Connie Nielsen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 13 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Mahomet.



      Die schöne Dänin Connie Nielsen (geboren am 3.07.65 in Elling, Jütland, Dänemark), die sechs Sprachen (Englisch, Französisch, Italienisch, Deutsch, Dänisch und Schwedisch) fliessend spricht, startete ihre Schauspielkarriere bereits im Alter von 15 Jahren auf diversen Theaterbühnen. Mit 18 schließlich zog sie nach Paris und Rom, wo sie zunächst Drama studierte und von Regisseur Enrico Oldoini bereits 1992 für eine kleine Rolle in der albernen Komödie "Vacanze di Natale '91" verpflichtet wurde. Trotzdem schien John MacKenzie beeindruckt, denn der besetzte sie in seinem Psychothriller "Kreuzfahrt ins Jenseits" an der Seite von Rutger Hauer und Eric Roberts.

      Der Durchbruch gelang Connie Nielsen jedoch erst 1997, als sie an der Seite von Al Pacino und Keanu Reeves in "Im Auftrag des Teufels" die Kinogänger als Tochter des Satans in Gestalt eines Anwalts beeindruckte. Klasse waren auch ihre Auftritte als völlig untypische texanische Mutter in "Rushmore" (1998) und als deutsche Heroinabhängige in "Permanent Midnight - Voll auf Droge" (1998) an der Seite von Ben Stiller. Im Jahr 2000 spielte Nielsen dann ein Besatzungsmitglied des ersten bemannten Mars-Raumflugs in Brian De Palmas "Mission To Mars". Begleitet wurde sie auf dieser Weltraum-Odyssee von Gary Sinise, Tim Robbins und Don Cheadle.

      Berühmt wurde Connie Nielsen aber erst in der Rolle der Prinzessin Lucilla neben Maximus alias Russell Crowe in dem Oscar-gekrönten Monumentalfilm "Gladiator" (2000). Danach ging es Schlag auf Schlag: Mark Romanek besetzte Connie Nielsen neben Robin Williams in dem Drama "One Hour Photo" (2002), an der Seite von Tommy Lee Jones und Benicio Del Toro spielte sie unter der Regie von William Friedkin in "Die Stunde des Jägers" (2002) eine FBI-Agentin auf der Spur eines Auftragskillers und beendete im gleichen Jahr die Dreharbeiten zu John McTiernans "Basic" (2003), in dem sie neben Samuel L. Jackson und John Travolta als hartgesottene militärische Verhör-Spezialistin auftrat. Der Gruselthriller "Demonlover" (2002) zeigt Nielsen in der Rolle einer Industriespionin zwischen den Fronten rivalisierender Unternehmen. Der in Cannes uraufgeführte Film wurde von Oliver Assayas inszeniert, in weiteren Rollen spielen Chloë Sevigny und Gina Gershon.

      Zu Connie Nielsens weiteren Filmen zählen: "Blond und skrupellos" (1999) mit Jean-Hugues Anglade, "Star Force Soldier" (1999) sowie die europäischen TV-Produktionen "Le Paradis Absolument" (1993), "Colletti Bianchi" (1988) und "Okavango".


      Filmographie:

      1984 Par où t'es rentré? On t'a pas vu sortir

      1992 Vacanze di Natale '91

      1997 Im Auftrag des Teufels

      1998 Permanent Midnight

      1998 Rushmore

      1998 Star Force Soldier

      1999 Dark Summer

      2000 Mission to Mars

      2000 Gladiator

      2002 One Hour Photo

      2002 Demonlover

      2003 Die Stunde des Jägers

      2003 Basic

      2004 The Great Raid
      Dateien
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „SlaveOfLove“ ()

      RE: Connie Nielsen

      DAS ist eine Frau - WOW !
      SUCHE:
      Cap. America MB 1+2, Wintersoldier MB 2,
      Batman SBs (Adams, Aparo, Mignola), JLA Crisis 1-5

      BIETE:
      Comic-Sammlerstücke wie
      Die Spinne/Supie/Roter Blitz Heftklassiker + TBs,
      SBs wie Qualen, Abgründe, Phoenix Abgesang, Ultimates,
      aktuelles wie Dark / Uncanny Avengers, Guardians, Thor
      + viele DVDs und Filmraritäten (Steel, 70s CAP America)

      paninicomics.de/forum/index.php?page=Board&boardID=17

      Vorschläge und Suchlisten bitte per PN
      Hey, J, du bist ja ein ganz lustiges Kerlchen ... ;)
      SUCHE:
      Cap. America MB 1+2, Wintersoldier MB 2,
      Batman SBs (Adams, Aparo, Mignola), JLA Crisis 1-5

      BIETE:
      Comic-Sammlerstücke wie
      Die Spinne/Supie/Roter Blitz Heftklassiker + TBs,
      SBs wie Qualen, Abgründe, Phoenix Abgesang, Ultimates,
      aktuelles wie Dark / Uncanny Avengers, Guardians, Thor
      + viele DVDs und Filmraritäten (Steel, 70s CAP America)

      paninicomics.de/forum/index.php?page=Board&boardID=17

      Vorschläge und Suchlisten bitte per PN
      Die Filmografie ist schon ziemlich beeindruckend, vor allen in Gladiator hat sie gut gespielt, nur Basic und Mission to Mars haben mir nicht wirklich gefallen.
      "'Der Pfad der Gerechten ist auf beiden Seiten gesäumt mit Freveleien der Selbstsüchtigen und der Tyrannei böser Männer. Gesegnet sei der, der im Namen der Barmherzigkeit und des guten Willens die Schwachen durch das Tal der Dunkelheit geleitet, den er ist der wahre Hüter seines Bruders und der Retter der verlorenen Kinder.' Und weiter steht da: 'Ich will große Rachetaten an denen vollführen die da versuchen meine Brüder zu vergiften und zu vernichten und mit Grimm werde ich sie strafen, das sie erfahren sollen ich sei der Herr, wenn ich meine Rache an ihnen vollstreckt habe!"
      Ich muss zugeben in Basic war sie nicht so überzeugend, aber in Mission to Mars!
      Diese Frau wird es nach ganz oben schaffen, genauso wie Charlize Theron!
      Ich dachte eigentlich, dass es nach Gladiator so richtig anfängt, aber da hat wohl Russell Crowe jedem die Show gestohlen!
      Am besten finde ich sie in Im Auftrag des Teufels, da spielt sie die Traumfrau schlechthin!
      Der Film ist ohne hin ein Meisterwerk mit sehr vielen guten Schauspielern.
      Ich hoffe, dass Connie endlich den Durchbruch schafft und hier viele in diesen Thread ihre Meinung schreiben!

      Also mich hat die Dame in Basic absolut überzeugt und ich würde gerne noch mehr neue Filme mit ihr sehen wollen.
      Fand sie auch im Film "Im Auftrag des Teufels" auch sehr gut, schade das sie nicht noch mehr präsent ist in aktuellen Filmen.
      Member of the Abuzettin Brotherhood


      Sylvester Stallone ist erst der Dritte überhaupt in der Filmgeschichte, der für ROCKY Oscar-Nominierungen sowohl als Darsteller als auch für sein Drehbuch bekam!




      In IM AUFTRAG DES TEUFELS war sie sehr überzeugend. BASIC fand ich auch sehr gut. Sie kann auf jeden Fall noch was werden.

      Kann mich gar nicht mehr erinnern wen sie in Gladiator gespielt hat.
      ANZEIGE