Critters 1-4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 41 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Schwambo.

      Den ersten fand ich auch geil damals. Der lief ja noch im Kino. Den 3. und4. Teil habe ich noch nie gesehen. Werde mir demnächst die DVD Box zulegen! :]
      ANZEIGE
      Da gab es doch mal Gerüchte um einen fünften und sechsten Teil, die glaub ich noch 2004 hätten gedreht werden sollen ...

      Weiß jemand, was daraus wurde? Wundert mich nämlich, weil man nix mehr davon gehört hat!

      "I think there should be visuals on a show, some sense of mystery to it, connections that don't add up. I think there should be dreams and music and dead air and stuff that goes nowhere. There should be, God forgive me, a little bit of poetry."

      David Chase

      Hmm weiß wohl keiner was über diese Teile.....

      Ich hab grad eben Teil 1 wieder mal gesehen. EInfach lusitg :goodwork:
      Richtig niedlich diese kleinen Viecher :freaky:
      "Ich traf auf ein sechsjähriges Kind mit einem blassen, farblosen Gesicht, emotionslosen Blick und den schwärzesten Augen die ich je sah.
      Ich habe acht Jahre lang versucht mit ihm in Kontakt zu treten und dann nochmal sieben Jahre um zu verhindern, dass er jemals wieder auf freien Fuß gesetzt wird.
      Ich weiß zu gut was sich hinter diesen Augen verbirgt. Er ist das absolut Böse.."
      (Dr. Sam Loomis)
      Jepp - an den Filmen ist die Zeit nich spurlos vorbei gelaufen....

      Übrigens lief auch Teil 2 im Kino - das weiß ich weil ich mich im Anschluß so aufgeregt hab, daß ich dafür bezahlt hatte (obwohl ich immer noch der Meinung bin, daß der in Englisch bestimmt nen paar nummern besser ist.... Die Syncro war mies....)

      Genießt die Stille.....
      Ach ja, die guten alten Gremlins auf Böse...

      Ich habe mir dieses Wochenende mal ale vier Teile angeschaut. Zwar kannte ich schon alle Vier, hatte aber vor allem Teil 3 und 4 kaum noch im Gedächtnis. Zurecht wie ich hab feststellen müssen.

      Der erste Teil ist klar ein echt toller Film... Der hat mir damals als Kind schon saugut gefallen und jetzt, Jaaaahre später fand ich ihn auch wieder super.
      7,5 / 10

      Der Zweite ist meiner Meinung nach sogar noch ein Ticken besser als der erste. Zwar weniger wegen der Qualität der Schauspieler oder gar der Story, die sind hier nämlich ein gutes Stück gesunken, aber dafür ist der Film einfach nur urkomisch. Das Mick Garris es sich nicht hat nehmen lassen die Critters im zweiten Teil in unsere Sprache zu synchronisieren ist einfach nur der Hammer. Die Sprüche die die Viecher reissen hauen einen ab und zu echt aus dem Sessel: "Ich hör immer nur Ostern, was ist das überhaupt...?" - "Sicher das Gegenteil von Western und jetzt halt den Schnabel!"
      7 / 10

      Der Dritte ist leider schon ziemlich mies geraten. Weder kommt hier die große Spannung auf, noch ist hier irgend ein Witz versteckt. Aber dank einiger coolen Einlagen der Charaktere und eben weil's Critters sind ist auch dieser hier anschaubar.
      4,5 / 10

      Der Vierte und letzte ist allerdings doch schon ziemlicher Mist. Zwar gibts hier einen absolut beschuerten Board-Computer. Aber die Storyx ist hier total baden gegangen und die Critters habe an und für sich ja überhaupt nix zu tun. Schade für die armen Biester dass man sie gezwungen hat sich in einem solchen Sci-Fi Quatsch mitzuspielen...
      3 / 10
      CRITTERS 4

      Positiv:
      Die Anfangssequenz
      Brad Dourif
      die Critters
      ein paar Ideen
      unterhaltsamer Trash Faktor
      der Bordcomputer

      Negativ:
      zu wenig Critters
      Special Effects (vor allem die Weltraumszenen)
      Das Ende

      B- oder fast schon C-Movie mit hohem Trashfaktor. Die Critters sind gut, kommen aber viel zu wenig zum Einsatz. Don Opper spielt okay und auch der Rest ist akzeptabel. Brad Dourif bekommt leider nicht viel zu tun, genauso wie Terrence Mann. Ist aber recht kurzweilig aber wahrscheinlich der Schwächste von allen vier Teilen.

      6 - 6,5 von 10
      Das ist arrogante Anmaßung!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Schwambo“ ()

      Original von skull
      Die Box mit allen 4 Teilen gibts übrigens derzeit (noch) für 9,99 euro im Saturn am Hansaring in Köln ....


      :gruebel: Ich habe inkl. Versand knapp 20,- € bei Marktplace bezahlt. Die Box ist auch neu gewesen und dafür musste ich nicht extra nach Köln düsen oder woanders groß rumsuchen. Aber 10,- € ist schon ein verdammt guter Preis für alle 4 Teile. Wer die Filme mag, der sollte zuschlagen.
      Das ist arrogante Anmaßung!
      ANZEIGE
      So, dann will ich auch mal:

      Also, CRITTERS 1 ist erstmal total genial! Kleine ausserirdische Allesfresser in igelähnlicher Form notlanden in der Nähe einer Farm und wollen von dort aus sich fleißig daran machen, die Lebensformen der Erde zu dezimieren. Skuriller Humor und nette SciFi.

      CRITTERS 2: Etwas zu albern stellenweise, dennoch sehr lustig und das erneuerte Design der Critters sieht ebenfalls gut aus - und von den Viechern gibt es hier haufenweise! Über die deutsche Synch lässt sich streiten.

