ANZEIGE

Dark Angel - I Come in Peace

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 28 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von riga.

      Dark Angel - I Come in Peace

      Dark Angel

      He came in search of a drug so rare it could only be found in one place... Man



      Originaltitel: I Come in Peace
      Thriller, Action, Science-Fiction
      USA 1990

      Regie: Craig R. Baxley


      Story
      Talec, ein intergalaktischer Drogendealer, kommt auf die Erde, um auf unappetitliche Weise das begehrte Endrophin aus menschlichen Köpfen zu gewinnen, und gerät L.A. Cop Jack Caine in die Quere. Caines Ermittlungen gegen den einheimischen Drogenboss Victor Manning - der seinen Partner ermordet hat - werden handfest behindert. Talec kann in L.A. sogar seinen Verfolger Azeck, einen Polizisten von seinem Heimatplaneten töten. Sterbend überläßt der Weltraumbulle Caine seinen handlichen, aber wirkungsvollen Flammenwerfer. Kaum ist das Kräfteverhältnis ausgeglichen, droht Caine neue Gefahr - diesmal vom FBI, die sich für die Waffentechnik der Aliens interessieren und bereit sind, den Cop zu opfern. Trotzdem sorgt Caine unnachsichtig in seinem Revier für Ordnung.

      Cast
      Dolph Lundgren .... Jack Caine
      Brian Benben .... Arwood "Larry" Smith
      Betsy Brantley .... Diane
      Matthias Hues .... Bad Alien
      Jay Bilas .... Good Alien
      Jim Haynie .... Malone
      David Ackroyd .... Switzer
      Sherman Howard .... Victor Manning
      Sam Anderson .... Warren
      Mark Lowenthal .... Bruce the Scientist
      Michael J. Pollard .... Boner
      Jesse Vint .... McMurphy
      Alex Morris .... Ray Turner
      _______________________________

      Meiner Meinung der beste Dolph Lundgren Film mit Universal Soldiers!
      Sehr gute und spannende Story,gute Darsteller,super Action.
      Wer kennt ihn?

      8 von 10 Punkten
      :stern::stern::stern::stern::stern::stern::stern::stern::stern2::stern2:





      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Stormbringer“ ()

      Auf jeden Fall einer der besten Dolph Lundgreen Film in der Hauptrolle. Vielleicht nicht so gut wie Showdown in little Tokyo aber zumindestens auf gleicher Höhe. Die Szenen mit der CD fand ich immer so cool. Obwohl ich damals die Filme nie so richtig kapiert habe und mich jetzt nur im entferntesten an die Story erinnern kann. Da war etwas mit Drogen, dass man in die Gehirne der Opfer pumpte um dann irgendwie eine andere Droge gemischt mit mit menschlichen Blut und Gehirn herzustellen! Kann das sein? :headscratch: An das Ende kann ich mich nicht erinnern aber es gab doch einen guten und einen bösen Außerirdischen! Lundgreen war natürlich ein Cop und hatte einen lustigen Partner an der Seite! :rofl:

      Original von Wolverine
      Auf jeden Fall einer der besten Dolph Lundgreen Film in der Hauptrolle. Vielleicht nicht so gut wie Showdown in little Tokyo aber zumindestens auf gleicher Höhe. Die Szenen mit der CD fand ich immer so cool. Obwohl ich damals die Filme nie so richtig kapiert habe und mich jetzt nur im entferntesten an die Story erinnern kann. Da war etwas mit Drogen, dass man in die Gehirne der Opfer pumpte um dann irgendwie eine andere Droge gemischt mit mit menschlichen Blut und Gehirn herzustellen! Kann das sein? :headscratch: An das Ende kann ich mich nicht erinnern aber es gab doch einen guten und einen bösen Außerirdischen! Lundgreen war natürlich ein Cop und hatte einen lustigen Partner an der Seite! :rofl:


      Spoiler anzeigen
      am ende war der gute ausserirdischer tot, und der böse auch...
      Find den film auch geil. Ist auch mit Abstand sein bester Film; nach Universal Soldier. Obwohl ich Dark Angel noch nen Tick besser finde.
      Ich liebe die Action, meistens krachende Explosionen, in dem Film. Die gehen so richtig ab. Hoffe der kommt irgendwann mal auf DVD in good old Germany raus ;)
      "Directing ain't about drawing a neat little picture and showing it to the cameraman. I didn't want to go to film school. I didn't know what the point was. The fact is, you don't know what directing is until the sun is setting and you've got to get five shots and you're only going to get two."

      David Fincher

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Tyler Fincher“ ()

      RE: Dark Angel (I Come in Peace)

      Laut medienversand.at kommt am 18.01.2005 die deutsche DVD raus!!!!
      hammer :aargh: :aargh: :aargh:

      Widescreen 1,85:1 * Deutsch: Dolby Digital 1.0 * Englisch: Dolby Digital 2.0 * FSK 18

      OT: I Come in Peace
      USA 1990
      Darsteller: Betsy Brantley, Brian Benben, Dolph Lundgren, Matthias Hues, David Ackroyd
      Regie: Craig R. Baxley

      Laufzeit: 88 min.


      Original von nixon
      plant DOLPH eigentlich auch mal wieder was GUTES. ich mein einen film den ich nicht sogar selber finanzieren könnte :P . Vielleicht sollte er auch bei K1 mitmischen. Das wär doch was. :D


      Er kann ja mal gegen Van Damme antreten :grins:
      Er hat ja noch ne rechnung mit ihm offen (universal soldier) :grins: :grins:

      Laut imdb.com schlägt er ganz schön zu

      The Controller (2005) (pre-production) .... Macleary
      The Mechanik (2005) (post-production) .... Nick Cherenko
      The Defender (2004) .... Lance Rockford
      Retrograde (2004) .... John Foster
      Fat Slags (2004) .... Fitness instructer
      Direct Action (2004) .... Frank Gannon
      Detention (2003) .... Sam Decker

      aber ich denke das mindestens die hälfte grottig ist :D