ANZEIGE

Animes auf Arte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 19 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von GrafSpee.

      Animes auf Arte

      Mittwoch, 05.01.2005 22:40 ARTE Anime: Jin Roh

      Freitag, 07.01.2005 22:20 ARTE Dokumentation: Der Tempel der tausend Träume - Hayo Miyazaki und das Ghilbli-Studio - Frankreich 2004;

      Freitag, 7.1.2005 23:15 ARTE Anime: Ghost in the Shell

      Samstag, 08.01.2005 00:40 ARTE Dokumentation: Der letzte Meister - Te Wei und der chinesische Anime

      Samstag, 08.01.2005 01:20 ARTE Anime: Jin Roh

      Das wird ne anspruchsvolle Woche ^^
      ANZEIGE
      Schaut sich heute jemand Jin-Roh an?
      So wie es bis jetzt aussieht kommt sogar ne Fassung mit deutscher Synchronisation zumindest weist nichts darauf hin das, das OmU kommt.
      Ich werde es auf alle fälle anschauen.

      Für alle die nicht wissen was Jin-Roh ist hier die Story.

      Tokyo, Zehn Jahre nach dem 2. Weltkrieg. Immer wieder kommt es zu gewalttätigen Zusammenstößen zwischen Regierungsgegnern und der Hauptstadtpolizei. Nach einem Bombenanschlag stellt Kazuki Fuse, Angehöriger einer speziellen Anti-Terroreinheit, ein junges Mädchen und muß hilflos mit ansehen, wie sie sich vor seinen Augen in die Luft sprengt. Als er wenig später ihre Schwester kennenlernt, entwickelt sich eine ungewöhnliche Beziehung zwischen den beiden. Langsam beginnen Zweifel in Fuse aufzukeimen...


      Vielleicht hat es ja auch euer Interesse geweckt das ihr mal reinschaut. ;)
      Danke Movie Fan werd ma reinschaun. Gut das ich bei 24 schon die erste Folge gesehen hab sonst würde sich das mit meinem Zeitplan beißen :grins:
      Ich hab mir den Film mal vor einigen Jahren angesehen.
      Einfach nur gut.
      Der baut eine Spannung auf 8o
      Ich kann den Film nur jedem empfehlen.
      Was mich damals besonders gefreut hat war die deutsche Synchro.
      Der erste Anime Film den ich ohne Untertiltel - oder Laiensprecher genießen konnte.

      Aber mal ne andere Frage Ghost in the Shell soll ja einer der besten Animes
      überhaupt sein ...
      Kann man ihn mit irgend einem anderen vergleichen?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Drax“ ()

      @The_EcKo: Bitte. Notfalls kann man auch die Wiederholung von Jin-Roh am 8.01. um 1.20 Uhr anschauen.

      @Drax: Wohl war Ghost in the Shell ist Kult, man kann ihn nicht wirklich mit einem andern Anime vergleichen aber wenn ich ihn beschreiben müsste würde ich sagen er ist eine Mischung zwischen Terminator und Matrix es heißt ja auch das die Wachowski Brüder ihre Ideen von dem Anime haben.
      Die Zeichnungen kann man aber mit Jin-Roh vergleichen ist schließlich beides von Mamoru Oshii.
      Schön schön, dann war ich gestern ja nicht der einzige, der sich Jin-Roh angeschaut hat. Auch ich hab den Film zwar schon vor Jahren mal auf Vox gesehen, aber wie sagt man so schön: einmal ist keinmal.

      @ Drax: Kann man GitS mit was anderem vergleichen. Na ja. Ich vergleiche ihn immer gerne mit Blade Runner. Unter den Animes ist wahrscheinlich noch Bubblegum Crisis am ähnlichsten.


      PS:
      Heute sendet Arte um 23.20 Uhr ein Asien-Special des Magazins "Tracks". In der Sendung werden neben Anime und Manga unter anderem auch der Bondage-Fotograf Araki Nobuyoshi, der Regisseur Takashi Miike und die Band D'espairsRay behandelt.
      Erstmal ein hoch auf arte das eine Synchronisierte Fassung ausgestrahlt wurde. :goodwork:

      Hatte Jin-Roh auch vor Jahren auf Vox gesehen und war sofort begeistert die Story ist einfach fesselnd und die Synchro ist eine der besten.
      Werde mir auch noch mal die Wiederholung ansehen.

      Wie hat euch Jin-Roh gefallen?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Movie Fan“ ()

      Ich habe Jin Roh mindestens 5 mal gesehen. ich finde das voll geil. diese komplexen geschichten interesieren mich. Ähnlich wie metal gear solid.

      Bei Ghost in the Shell soll es nicht der erste film sein sondern Stand Alone Complex, habe nen newsletter bekommen wo das drin steht
      Original von gonn
      :headscratch:wie ist jin roh nun eigendlich ausgegangen. ich hatte es anderes in erinnerung.


      Also ich hab meine Jin-Roh DVD (Orginalsynchro mit engl./franz. Untertiteln) zu Rate gezogen.

      Spoiler anzeigen
      Als das Mädchen tot zusammenbricht, sieht man zwischen ihr und Fuse kurz Rauch aufsteigen, was dann wohl bedeutet, dass Fuse sie mit seiner Pistole erschossen hat.
      Der andere Kerl in der Hütte war nur da um sicherzustellen, dass sie auch wirklich getötet wird, nicht das Fuse plötzlich weich wird und sie laufen lässt.
      @conan: Dieses Gerücht das die Serie kommen soll kursiert schon eine ganze weile durchs web es kommt aber der erste Teil.

      Na dann will ich mal die Anime Nacht auf arte einläuten die unter dem Namen Anime-Zeichentrick auf Japanisch gezeigt wird und in drei Teile (ohne Jin-Roh) aufgeteilt ist.


      Erster Teil ist eine Dokumentation die um 22.15 Uhr beginnt und unter dem Namen
      Der Tempel der tausend Träume ausgestrahlt wird in der es sich, wie soll's anders sein, alles um Mangas und Animes dreht. Vorgestellt werden die fast schon zum Mythos gewordenen Ghibli-Filmstudios und seiner beiden genialen Animationsfilmer Hayao Miyazaki und Isao Takahata bekannt durch Prinzessin Mononoke, Chihiros Reise ins Zauberland und anderen erfolgreichen Animes.
      Die Dokumentation wird am 12.01.2005 um 01:50 Uhr wiederholt.


      Ghost in the Shell wird im zweitem Teil um 23.10 Uhr, so wie es aussieht eine Synchronisierte Fassung, gesendet und wird am 13.01.2005 um 01:15 Uhr und 18.01.2005 um 01:10 Uhr wiederholt.

      kurz zur Story:
      Dieser Anime spielt in einer nicht allzufernen Zukunft wo Major Motoko Kusunagi ein ultraperfekter weiblicher Cyborg mit ihrer Einheit gegen die Computerkriminalität vorgeht.

      Mehr zu Ghost in the Shell und zum Tehma Anime findet ihr unter Das MI-Anime-Special reinschauen lohnt sich ist eine :goodwork: von The Fox.


      Als dritten Teil um 00.40 Uhr wird wieder eine Dokumentation unter dem Namen Der letzte Meister ausgestrahlt und führt zurück in eine Zeit, wo der Kreation von Animationen noch etwas Geheimnisvolles anhaftete. Mittelpunkt dieses Films steht Te Wei ein besonderer Künstler.
      Auch hier von wird eine Wiederholung am 19.01.2005 um 02:20 Uhr gezeigt.


      Wer dann noch nicht genug hat kann sich nach einer kurzen Unterbrechung die Wiederholung von Jin-Roh um 01.20 Uhr anschauen, übrigens kommt am 24.01.2005 um 00:10 Uhr noch eine Wiederholung von Jin-Roh.

