ANZEIGE

Joel Schumacher

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 41 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Olly.

      Joel Schumacher


      JOEL SCHUMACHER



      Geburtsname: Joel Schumacher
      Geburtsort: New York, USA
      Geburtstag: 29.08.1939


      Joel Schumacher gehört zu den erfolgreichsten Regisseuren Amerikas. Seine Spielfilme weisen ihn als vielseitigen Filmemacher aus, der großen Wert auf schauspielerische Leistung, Detailgenauigkeit und Atmosphäre legt. "St. Elmos Fire" ist ein Ensemblefilm, der so junge Schauspieler wie Emilio Estevez, Rob Lowe, Ally Sheedy, Andrew McCarthy und Demi Moore zu Stars machte. "The Lost Boys" mit Jason Patric und Kiefer Sutherland verknüpfte sehr erfolgreich eine phantasievolle Bildsprache mit Humor und zeitgemäßem Horror.
      Mit "Seitensprünge" inszenierte Schumacher eine gefühlvolle, romantische Komödie mit Ted Danson, Isabella Rossellini und Sean Young. "Flatliners" mit der Starbesetzung Kiefer Sutherland, Julia Roberts, Kevin Bacon und Oliver Platt erzählte eine stilisierte, surrealistische Geschichte über Wissenschaft und Spiritualität. Bei der unerschütterlichen Liebesgeschichte "Entscheidung aus Liebe" arbeiteten Schumacher und Julia Roberts erneut zusammen, und "Falling Down" zeigte eine gewagte, kontroverse und aktuelle Geschichte mit Michael Douglas als amoklaufenden Durchschnittsbürger.

      Schumacher adaptierte mit großem Erfolg zwei Bestseller von John Grisham, die beide als die besten Verfilmungen seiner Werke gefeiert wurden. "Der Klient" mit Susan Sarandon und Tommy Lee Jones war der Sommerhit von 1996, und "Die Jury" machte Matthew McConaughey neben Schauspielern wie Sandra Bullock, Samuel L. Jackson, Kevin Spacey, Kiefer Sutherland, Brenda Fricker, Ashley Judd und Donald Sutherland zum Star.

      Schumacher wurde in New York geboren, wo er Design und Werbung an der Parson School of Design studierte. Er begann seine Karriere in der Unterhaltungsindustrie als Art Director für Fernsehwerbung und wurde dann Kostümdesigner für so bemerkenswerte Filme wie "Der Schläfer" und "Innenleben" von Woody Allen, "Sheila" von Herbert Ross und "Heirat ausgeschlossen" von Paul Mazursky. Anschließend schrieb er die Drehbücher zu dem Motown- Musical "Sparkle" und der Funk-Komödie "Car Wash".

      Sein Regiedebut gab Schumacher mit dem Fernsehfilm "The Virginia Hill Story". Danach drehte er den preisgekrönten TV-Film "Amateur Night at the Dixie Bar and Grill". Schumachers Spielfilmdebut war "Die unglaubliche Geschichte der Mrs. K." mit Lily Tomlin, gefolgt von "Die Chaotenclique", wo er auch für das Drehbuch verantwortlich war. Das Drehbuch zu "St. Elmos Fire" schrieb Schumacher zusammen mit Carl Kurlander. 1988 inszenierte Schumacher die erfolgreiche Chicagoer Theateraufführung von David Mamets bissiger Hollywoodsatire "Speed-The-Plow".

      Filmografie
      1972: (Play It As It Lays) (Kostümdesigner)
      1973: Der Schläfer (Sleeper) (Kostümdesigner)
      1973: Heirat ausgeschlossen (Blume In Love) (Kostümdesigner)
      1973: Sheila (The Last Of Sheila) (Kostümdesigner)
      1974: (TV-Film: Killer Bees) (Produktionsdesigner)
      1974: Das Nervenbündel (The Prisoner Of Second Avenue) (Kostümdesigner)
      1974: (TV-Film: The Virginia Hill Story) (Regie, Autor)
      1976: Sparkle (Sparkle) (Autor)
      1976: Car Wash (Car Wash) (Autor)
      1978: (The Wiz) (Autor)
      1978: (Interiors) (Kostümdesigner)
      1979: (TV-Film: Amateur Night At The Dixie Bar And Grill) (Regie)
      1981: Die unglaubliche Geschichte der Mrs. K (The Incredible Shrinking Woman) (Regie)
      1983: Die Chaotenclique (D.C. Cab) (Regie, Autor)
      1985: St. Elmo's Fire - Die Leidenschaft brennt tief (St. Elmo's Fire) (Regie, Autor)
      1986: (TV-Film: Slow Burn) (Produzent)
      1987: The Lost Boys (The Lost Boys) (Regie)
      1989: Seitensprünge (Cousins) (Regie)
      1990: Flatliners (Flatliners) (Regie)
      1991: (Dying Young) (Regie)
      1992: (TV-Serie: 2000 Malibu Road) (Regie)
      1993: Falling Down
      1994: Der Klient (The Client) (Regie)
      1995: The Babysitter (The Babysitter) (Produzent)
      1995: Batman Forever
      1996: Die Jury
      1997: Batman & Robin
      1999-02-26: 8 mm
      1999-02-26: Makellos
      2000: Tigerland (Regie)
      2000: (The Church Of The Dead Girl) (Regie)
      2002-06-07: Bad Company - Die Welt ist in guten Händen
      _____________________________

      Ganz klar, Joel Schumacher zählt jetzt schon zu meinen absoluten Lieblingsregisseuren. Filme wie Flatliners und 8mm haben mich einfach überzeugt, und diese zeigen wie gut Joel als Regisseur tatsächlich ist. Bis jetzt kenne ich nur einen etwas schlechteren Film von ihm, Bad Company hat mir weniger gefallen. Aber FIlme wie The Lost Boys und Die Jury sind einfach kleine Meisterwerke. Hoffe mal das in Zukunft weiterhin so geniale Filme von ihm erschaffen werden.
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „TLCsick“ ()

      zu den angegebenen "oscar"-nominierungen: joel schumacher wurde noch nie für einen "oscar" nominiert.
      joel schumacher wird von vielen filmfans als einer der schlechtesten amerikanischen regisseure bezeichnet. soweit möchte ich zwar nicht gehen, aber bis jetzt hat mich nur einer seiner filme vollends überzeugt. seine beiden grisham-verfilmungen waren, meiner meinung nach, nichts aussergewöhnliches. seine beiden batman-filme waren einiges schlechter als die von tim burton. bei 8mm haben mich die letzten 30minuten, obwohl sie sauspannend waren, nicht überzeugt. sonst war der film nicht übel. falling down ist der bisher einzige film von schumacher, den ich wirklich toll fand.
      tigerland und phonebooth, zwei seiner angeblich besten filme, habe ich noch nicht gesehen. vielleicht ändern diese zwei filme meine meinung über schumacher noch.
      Über die Oscar-Nominierungen hab ich mich auch gewundert. Habe sie auch nur zufällig gefunden. Ich weiß nur das FLATLINERS 1990 nominiert war, und das war glaube ich in der Kategorie Beste Effekte.

      Hmm. Ich muss mich mal noch besser erkundigen.
      Der Regisseur ist mir eigendlich noch nie so aufgefallen, bis auf die Jury fand ich seine Filme auch nicht wirklich gut.
      "'Der Pfad der Gerechten ist auf beiden Seiten gesäumt mit Freveleien der Selbstsüchtigen und der Tyrannei böser Männer. Gesegnet sei der, der im Namen der Barmherzigkeit und des guten Willens die Schwachen durch das Tal der Dunkelheit geleitet, den er ist der wahre Hüter seines Bruders und der Retter der verlorenen Kinder.' Und weiter steht da: 'Ich will große Rachetaten an denen vollführen die da versuchen meine Brüder zu vergiften und zu vernichten und mit Grimm werde ich sie strafen, das sie erfahren sollen ich sei der Herr, wenn ich meine Rache an ihnen vollstreckt habe!"
      Original von TLCsick
      Über die Oscar-Nominierungen hab ich mich auch gewundert. Habe sie auch nur zufällig gefunden. Ich weiß nur das FLATLINERS 1990 nominiert war, und das war glaube ich in der Kategorie Beste Effekte.

      Hmm. Ich muss mich mal noch besser erkundigen.


      Wenn ein Film für einen Oscar nominiert wird, ist nicht automatisch auch der Regisseur nominiert. ;)
      please visit
      GLOWWORM PICTURES


      Original von MovieManiac
      Original von TLCsick
      Über die Oscar-Nominierungen hab ich mich auch gewundert. Habe sie auch nur zufällig gefunden. Ich weiß nur das FLATLINERS 1990 nominiert war, und das war glaube ich in der Kategorie Beste Effekte.

      Hmm. Ich muss mich mal noch besser erkundigen.


