      Original von Donnatello84

      Was ich krass finde ist das wenn man es ganeu beobachtet, und die Tage die Marty in anderen Zeiten oder Universen ignoriert war Marty nicht mehr als ein Wochenende weg.


      Das Thema Zeitreise fasziniert mich auch immer wieder. Also, man reist jetzt in die Vergangenheit oder in die Zukunft, bleibe dort zehn Jahre, und kommt nach fünf Minuten in der Jetztzeit wieder zurück. Ist man dann tatsächlich um zehn Jahre gealtert oder nur fünf Minuten älter geworden? Marty begegnet sich in der Vergangenheit außerdem selbst. Er existiert in dem Moment also mindestens zweimal. Wirklich faszinierend der Gedanke, aber doch nur Theorie. Ich schätze nicht, dass Zeitreisen jemals möglich sein werden. Und das ist gut so! :grins: