Dolph Lundgren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 59 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Olly.

      Dolph Lundgren



      Biographie:
      Dolph Lundgren ist in Stockholm geboren und auch aufgewachsen. Hier studierte er später am Royal Institute Of Technology, ehe er 1982 in Sidney seinen Magister in Chemie machte und 1983 ein Stipendium für die Universität in Cambridge erhielt.
      Gleichzeitig hatte er seit seinem 14. Lebensjahr intensiv Kampfsport betrieben, war Träger des 2. Grades des Schwarzen Gürtels in Vollkontakt-Karate. Anfang der 80er Jahre wird er Kapitän der schwedischen Nationalmannschaft und gewinnt insgesamt drei Meisterschaften: 1980 und 1981 war er Europameister und 1982 australischer Schwergewichtsmeister in dieser Disziplin.

      In Stockholm und später in Boston, USA, studierte er Naturwissenschaft. Neben seinem Studium wirbt er mit seinem muskelbepackten Bilderbuchkörper als Fotomodell für Sportartikel. Er will allerdings Schauspieler werden.

      Er war, als er sein Technik-Studium an der Universität von Boston abbrach und nach Hollywood ging, um Filmstar zu werden, "die perfekte Einheit von Hirn und Schmalz" (Movieline) - die ideale Voraussetzung für eine Karriere im Action-Genre. Mit seinen beeindruckenden 1,95 Meter und seinem kantigen Wikinger-Kinn kennt man Dolph Lundgren vor allem als furchteinflößenden russischen Killerboxer Drago und Gegner von Sylvester Stallone in Rocky 4, seinem Kinodebüt, das er gab, nachdem man ihn als Türsteher (damals hieß er noch Hans und arbeitete Seite an Seite mit Chazz Palminteri) der New Yorker In-Disco Limelight entdeckt hatte.

      Er lernte Grace Jones kennen, die ihn als Leibwächter engagierte. Sie ermöglicht ihm auch seine erste - kleine - Rolle in dem Bond-Thriller James Bond 007 - Im Angesicht des Todes.

      Der erste Schritt in Richtung Hollywood war getan. Nun beschließt er, sein Leben selbst in die Hand zu nehmen und bewirbt sich für die Rolle des Ivan Drago in Rocky 4. Er wird prompt abgelehnt! Doch er läßt sich nicht entmutigen und schickt Sylvester Stallone ein Foto von sich. Stallone ist begeistert und Lundgren bekommt die Rolle.

      Der Film macht ihn zum Star. Seine erste Hauptrolle bekam er gleich nach Rocky 4 als Superheld He-Man in dem High-Tech-Märchen Masters of The Universe. 1987 brachte Lundgren sein vielgekauftes Trainingsvideo Maximum Potential (auch in Deutschland als Video zu kaufen) auf den Markt.

      Auf der Leinwand ließ er dann wieder in den Action-Reißern Red Scorpion, The Punisher, Cover Up, Dark Angel, Showdown in Little Tokyo die Muskeln spielen und in Roland Emmerichs Universal Soldier spielte er einen tiefgefrorenen Combat-Soldaten, den Gegner von Jean-Claude van Damme.

      Gerade hat Dolph Lundgren, der nebenher mit dem Theaterensemble Group Of Eight in New York auf der Bühne steht, seine eigene Produktionsfirma Thor Pictures gegründet, deren erste Arbeit der Thriller Pentathlon sein wird. Sein kommender Film ist der Actioner The Shooter, der in Deutschland allerdings nur auf Video erschienen ist.



      Filmographie:
      Controller, The (2005) (pre-production) .... Macleary
      Defender, The (2004) (post-production) .... Lance Rockford

      Retrograde (2004) .... John Foster
      Fat Slags (2004) .... Fitness instructer
      Direct Action (2004) .... Frank Gannon
      Detention (2003) .... Sam Decker
      ... alternativ: Detention - Die Lektion heißt Überleben! (2003) (Germany: video title) [de]
      Hidden Agenda (2001) .... Jason Price
      ... alternativ: Concept of Fear (2002) (Germany) [de]
      Captured (2000) .... Matt Hendricks
      ... alternativ: Agent Red - Ein tödlicher Auftrag (2000) (Germany) [de]
      Last Patrol, The (2000) .... Nick Preston
      ... alternativ: Last Warrior, The (2001) (Germany: video title) [de]
      Jill the Ripper (2000) .... Matt Sorenson
      ... alternativ: Jill Rips (2000) (Germany) [de]
      Storm Catcher (1999) .... Major Jack Holloway
      Bridge of Dragons (1999) .... Warchild
      ... alternativ: Fight of the Dragon (1999) (Germany) [de]
      Sweepers (1999) .... Christian Erickson
      ... alternativ: Sweeper-Land Mines, The (1999) (Germany) [de]
      Minion, The (1998 ) .... Lukas
      ... alternativ: Knight of the Apocalypse (1998 ) (Germany: video title) [de]
      ... alternativ: Ritter der Apokalypse, Der (1998 ) (Germany) [de]
      Blackjack (1998 ) (TV) .... Jack Devlin
      ... alternativ: Blackjack - Der Bodyguard (1998 ) (TV) (Germany) [de]
      Peacekeeper, The (1997) .... Maj. Frank Cross
      ... alternativ: Red Zone (1997)
      Silent Trigger (1996) .... Waxman (Shooter)
      ... alternativ: Silent Trigger - Im Fadenkreuz des Killers (1996) (Germany) [de]
      Hidden Assassin (1995) .... Michael Dane
      ... alternativ: Shooter - Ein Leben für den Tod, The (1995) (Germany) [de]
      Johnny Mnemonic (1995) .... Street preacher
      ... alternativ: Vernetzt - Johnny Mnemonic (1995) (Germany) [de]
      Men of War (1994) .... Nick Gunar
      Pentathlon (1994) .... Eric Brogar
      Joshua Tree (1993) .... Wellman Anthony Santee
      ... alternativ: Barett - Das Gesetz der Rache (1993) (Germany) [de]
      Universal Soldier (1992) .... Andrew Scott/GR13
      Showdown in Little Tokyo (1991) .... Det. Kenner
      Cover-Up (1991) .... Mike Anderson
      ... alternativ: Cover Up (1991) (Germany) [de]
      I Come in Peace (1990) .... Jack Caine
      ... alternativ: Dark Angel - Tag der Abrechnung (1990) (West Germany) [de]
      Punisher, The (1989) .... Frank Castle/The Punisher
      Red Scorpion (1989) .... Nikolai
      Masters of the Universe (1987) .... He-Man
      Rocky IV (1985) .... Ivan Drago
      ... alternativ: Rocky IV - Der Kampf des Jahrhunderts (1986) (Austria) (West Germany) [de]
      View to a Kill, A (1985) .... Venz
      ... alternativ: James Bond 007 - Im Angesicht des Todes (1985) (West Germany) [de]
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „-=Neo=-“ ()

      Er hat nen paar echt ganz gute FIlme gemacht (Dark Angel hatte mir gefallen), aber insgesamt gefällt er mir als Darsteller nicht so besonders! Ich stufe den auf der gleichen 80er Muskelbergdarsteller-Ebene ein, wie Van Damme, Carl Weathers und andere dieser Art - Viel Muskeln, wenig Darstellerische Leistung!

      Genießt die Stille.....
      Original von joerch
      Er hat nen paar echt ganz gute FIlme gemacht (Dark Angel hatte mir gefallen), aber insgesamt gefällt er mir als Darsteller nicht so besonders! Ich stufe den auf der gleichen 80er Muskelbergdarsteller-Ebene ein, wie Van Damme, Carl Weathers und andere dieser Art - Viel Muskeln, wenig Darstellerische Leistung!


      bin ganz deiner meinung... ich fand nur blackjack - der bodyguard, dark angel, the peacekeeper und showdown in little tokyo gut.. sonst war alles billig
      Original von XTREAM
      Ich fand seine Rolle als Killerboxer Drago in Rocky 4 am besten...


      Die Rolle an sich fand ich auch in Ordnung - aber die hätte meiner Meinung nach jeder, mit der gleichen körperlichen Präsenz genau so spielen können - war keine große schauspielerische Leistung - nur fies gucken und die Fresse halten - außer "Wenn er totttt ist ist er totttt"

      Genießt die Stille.....
      Dolph Lundgren ist kein guter Schauspieler aber das was er kann, können eben sehr wenige und auf diesen Punkt kommt es in den meisten seiner Filme an. Für mich ist er für immer Ivan Drago, die Rolle des sibirischen Bullen in Rocky IV war die Rolle seines Lebens. Aber er hat auch einige andere gute Filme wie Universal Soldier, Red Scorpion, Masters of the Universe, The Punisher und Showdown in Little Tokyo. Nach Universal Soldier gings berg ab mit ihm, hätte er gute Filmangebote bekommen wie damals Van Damme oder Schwarzenegger würde er vielleicht heute noch gute Filme machen.

      "DRAAAGOOOOO!!!!"
      ich finde Dolph Lundgren ist ein sehr schlechter aber sehr sympatischer schauspieler. der kommt total cool rüber!
      ich bin sein kleiner fan, habe die meisten seiner film auf dvd (weil sie alle superbillig um die 5 euro). fast alle gesehen...

      Der beste von ihm bis jetzt ist Universal Soldier, Blackjack war auch sehr gut, wegen John Woo, war aber für fernsehen produziert!
      seinen neusten film "Direct Action" habe ich auch gesehen, war sehr! ein comeback sozusagen!
      ich wünsche ihm viel erfolg und hoffe, dass er auch mal wenigstens einen kleinen sprung nach oben schafft!



      Most Wanted 2009
      01. Gran Torino
      02. X-Men Origins: Wolverine
      03. Crank 2: High Voltage
      04. Milk
      05. Defiance
      06. Underworld: Rise Of The Lycans
      07. RockNRolla
      08. Punisher: War Zone
      09. Watchmen
      10. Knowing

      Top 10 2009
      01. The Curious Case Of Benjamin Button
      02. Lost - Season 5
      03. Gran Torino
      04. The Wrestler
      05. 24 - Season 7
      06. Frost/Nixon
      07. X-Men Origins: Wolverine
      08. Taken
      09. Prison Break - Season 4
      10. Heroes - Season 3

      och, "universal soldier" war doch ganz gut !?

      ich finde es faszinierend wie man solch einem iq und so einer vorbildung so einen seltsamen weg einschlagen kann. ich glaube mal gelesen zu haben, daß er genau das wollte, aber...naja, muss jeder selbst wissen :)

      edit: ...und "masters of the universe" war auch nicht schlecht bzw. ich finde ihn sogar kultig !

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „cappuhead“ ()