ANZEIGE

Lou Ferrigno

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 20 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Gambit.

      Das Lexikon für BodybuilderKurzbiographie Lou Ferrigno
      Geboren: 9.11.1951 in Brooklyn, New York.
      Verheiratet (Carla), drei Kinder (Shanna, Louis, Brent).
      Größe: 1,96 m
      Gewicht (1975): 122,5 kg

      Seine grosse Zeit auf den Wettkampfbühnen lag zwischen 1971 und 1975; zwischen 1992 und 1994 nahm er allerdings noch einmal an den Mr. Olympia-Kämpfen teil. 1973 und 1974 wurde er Gesamtsieger bei den Mr. Universe-Wettkämpfen der IFBB, 1973 Mr. America, 1974 Gesamtsieger des Mr. International Wettbewerbs der IFBB. Gegen Arnold Schwarzenegger verliert er beim Mr. Olympia Wettbewerb 1974 im New Yorker Madison Square Garden nur knapp und belegt den zweiten Platz. Noch 1994 belegte er einen beachtlichen 2. Platz in der Kategorie "Masters". 2003 wurde er in die Hall of Fame des IFBB aufgenommen.

      Übrigens ist Lou seit seinem dritten Lebensjahr zu 80% schwerhörig.

      Als Kind verlor Lou durch eine Infektionskrankheit einen Teil seines Gehörs. Das sieht er aber nicht als Nachteil: "Wenn ich nicht einen Teil meines Gehörs verloren hätte, wäre ich nicht da, wo ich jetzt bin. Es zwang mich dazu, meine eigenen Fähigkeiten zu maximieren. Ich musste besser sein als der Durchschnitt, um Erfolg zu haben. Deshalb wählte ich Bodybuilding aus. Wenn ich Weltmeister würde, wenn ich die Bewunderung meiner Kumpel erreichen könnte, dann könnte ich alles erreichen." von Lou Ferrigno



      1. Hulk (1978) - Darsteller
      2. Ercole - Herkules (1982) - Darsteller
      3. Die sieben glorreichen Gladiatoren (1983) - Darsteller
      4. Die Neuen Abenteuer des Herkules (1985) - Darsteller
      5. Die Rückkehr des unheimlichen Hulk (1988) - Darsteller
      6. Sindbad - Herr der Sieben Meere (1989) - Darsteller
      7. Der Tod des unheimlichen Hulk (1990) - Darsteller
      8. Extralarge: Jo-Jo - Zwei Supertypen in Miami: Der Kleine mit der gross (1991) - Darsteller
      9. Hulk (2003) - Darsteller (Security)
      Bilder
      • Lou.jpg

        19,12 kB, 236×450, 1.200 mal angesehen


      Most Wanted

      Battleship
      Warcraft
      Total Recall
      Haywire
      The Avengers
      The Expendables 2
      ANZEIGE
      Ja er hat mal den Nachbar gespielt..


      Most Wanted

      Battleship
      Warcraft
      Total Recall
      Haywire
      The Avengers
      The Expendables 2
      Für mich ist und bleibt Lou Ferrigno der Hulk, schon seit meiner Kindheit liebe ich diese Serie! Aber er ist weniger ein Schaspieler sondern mehr ein Bodybilder wie man schon im Thread lesen kann. Er hatte einen spannenden Wettkampf mit Arnold Schwarzenegger in Hollywood aber nach den Conan Filmen von Arnie war der Sieger klar.

      Wusstet ihr eigentlich, dass Lou Ferrigno der Fitnesstrainer von Michael Jackson war?
      Komisch wenn man beachtet wie erfolgreich Arnie wurde und Lou und Ralph nichts wurde. Obwohl alle 3 keine guten Schauspieler sind!
      Lou ist natürlich der Hulk! Sehe mir die Serie noch heute gerne an!
      Es wäre schön gewesen, wenn im Hulk Film mit Eric Bana auch Bill Bixby mitspielen könnte, aber der ist ja leider Ende der 90er gestorben!
      Also so viel ich weiß, hatte er Krebs, aber ich würde drauf nicht wetten! Mit ihm ging es damals Bergauf, er gründete mit einigen Schauspielerkollegen eine Produktionsfirma mit dem er auch die Hulkfilme produzierte. Ich glaube, in 2 Filmen führte er sogar Regie!
      Übrigens waren Lou und Bill sehr gute Freunde, sie spielten ja auch jahrelang in einer sehr erfolgreichen Serie mit.
      Immer wenn ich an Bill Bixby denke. erinnere ich mich an diese Titelmusik in der Serie, die ist so traurig! Und Bixby hatte auch immer eine sehr traurige Ausstrahlung, sogar als er zum Hulk wurde! :(
      Ich fand es schade das Lou Ferrigno in dem Hulkkinofilm nur einen kurzen Auftritt hatte.

      Bill Bixby ist tot? Das wusste ich garnicht. Der war doch noch relativ jung oder? An was ist er gestorben?

      Ich denke mal das Bill Bixby schon so um die 45 oder 48 war als er starb..bin mir aber auch nicht sicher.
      Bilder
      • Hulk.jpg

        30,09 kB, 576×432, 1.039 mal angesehen
      Original von SlaveOfLove
      Komisch wenn man beachtet wie erfolgreich Arnie wurde und Lou und Ralph nichts wurde. Obwohl alle 3 keine guten Schauspieler sind!
      Lou ist natürlich der Hulk! Sehe mir die Serie noch heute gerne an!
      Es wäre schön gewesen, wenn im Hulk Film mit Eric Bana auch Bill Bixby mitspielen könnte, aber der ist ja leider Ende der 90er gestorben!


      Ich finde, daß Lou und Ralph das genaue Gegenteil eines guten Schauspielers sind - auch wenn du mir böse bist :)

      Arnold halte ich auch nur für einen durchschnittlichen Schauspieler, der aber sehr präsent ist und vor allem damals eine sehr gute Rollenauswahl hatte - was ihn echt sehr weit gebracht hat!

      Hupengröße ... die ja essenziell für eine Rolle wie die der Wonder Woman ist.
      Original von Mr.Lee
      Ich fand es schade das Lou Ferrigno in dem Hulkkinofilm nur einen kurzen Auftritt hatte.

      Bill Bixby ist tot? Das wusste ich garnicht. Der war doch noch relativ jung oder? An was ist er gestorben?

      Ich denke mal das Bill Bixby schon so um die 45 oder 48 war als er starb..bin mir aber auch nicht sicher.


      Bill Bixby war fast 60 als er starb!
      Lou Ferringo ist der richtige Hulk! Da kann die Computersimulation im neuen Hulk Film nicht mithalten!
      Trotz seines Alters hat er immer noch einen unglaublich durchtrainierten Körper, wie man in King of Queens sehen konnte! Symphatischer Typ!
      ja BIll Bixby hat diese traurige Aura des Eric Bana (hieß er nicht "David" Bana?) sehr gut wiedergeben können und als dann immer das traurige Main-Theme ansetzte war alles noch viel emotionsvoller! Schade dass er von uns gegangen ist!

      zu Lou: Durch die Serie Hulk hat er sich einen Namen gemacht. Ich fand die Serie auch immer klasse und find es schade dass sie heut kaum mehr ausgestrahlt wird. Stimme da meinen Vorrednern an: besser als dieses Computergetue vom Film allemale! Auch in den King of Queens Folgen hat er gut reingepasst.
      Ich kannte ihn bisher auch nur aus der Serie und dachte da, er ist ein ganz normaler Schauspieler. Also kurz: Ich wusste gar nicht dass es Lou Ferrigno auch in "Echt" gibt, bisher dachte ich lediglich, er sei ein normaler Charakter aus der Serie.

      Das bedeutet auch, dass ich noch keinen Film mit ihm gesehen habe. Naja, was nicht ist kann ja noch werden. :D
    • Teilen