      Quelle arte.de

      Dann wünsche ich euch noch eine schöne Anime Nacht.
      ANZEIGE
      vor rund gut einer halben stunde ging der arte themenabend zu ende und ich muss sagen ich bin durchaus erfreut. war gute unterhaltung und ich bereue gar nix :D
      die synchro von ghost in the shell fand ich übrigens gut gemacht und war ned meiner meinung so standart "anime billig porn0 synchro" ....das was der autor uns damit sagen will hab ich aber ned ganz kapiert :freaky: ma schaun ob ich irgendwo ghost in the shell stand alone comples und innocence auftreiben kann. vlt wird mir dann einiges klarer.
      naja machts mal gut und n8
      mfg raven
      der film war aber im gegensatz zum manga sehr flach der 3 bändige manga ist irgendwie cooler, erstens mehr geschichten und erzählt die geschichte rund um den puppet master einwenig epischer(mehr action und auch einpaar erklärungen mehr und ein wiedersehen mit uni und anna, ). ganz zu schweigen gits2 (manga ) der geil ausieht aber recht schwer zu verstehen ist.


      aber zu gits2 (der film) erst eimal sollte die 52 teilie serie nach deutschland kommen, an die der film ja anknüpft. und so kannes sein das er zumindest erst in uk erscheint (kino oder gleich dvd) und erst dann nach deutschland kommt.
      aber ersteimal sollte die serie kommen ( :bad: rtl2 steht bereit 1600 werktags :aargh:)
      die 52-teilige gits serie bestehend aus zwei staffeln (je 26 folgen) muss man nicht zwingend gesehen haben, um gits2: innocence zu verstehen. glaubte anfangs auch, dass man die serie zuerst gesehen haben muss ... ist aber nicht der fall.
      gits2: innocence lief ja bereits im oktober in den staaten. die us-dvd ist seit 28.12.2004 im handel erhältich. die werd ich mir auf jedenfall kaufen. schade, dass die jap.-dvd keine englischen subs hatte, sonst hätte ich mir bereits diese gekauft.
      an dieser stelle möchte ich euch noch die serie empfehlen. die ist einfach genial! hab jedoch erst die 1. staffel und wenigen folgen der 2. staffel gesehen; zudem bootleg. qualitativ natürlich schlechter als die inzwischen im handel erhältlichen us-dvds.
      ob gits2: innocence in auch bei uns im kino laufen wird, weiss ich nicht. hab diesbezüglich leider noch nichts gelesen. aber wie schon gesagt, die us-dvd ist bereits draussen; diejenigen welche, die der englischen sprache bemächtigt sind, können also schon darauf zurückgreifen. die anderen müssen wohl oder übel auf einen kinorelease hoffen und wenn dies nicht der fall ist, auf den dvd warten ... so oder so ... allzu lange lässt das ganze nicht mehr auf sich warten.

      und jetzt nochmal was zum eigentlichen thema ;) : hab den ersten gits film schon etliche male gesehen. hielt mich jedoch nicht ab, ihn nochmal ein weiteres mal zu schauen. nur schon wegen den einschaltquoten :grins: je mehr einschaltquoten, desto grösser sind die chancen, dass arte wieder einmal n paar animes zeigt. es wird langsam zeit, dass es einen deutsch sprachigen sender gibt, der anfängt regelmässig animes auszustrahlen ...


      *BAMF*

      Habe mir gerade den Bericht in der Fehrnsehzeitung angesehen.
      Der Zeichenstill ähnelt dem von Shin-chan.Wen das auch genau so lustig :freaky: ist,wird das ein sehr ´´interessanter`` Abend :goodwork:.
      Anime mögen für immer sein,amerikanische Cartoons(nicht Comics*g*)von dieser Erde getilgt werden(außer Teen Titans)
      Im April zeigt ARTE ein Paar Ghibli Filme

      05. April 2010, 20:15 Uhr: Chihiros Reise ins Zauberland
      08. April 2010, 20:15 Uhr: Mein Nachbar Totoro
      08. April 2010, 21:40 Uhr: Der Tempel der Tausend Träume. Hayao Miyazaki und das Ghibli-Studio
      12. April 2010, 20:15 Uhr: Das wandelnde Schloss
      15. April 2010, 20:15 Uhr: Nausicaä aus dem Tal der Winde
      19. April 2010, 20:15 Uhr: Prinzessin Mononoke
      22. April 2010, 20:15 Uhr: Das Schloss im Himmel

      Quelle
      Freut mich, werde jedenfalls "Der Tempel der Tausend Träume", "Das wandelnde Schloss" und "Nausicaä aus dem Tal der Winde" gucken, ich hoffe aber arte zeigt mal ein paar mehr Anime auch weil dieses Genre im Fernsehen zu kurz kommt wenn ich mal daran denke wie viel früher gezeigt wurde speziell auf Vox.