ANZEIGE

Das Boot

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 55 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Dicken.


      Nchträglich eingefügt von Samo
      Das Boot
      Deutschland: 1981 Darsteller: Jürgen Prochnow, Uwe Ochsenknecht, Herbert Grönemeyer Regie: Wolfgang Petersen Story:1941: Die deutsche U-Boot-Waffe fügt den alliierten Seestreitkräften und der Handelsmarine schwere Verluste zu. Aus dem Schutze der bombensicheren Bunker an der französischen Atlantikküste sticht U-96 in See, unter dem Kommando des erfahrenen Captain Hans-Jürgen Hellriegel, genannt "Der Alte"...



      So hab mir gestern mal wieder einen Klassiker zu Gemüte geführt. "Das Boot- Dir.Cut". Die DVD für läppige 10 €uro mal gekauft verstaubte er im Regal. Habt dann zufällig ne Doku über U-Boote gesehen und hatte plötzlich Lust auf den alten Schinken.


      Erste Überrschung: Die DVD in überragenden Bild und Tonqualität( richtig effektvoller 5.1 Dolby Digital Mix) und amusanter Audiokommentar von Wolfgang Peterson (auf englisch und Eindeutig für das amerikanische Publikum gemacht)!


      Der Film hat mich in der neuen Abmischung echt umgehauen. Die Story und Spannung fast bis zum unerträglichen aufgebaut. Die Besetzungsliste liest sich wie das "Who is Who", der deutschen Schauspieler-Guilde: Jürgen Prochnow,Martin Semmelrogge,Klaus Wennemann, Ralf Richter,Herbert Gröhnemeyer, Jan Vedder, Uwe Ochsenknecht, Heinz Hoehnig etc. Wer den Film kennt sollte sich ihn unbedingt nochmals auf dieser herrvoragenden und günstigen DVD zu gute führen. Wer ihn noch nicht gesehen hat,kann ich nur raten : "unbedingt schauen" ! Neuere Produktion wie K-19 oder U-561 wirken gegen "Das Boot" nahezu lächerlich. Wenn man nicht wüsste, daß der Film schon über 20 Jahre auf dem Buckel hat und Deutschland kommt, würde man es nicht glauben. Ein Meilenstein der deutschen und internationalen Filmgeschichte. Auf den Oscar den er 1981 bekommen,hätte er auch 2004 sicher gute Chance gehabt.
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Samo“ ()

      Ich find ihn auch klasse, aber der Directors-Cut ist teilweise zu langatmig
      "'Der Pfad der Gerechten ist auf beiden Seiten gesäumt mit Freveleien der Selbstsüchtigen und der Tyrannei böser Männer. Gesegnet sei der, der im Namen der Barmherzigkeit und des guten Willens die Schwachen durch das Tal der Dunkelheit geleitet, den er ist der wahre Hüter seines Bruders und der Retter der verlorenen Kinder.' Und weiter steht da: 'Ich will große Rachetaten an denen vollführen die da versuchen meine Brüder zu vergiften und zu vernichten und mit Grimm werde ich sie strafen, das sie erfahren sollen ich sei der Herr, wenn ich meine Rache an ihnen vollstreckt habe!"
      Find den film auch spitze!
      Hab ihn aber noch nich im directors cut gesehen!
      um wieviel länger und besser/schlechter ist der im vergleich zum original?
      Ich hab damals schon die Serie im Fernsehn gesehen. Wo sie zum ersten mal kam. Obwohl ich da noch ziemlich jung war, fand ich sie schon echt super.
      Müsste ich mal wieder unbeding sehen. Was ich immer geil finde die schauspieler von damals zu sehen, wie sie da noch aussahen.

      Den DC war mit einer meiner ersten DVDs.
      Ich hab gerade auf dem Cover gesehen, die DVD war DVD des Jahres 1998/99.
      Einfach nur super, einer der besten, wenn nicht der beste deutsche Film.
      Zu der Länge des Films kann ich nur VADERforever zustimmen, genau die richtig Länge.
      ANZEIGE
      Original von Ashes
      Ich kann mich zwar nicht mehr erinnern ob ich die Uncut-Version gesehen habe, aber auf jeden Fall kann ich sagen:
      Das Boot ist ein Film den schon jeder gesehen haben sollte.


      Da hast du absolut recht Ashes, der Film gehört zu den Klasikern des Filmbusiness.
      Spoiler anzeigen
      Ich habe das U-Boot so sehr in meinen Herz geschlossen gehabt, dass es mir schon wehtat als es sank und dann noch diese Melodie am Ende.

      Buuuuääääääähhhhhhhhhhhhhh, buuuuuäääääähhhhhhh.
      :heulen: :heulen: :heulen: :heulen: :heulen: :heulen: :heulen: :heulen: :heulen: :heulen: :heulen:



      edit by Howy. Denk an Spoiler
      Member of the Abuzettin Brotherhood


      Sylvester Stallone ist erst der Dritte überhaupt in der Filmgeschichte, der für ROCKY Oscar-Nominierungen sowohl als Darsteller als auch für sein Drehbuch bekam!




      Der beste und wichtigste deutsche Film der jeh gedreht wurde!
      Leider haben die Amis ihn bei der damaligen Oscar-Verleihung total vernachlässigt obwohl er in mehreren Kategorien nominiert war!
      :heulen: :headbash: :angel:
      Favourite Movies:
      01. Aliens - Die Rückkehr
      02. Herr der Ringe
      03. Alien
      04. The Abyss
      05. Titanic
      06. Birdman
      07. Sin City
      08. Der schmale Grat
      09. Die Verurteilten
      10. Inception
      Favourite Series:
      01. Game of Thrones
      02. Babylon 5
      03. Breaking Bad
      04. Battlestar Galactica
      05. Twin Peaks
      06. Die Simpsons
      07. Hannibal
      08. Vikings
      09. True Detective
      10. The Big Bang Theory
      Most Wanted:
      01. Godzilla King of the Monsters
      02. Glass
      03. Star Trek XIV
      04. Captain Marvel
      05. Friedhof der Kuscheltiere
      06. ES - Teil 2
      07. Avengers 4
      08. Zombieland 2
      09. Terminator 6
      10. X-Men New Mutants
      Nei mir ist es schon länger her. Aks ich durch den schmalen Gang gegangen bin, konnte ich es nicht begreifen wie es dort damls Leute aushalten konnten. Wenn dann auch noch die ständige Gefahr des Krieges hinzukommt, dann merkt man erstmal was Menschen aushalten können.
      Einer der besten deutschen Filme überhaupt. Suche immer noch verzweifelt die TV-Fassung des Films. Gibts aber auf DVD nicht, nur auf VHS.
      Der Film muß lang sein, weil er sonst nen normaler U-Boot Kriegsfilm wäre. Im U-Boot haben die Jungs aber meistens Tagelang auf engem Raum gewartet, das was passiert.
      Die DC-DVD ist mit nem englischen Kommentar ausgestattet, weil sie einfach die US Version für den deutschen Markt genommen haben, deswegen ist er auch von Columbia und nicht von Eurovideo wie die Vorgängerversion!
      Stiller Beobachter......
      "Ich habe das U-Boot so sehr in meinen Herz geschlossen gehabt, dass es mir schon wehtat als es sank und dann noch diese Melodie am Ende."
      Ja ich muss sagen die Melodie hat mich beim ersten Mal ebenfalls von den Socken gehauen. Selbst wenn man nur diesen Titel hört fühlt man sich schon wie in einem schwimmenden stählernen Sarg .
      Dieser Song stammt übrigens von Peter Christensen, der auch mithalf Bro´Sis an den Start zu bringen *würg*
      Ein filmverrückter Homie, der dankbar ist, dass das Kino existiert. ;)
      @DeMoniC-:-ClowN
      Danach ist Petersen doch noch in Deutschland geblieben. Er hat ja noch die Unendliche Geschichte gemacht. Den wohl von der Ausstattung größten deutschen Film. Erst dann hat er nen Film in Amiland gemacht Tod im Spiegel - übrigens auch ne deutsche Produktion.
      @Deep Blue
      Nach meinem Kenntnisstand hat die Musik Günter Rohrbach gemacht. Meinst du vielleicht die spätere Techno-Version?
      Stiller Beobachter......