      Wenn ein Film für einen Oscar nominiert wird, ist nicht automatisch auch der Regisseur nominiert. ;)


      das ist mir schon klar, sagte ja auch das ich dies nur zufällig im inet gefunden habe. Hätte ja sein können das Flatliners 1990 in beiden Kategorien nominiert war.

      Aber ich glaube ich werde das jetzt sowieso aus dem Beitrag nehmen.
      joel is einer meine lieblingstypen...
      es hat auch nicht auflegen gemacht sehr spannen!!!
      . . . . . .,'´`. ,'``; . . . . . . . . . .,`. . .`--'.. . . . . . . . . . .,. . . . . .~ .`- . . . . . . . . . . ,'. . . . . . . .o. .o__ . . . . . . . . _l. . . . . . . . . . . . . . . . . . . _. '`~-.. . . . . . . . . .,' . . . . . . .,. .,.-~-.' -.,. . . ..'-~` . . . . . . /. ./. . . . .}. .` -..,/ . . . . . /. ,'___. . :/. . . . . . . . . . /'`-.l. . . `'-..'........ . . . . . ;. . . . . . . . . . . . .)-.....l . . .l. . . . .' -........-'. . . ,' . . .',. . ,....... . . . . . . . . .,' . . . .' ,/. . . . `,. . . . . . . ,'_____ . . . . .. . . . . .. . . .,.- '_______|_') . . . . . ',. . . . . ',-~'`. (.)) . . . . . .l. . . . . ;. . . /__ . . . . . /. . . . . /__. . . . .) . . . . . '-.. . . . . . .) . . . . . . .' - .......-`
      Also Joel ist nen sehr wechselhafter Regisseur finde ich...
      Mal macht er nen ungewöhnlichen Film, wie "Makellos" oder "Nicht auflegen", dann totalen Scheeß, wie "Batman 3-4" und dann nen guten Mainstream-Film, wie "Lost Boys"....

      Aber insgesamt eher durchschnitt, obwohl er wirklich einige bessere Filme gemacht hat...

      Hupengröße ... die ja essenziell für eine Rolle wie die der Wonder Woman ist.
      Nein wirklich ernst. Ich finde Batman sowieso geil und gegen Falling Down mit einem unschlagbaren Micheal Douglas kann man doch nichts sagen oder? =)
      movies only lovers left alive | mood indigo | the nymphomaniac | man of steel | the place beyond the pines games grand theft auto v | the last of us | beyond: two souls | remember me | star wars 1313
      Also Batman 3 ging noch halbwegs - Batman 4 war dermaßen übel, daß ich aus dem Kino gegangen bin und Falling Down fand ich die ersten 2 Minuten Mega (er und die Fliege im Auto) - danach nur noch durchschnittlich, weil zu Mainstreamig - zu viele verpasste Chancen! Der FIlm konnte sich nicht entscheiden, ob er ne vernünftige Kritik sein wollte, oder mehr auf den satirischen Zug aufspringen - deswegen hat er sein Ziel verfehlt - meiner Meinung nach!

      Hupengröße ... die ja essenziell für eine Rolle wie die der Wonder Woman ist.
      Ja gebe meinen Vorredner/innen ebenfalls recht !

      Falling Down und Nicht Auflegen sind noch seine besten Filme...beides wahre Geniestreiche...der rest konnte mich nicht so überzeugen

      8mm war interessant, hat mich aber nicht wirklich vom Hocker gehauen.

      Und mit Batman 3 und 4 hat er ja komplett in die Tonne gegriffen :rolleyes:

      *EDIT

      Sehe gerade der gute Mann hat auch "Die Jury" gemacht...eine grandiose Buchverfilmung, vielleicht sogar die beste von John Grisham ! Wirklich empfehlenswert...

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Chewbacca“ ()

      Also für mich ist Joel Schumacher wie für viele hier nichts weiter als ein durchschnittlicher Regisseur. Er hat schon soviel gutes Filmmaterial gehabt aber konnte sich nie beweisen. Der beste Film von Joel Schumacher ist für mich Tigerland mit Collin Farrell.
      Zu Batman 3 muss ich noch sagen, dass der Film in Ordnung ist. Die Schauspieler und die Charaktere sind sehr gut, vor allem Val Kilmer und Jim Carrey. Batman 4 war wirklich freundlich ausgedrückt totaler Mist. Aber komischerweise wird Batman 4 als Filmtipp angegeben in TV-Zeitschriften :crazy2: