ANZEIGE

Oldboy (Remake)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 220 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Alexisonfire8.

      Hallo,

      also ich bin der ganzen Remake-Geschichte gegenüber auch nicht sooooooo negativ eingestellt, wie manch anderer hier.

      Ich sehe das eher so wie HULK. Manchmal ist ein asiatischer Film eine echte Perle, erschließt sich aber aufgrund diverser asiatischer Eigenheiten dem breiten amerikanische oder europäischen Publikum nicht gar so gut. Ich kenne zum Beispiel sehr viele Leute, die ein echtes Problem damit haben, die Schauspieler in asiatischen Filmen auseinander zu halten. Klingt doof, ist für mich aber nachvollziehbar, da ich solche Probleme auch hatte, als ich vor einigen Jahren angefangen habe, mich für das asiatische Kino zu interessieren. Viele Zuschauer haben z.B. auch ein Problem damit, dass asiatische Filme oft "unterkühlt" und "gefühlskalt" wirken... kann ich auch nachvollziehen... Solche "Eigenheiten" und spezifischen Probleme gibt es noch etliche mehr, so dass das als Beispiel einfach mal reichen soll.

      Und um das zu umgehen, ist doch ein Remake, welches dann besser auf die entsprechenden Ansprüche und Sehgewohnheiten zugeschnitten ist, ABER - und hier hängt meine Bedingung dran - den Geist bzw. die Aussage des Originals bewahrt, durchaus vertretbar. Und wenn es dann so läuft, wie bei "The Ring", wo der originalen Story sogar durch kleine Korrekturen noch mehr Tiefgang gegeben wird, kann doch jeder zufrieden sein.

      Das war zwar jetzt kein Statement zu Oldboy - den ich übrigens auch im südkoreanischen, nicht wie so viele hier glauben japanischen, Original als annähernd perfekten Film empfinde -, sondern zur aktuellen Remake-Welle von asiatischen Filmen... aber das musste jetzt mal raus, bevor weiter nur auf Remakes rumgehackt wird, ohne auch mal die sinnvolle Seite dieser Filme zu betrachten.
      ANZEIGE
      @ The Rock
      Das fand ich klasse.. die Kämpfe waren brutal UND realistisch (das Mengenverhältniss nicht, das stimmt, aber der Gang war sehr eng). Es ging nicht um Kung-Fu-Gehopse, es war einfach eine brutale Prügelei! Und unrealistisch... nenn mir einen Hollywood Actionfilm der das nicht ist (wenn ein amerikanischer Supersoldat ganze Garnisonen auslöscht und danach noch einen coolen Spruch raushaut).

      Die Sache mit der Wand... er härtet sich eben ab. Er macht sich unempfindlich gegen Schmerz. Das 15 Jahre lang eingesperrt sein ist auch nicht unmöglich... wenn kein Mensch weiß das er dort ist ur er noch des Mordes bezichtigt ist... da wird er wohl aus dem Land geflohen sein
      @ the rock

      15 Jahre... 15 jahre........ 15 Jahre.....

      ich denke, da dreht man entweder durhc oder sucht sich eine beschäftigung.

      und in dem Kampf wo er 20 leute fertig macht ist das jan icht so als das alles einfach ihn einkreisen und er jet li mäßiges wire fu zeigt. es ist in einem gang wo einer nach dme anderen kommt. Plus er hat einen hammer...


      @ Remake

      Hab grade geslen, dass der Regisseur ein Taiwanese sien soll... dann findei ch es irchtig schwachsinnig...

      Es sollte ein eingestampfter Amerikanischer Regisseur des Zeug verfilmen um wirklich eine neue interpretation zu haben, aber da gehts wieder mla nur um die kohle...
      Original von -The Rock-
      von dr. Gonzo : "Das ist noch schlimmer als der Tod"


      wir wollen ja nicht übertreiben...das mit dem monster umdrehen und so war die behandlung der psychaterin am ende...wo die im schnee sitzen! man an dem film ist einfach alles mist..die synchro..die schauspieler..deswegen guck ich nie japanische filme..sie entsprechen einfach nicht den qualitätsanforderungen...deswegen hoff ich das die amis diesem film bisschen mehr pepp geben!



      Original von -The Rock-
      ich mein..vielleicht habt ihr einen anderen blick auf filme..aber das der typ 15 jahre eingesperrt sein kann ohne das ihn jemand findet...nicht nur das..er trainiert 15 jahre mit einer wand..MIT EINER WAND...und wird dann so gut das er es gegen eine gruppe von 20 leuten aufnehmen kann!?!?!??!..ey bitte..und wenn die wenigstens gut choreographiert wären (die kampfszenen) dann würd ich ja sagen "ok die japaner versuchen aufzuholen")..aber das war improvisiertes,dummes aufeinander kloppe..[/



      Red mal nicht so einen Mist :nono:

      die synchro..die schauspieler


      Zur Synchro: Ist deine eigene Schuld wenn du dir die beschissene deutsche Synchro anschaust :tlol:
      zu Schauspieler: Du hast keine Ahnung was schauspielern angeht :rolleyes:
      Schau dir mal The Rock an. Das ist lächerlich :goodwork:

      japanische


      da sieht man mal wieviel Ahnung du wirklich hast :rolleyes:
      Oldboy ist koreanisch und hat mit japanisch nichts am Hut ;)

      wenigstens gut choreographiert wären (die kampfszenen)


      Dazu sage ich nur, das die ganzen Kampfszenen mit einem einzigen Schnitt gedreht wurden. Da will ich erstmal sehen, dass du sowas nachmachst ;)
      Da sieht man wieder wie genial Min-Sik Choi doch ist =)
      Ausserdem, wenn ich mir mal ein paar Arnold Schwarzenegger Filme anschaue, dann krümme ich mich vor lachen auf dem Boden.
      Sowas ist für mich lächerlich

      "ok die japaner versuchen aufzuholen")..


      Naja,das hatten wir ja schon grad eben :rolleyes:

      aber das war improvisiertes,dummes aufeinander kloppe.


      Wie ja schon oben erwähnt total das Gegenteil ;)
      Wenn man jedoch keine Ahung hat dann kann man das auch nicht beurteilen ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Soljah“ ()

      Original von -The Rock-
      ich weiß gar nicht was ihr an dem film findet!er ist langweilig!übertrieben langweilig!
      Oldboy und Ali (will smith) sind die einzigen filme in denen ich eingeschlafen bin!der film ist unnötig in die länge gezogen!soviel logikfehler!und das billigste ende der ganzen filmgeschichte!"MONSTER BLEIBT AM FENSTER UND DU LÄUFST ZUM FAHRSTUHL" oder so..ich meine...wollen die den zuschauer verarschen oder was?das ist ja so als ob bei rambo filmen die bösen in der letzten minute sagen "ohh nein..rambo ist zu stark..wir geben auf" ...



      Ich glaube das du den Film nicht richtig verstanden hast, schau ihn dir nochmals an.
      MfG
      Takeshi
      ___________________________________________________________________

      Original von -The Rock-

      3. Putzig ja? :) Zum glück -für dich- weiß ich nicht wo du wohnst!



      Eichenstrasse 6
      86556 Kühbach. Ist... wie der Name schon sagt... ein Kuhkaff in Bayern.

      Anzutreffen meist zwischen 18:30 und 21:00 und zwischen irgendwann und 06:00 Uhr.

      Original von -The Rock-
      und auf die frage ob du behindert bist (die du ja beantwortet hast indem du berichtet hast das alles außer deinem kopf behindert ist) kann ich nur ergänzen : egal ob du den film magst oder nich..egal ob der film gut ist oder nicht...egal ob alle asiatischen schauspieler besser sind als the rock...egal ob die ami version besser wird oder nicht...

      DU, MEIN LIEBER, BIST KOMPLETT BE***DERT!


      Warum gespoilert?
      Und... nicht komplett. Nur zu 60%... aber du würdest dich wundern, wie schnell man sowas zusammen hat. Ich kann schon noch laufen, singen, springen und tanzen... und tippen... und alleine essen... und poppen... und mich gerade in solche Dinger reinsteigern... ;)

      Ach... was schreib ich überhaupt hier... ich klinke mich aus... Mach`s gut :)
      ANZEIGE
      Original von Huettnera
      Original von ghostfaceX

      woher habt ihr die info mit nic cage? :headscratch:
      dann müsste das doch ein eher größeres projekt werden, oder?


      Nicolas Cage war eine ganze Zeit lang im Gespräch, als die ersten Remake-Gerüchte auf aintitcool-news aufkamen. Da hab ich das zumindest gelesen.


      Ich weiß nich... ich kann mir Cage ÜBERHAUPT NICHT in der Rolle vorstellen, das passt irgendwie nicht find ich... wer noch ganz gut passen würde wäre..... echt schwer.... eigentlich niemand :grins:
      Original von ghostfaceX

      @ nic cage
      da ich den film noch nciht gesehn hab kann ich da jetzt nicht wirklich was dazu sagen. aber Dae-Su Oh geht doch sicher ziemlich psycho mäßig ab im film, da könnt ich mir cage schon ganz gut vorstellen in so ner rache-metzel-rolle.


      So ganz total und absolut ungeeignet find ich ihn auch nicht. Dass er sowas kann, sieht man ja im letzten Drittel von 8mm... so ungefähr könnte ich ihn mir auch im Oldboy-Remake vorstellen.




      Hummm..... wenn ich mir das jetzt ne Weile so bildlich vostelle, fällt mir eigentlich gerade garniemand ein, der besser passen würde... komisch...
      Original von Huettnera
      Original von ghostfaceX

      @ nic cage
      da ich den film noch nciht gesehn hab kann ich da jetzt nicht wirklich was dazu sagen. aber Dae-Su Oh geht doch sicher ziemlich psycho mäßig ab im film, da könnt ich mir cage schon ganz gut vorstellen in so ner rache-metzel-rolle.


      So ganz total und absolut ungeeignet find ich ihn auch nicht. Dass er sowas kann, sieht man ja im letzten Drittel von 8mm... so ungefähr könnte ich ihn mir auch im Oldboy-Remake vorstellen.




      Hummm..... wenn ich mir das jetzt ne Weile so bildlich vostelle, fällt mir eigentlich gerade garniemand ein, der besser passen würde... komisch...



      genau, da dachte ich auch dran. cage hat das schon ziemlich gut drauf.
      er würde aber dem film seinen ganz eigenen flair verpassen, ich weiß nicht ob das dem film dann nicht seine original-atmosphäre rauben würde, wenn man die überhaupt rüberbringen könnte im remake
      naja es gibt leute die halt Probleme mit dem Asiatischen Kino haben in sachen verständnis

      Ich meine in Asiatischen Filmen kommen soviele Insider Sachen die man als Europäer nicht versteht :(

      Oldboy war in der Hinsicht auch ein Echter Brocken :)
      Die
      Spoiler anzeigen
      perverse
      Enthüllung und das Ende haben mich echt geschockt,

      Ein Remake würde ich mir reinziehn da ich gespannt bin wie sie das auf die Westliche Kultur übertragen wollen.



      PS: Asiatische Filme sind halt anders und innovativ !
      bin auch der Meinung, dass Oldboy auf Keensten nen Remake braucht.
      bin der Überzeugung, dass die Amis das Thema total verfehlen würden. die würden die Stimmung in dem Film einfach nicht hinbekommen. finde, das asiatische Kino ist immer recht Realitätsnah: gesellschaftskritische Themen, Gewalt und Sex. da is nix verschönt oder so. dies könnten die Amis überhaupt nicht. und von dieser Realität hat Oldboy mehr als genug. ein kranker aber genialer Film. die Amis werden sich die Zähne daran ausbeißen.

      @Fuhayo
      denke, wir Europäer verstehen diese Insider noch eher als die abgestumpften Amis, wenn man bedenkt, was für Filme dort so her kommen. und genau des is das Ding. die Amis versuchen den inhalt einer asiatischen Geschichte auf ihre Kultur zu übertragen. die machen kein schlichtes Remake und genau deswegen wird Oldboy nicht auf amerikanisch funktionieren.
      Original von mondsuechtiges
      bin auch der Meinung, dass Oldboy auf Keensten nen Remake braucht.
      bin der Überzeugung, dass die Amis das Thema total verfehlen würden. die würden die Stimmung in dem Film einfach nicht hinbekommen. finde, das asiatische Kino ist immer recht Realitätsnah: gesellschaftskritische Themen, Gewalt und Sex. da is nix verschönt oder so. dies könnten die Amis überhaupt nicht. und von dieser Realität hat Oldboy mehr als genug. ein kranker aber genialer Film. die Amis werden sich die Zähne daran ausbeißen.

      ??? Du bist so voreingenommen und willst dich trotzdem einen Filmfan nennen? Existieren für dich Klischees und Kategorien immer noch oder was? Sind für dich alle Amerikaner dumm, nur weil George Bush an der Macht ist? (ok, ich gebe zu das is schon ein Zeichen dafür... ;) aber Merkel is auch nich wirklich besser!)
      Du denkst, Amerikaner kriegen keinen dreckigen, realistischen Film hin? Aha, interessant... Können wir Deutsche das, oder kriegen wir auch nur so ein Mist wie TROJA oder HOUSE OF THE DEAD hin?
      Jedes "Land" kann (theoretisch) jeden Film machen, weil nämlich ein Film nicht von einem Land gemacht wird sondern von Menschen, und die sind bekanntlich alle gleich. Ich verstehe deinen Ansatz, weil die Amerikaner, oder sagen wir doch besser Hollywood, nun mal geldorientiert denkt und deswegen Filme machen will, die jeden ansprechen und vor allem jugendfrei sind, damit jeder sich den Film anschauen kann. Aber derartige Verallgemeinerungen finde ich ziemlich engstirnig, denn deiner Schlussfolgerung nach is keine Filmindustrie so innovativ wie die ostasiatische... Hat diese aber SIN CITY gemacht? Oder BLADE RUNNER, ein damals visuell sehr einflussreicher Film? Oder NIGHT OF THE LIVING DEAD, um noch weiter zurück zu gehen?
      "Der Alte Bund ist zerbrochen, der Mensch weiß endlich, dass er in der teilnahmslosen Unermesslichkeit des Universums, aus dem er zufällig hervortrat, allein ist. Nicht nur sein Los, auch seine Pflicht steht nirgendwo geschrieben. Es ist an ihm, zwischen dem Reich und der Finsternis zu wählen."
      - Jacques Monod -

      Ich bin Regisseur und Produzent von Stücken.
      Ich bin ein Autor von Spielfilmen.
      Ich bin ein Spielfilm-Schauspieler.
      Ich schreibe, führe Regie, und spreche für das Radio.
      Ich bin ein Magier.
      - Orson Welles -