      CRITTERS 3: Hier hat man wohl versucht, dass Critters-Genre mit Stirb Langsam 1 (von wegen eingeschlossen im mehrstöckigem Haus, klaustrophobische Stimmung,...) zu mixen, was teilweise gelungen ist. Der Soundtrack ist unterste Schublade, das abermals erneuerte Critters-Design ist scheußlich, wie ich finde. Das Beste: Die Hasen-Pantoffeln! ;)

      CRITTERS 4: Schließt nahtlos an Teil 3 an (wurde glaube ich damals auch Back TO Back gedreht, meine ich) und geht etwas in Richtung Space Opera. Ganz klar hat man sich hier an Alien 1& 3 sowie 2001 orientiert und das ganze mit viel zu wenig Critters-Action gespickt.

      Obwohl ich Teil 3 & 4 am schwächsten finde, mag ich alle Filme dennoch sehr. Einzige Konstante, welche sich (ausser den Critters natürlich) durch die Reihe zieht, ist Don Keith Opper in der Rolle des Charles "Charlie" McFadden, welcher sich vom Alkoholiker zum intergalaktischen Kopfgeldjäger mausert und die zentrale Rolle der Reihe übernimmt. Zum anderen ist in allen 4 Teilen Terence Mann als ausserirdischer Kopfgeldjäger UG zu sehen, welcher sich in Teil 4 zum
      Spoiler anzeigen
      absoluten Arschloch
      entwickelt hat. Quasi vom
      Spoiler anzeigen
      in den ersten 2-3 Filmen noch guten Bounty-Hunter und Freund zum Feind, welcher die Critters unbedingt erhalten will, dafür über Leichen geht und sich sogar letztendlich gegen Charlie stellt, welcher einmal einer seiner besten Freunde war.
      Und Letzteres ist was, womit ich mich bis heute immer noch nicht anfreunden kann! :nono:

      Jetzt kommts: Was haben James Cameron´s Titanic und die Critters-Quadrilogie gemeinsam?

      Ich setzte es mal in den Spoiler ;) :
      Spoiler anzeigen
      Im 1.Teil spielt Billy Zane mit (welcher ja in Titanic Leo´s Widersacher ist) und der Milchbubi im 3.Teil ist kein geringerer, als Leonardo DiCaprio himself, welcher hier sein Filmdebut gibt!
      :grins: :hammer:

      So, dass war´s soweit erstmal wieder von mir aus!
      Bis denn dann!

      LG, Matze

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Matze“ ()

      CRITTERS 2

      Witzige Horrorkomödie mit guter Atmosphäre und Optik. Passend, das die Critters zu Ostern auf eine ganze Stadt losgehen. Allerdings ist es schon etwas verwunderlich, wieso aus geschätzten vielleicht dreissig Eiern so viele Kreaturen werden. Logik ist in diesem Film sowieso meistens fehl am Platz aber mal ehrlich, dass trübt den Unterhaltungswert kein bißchen. Tolle Gags (Playboy, Freddy K.), gute Darstellerleistungen und der Soundtrack runden das Vergnügen ab und machen diese Fortsetzung zu einem würdigenNachfolger des kultigen Erstlings. Danach ging es dann etwas bergab, vorallem Budgetmäßig aber auch die Teile 3 + 4 gehen noch in Ordnung. Mir ist noch aufgefallen, dass in Teil 4 Stock Footage aus dem zweiten Teil benutzt wird (Raumschiff fliegt durchs All).

      7 von 10
      Das ist arrogante Anmaßung!
      Wenn es einen ultimativen Film zu Ostern gibt, denn kann es natürlich nur Critters 2 sein!!

      Eben ma wieder geschaut .. bin seit meiner Kindheit großer Fan!! Hab mit nem Kumpel früher immer so dolle Comics von den Critters gezeichnet .. Weltklasse!! Naja die Reihe (vorallem 1 und 2) hat jedenfalls immer noch seinen speziellen Charme, aber die dt. Synchro is in vielen Szenen wirklich hart an der Grenze des zumutbaren .. für die, die es nicht wissen: Nein, die Critters reden im Original nicht in jeder Szene mit komischen Heliumstimmen!!

      Egal ein sympathischer 80ger Kleinstadt-Horror .. von denen gibt es in letzter zeit viel zu wenig!!
      "Lache, und die ganze Welt lacht mit dir! Weine, und du weinst allein"
      David Gordon Green würde gerne einen Critters- und / oder Ghoulies-Film machen!

      “I’d like to make a little Critters/Ghoulies movie,” Gordon Green told the site, floating the idea of making his own pint-sized monster movie.

      Quelle: bloody-disgusting.com/movie/35…-critters-ghoulies-movie/

      "Halloween" scheint ihm ja richtig gelungen zu sein, also ja, wieso nicht. Also ja, warum nicht?!


      Olly schrieb:

      David Gordon Green würde gerne einen Critters- und / oder Ghoulies-Film machen!

      “I’d like to make a little Critters/Ghoulies movie,” Gordon Green told the site, floating the idea of making his own pint-sized monster movie.

      Quelle: bloody-disgusting.com/movie/35…-critters-ghoulies-movie/

      "Halloween" scheint ihm ja richtig gelungen zu sein, also ja, wieso nicht. Also ja, warum nicht?!


      Nen gutes Critters Remake wär mal was..
      Und Teil 2 (vernünftig) gleich hinterher remaken - der hatte eigentlich das Zeug besser als der erste zu sein... (Die Syncro gab ihm dann den Rest....) Dabei hatte der im Ansatz geniale Gags (Freddie - ich glaub @Schwambo hatte das schon mal erwähnt)

      Genießt die Stille.....