ANZEIGE

Neon Genesis Evangelion (TV-Serie)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 64 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Tomtec.

      Neon Genesis Evangelion (TV-Serie)

      Bewertung 2
      1.  
        10 (2) 100%
      2.  
        8 (0) 0%
      3.  
        9 (0) 0%
      4.  
        6 (0) 0%
      5.  
        7 (0) 0%
      6.  
        4 (0) 0%
      7.  
        5 (0) 0%
      8.  
        2 (0) 0%
      9.  
        3 (0) 0%
      10.  
        1 (0) 0%
      Nachträglich eingefügt von Tomtec

      Neon Genesis Evangelion




      Shin seiki evangerion (Originaltitel), Japan 1995

      Studio/Verleih: Gainax, NAS, TV Tokyo, Tatsunoko Productions Company I Universum Film (DVD), VOX (TV)
      Regie: Hideaki Anno, Kazuya Tsurumaki
      Produzent(en): Yutaka Sugiyama
      Drehbuch: Hideaki Anno, Tiffany Grant
      Kamera: Yoichi Kuroda, Yoichi Kurato
      Musik: Shirô Sagisu
      Genre: Science-Fiction, Action, Anime


      Inhalt:

      Im Jahr 2015 sieht sich der junge Shinji mit einer besonderen Aufgabe konfrontiert: Der 14-Jährige soll einen Kampfroboter, den so genannten EVA, steuern, der die einzige Waffe gegen die die Menschheit angreifenden "Engel" ist. Die Engel kamen vor 15 Jahren auf die Erde und zerstörten große Teile davon. Jetzt, in der neu aufgebauten Stadt Tokyo-3, soll sich Shinji vor seinem Vater und seinen Kameraden beweisen.


      TV-Start (D):27.10.2000
      Laufzeit:750 Minuten
      Altersfreigabe:ab 12 Jahren



      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Tomtec“ ()

      stimmt es eigentlich das es diesmal sogar eine deutsche Synchro geben soll? würd mich ehrlich gesagt eher reizen als Untertitel.
      aber auch für mich ist NGE eine der besten Animes. ich muss auch zugeben das ich das ende nicht verstanden hab. wie ist das eigentlich mit den Kinofilmen? gehören die noch zur regulären Story, oder sind das einfach nur Movies, die gar nichts mit der Serie zu tun haben, also so wie bei Dragonball?
      The End of Evangelion fand ich z.b. sehr gut, das Ende dort hat mir auch besser gefallen.
      was ich auch gut finde, das der Manga sich manchmal doch vom Anime unterscheidet, z.b.
      Spoiler anzeigen
      ist Toji im Manga gestorben, im Anime ist er "nur" sehr schwer verletzt

      einen richtigen Lieblingscharakter hab ich nicht, am Sympatischsten sind mir aber Shinji, Asuka sowie Kaji und Misato.
      hat eigentlich irgendwer Theorien wer Kaji erschossen hat?
      Kinofilme 2007:
      1. Ghost Rider 8 /10
      2. Rocky Balboa 7,5/10
      3. Saw III 7/10
      Simpsons - The Movie 7/10
      Das Bourne Ultimatum 7/10
      Resident Evil: Extinction 7/10
      6. 300 6,5/10
      Transformers 6,5/10
      8. Spider-Man 3 6/10
      Death Sentence 6/10
      10. Fantastic Four - Rise of the Silver Surfer 5,5/10
      Soweit ich weiß, wird die dt. Tonspur auch drauf sein und natürlich auch die jap. Tonspur in Dolby 5.1!

      es gab bereits einen bzw. drei 2-code dvds. war ne limitierte auflage von 2999 stück mit allen 27 folgen drauf. die Neon Genesis Evangelion: Platinum Collection 1 die in 5 tagen erscheint geht ganze 140 minuten. das wären dann schon etwa 5 bis 6 folgen (aber sicher nicht weniger als 4 :P ). na ja, wenn das ganze so releast wird, wie die code-1 Neon Genesis Evangelion: Perfect Collection , dann werden es wieder 8 dvd. ich hoffe jedoch, dass es nicht so wird ... is mir einfach zuviel kohle ...


      *BAMF*

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Fireclaw“ ()

      Original von Guts
      ich muss auch zugeben das ich das ende nicht verstanden hab. wie ist das eigentlich mit den Kinofilmen? gehören die noch zur regulären Story, oder sind das einfach nur Movies, die gar nichts mit der Serie zu tun haben, also so wie bei Dragonball?


      So wie ich das verstanden habe, soll End of Evangelion die Ereignisse, vor der letzten Serien-Folge erklären.
      Mir persönlich hat EoE sehr gut gefallen, selbst wenn er mich etwas verstört hat
      Spoiler anzeigen
      Menschheit geht unter, alle tot


      Ganz allgemein finde ich auch die ganze Serie klasse, auch wenn mir Shinji meistens auf den Sack geht.
      Die ganzen Mysterien und kleinen Anspielungen in NGE sind auch alle wunderbar eingebaut.

      PS:
      Ich schreibe derzeit an einer NGE-Fan Fiction und benötige noch dringend Testleser, die meine zahlreichen Rechtschreib-, Grammatik-, und Logikfehler korrigieren.
      Wer interesse hat, soll sich bitte bei mir per PN melden.
      Danke!
      So, jetzt kommt mal ne Sprecherliste ^^:

      - Shinji: Hannes Maurer (Noa aus "Yu-Gi-Oh!", Izzy aus "Digimon 02", Yu aus "Final Fantasy Unlimited")
      - Rei: Marie Bierstedt (Willow aus "Buffy", "Lana Lang" aus Smallville)
      - Asuka: Julia Ziffer (Chi Chi aus "Dragonball Z", Yolei aus "Digimon 02", Sonoko aus "Detektiv Conan")
      - Misato: Julia Kaufmann (Arjuna aus "Earth Girl Arjuna", Joan aus "Die himmlische Joan")
      - Ritsuko: Peggy Sander (Sarah MacKenzie aus "JAG", Karen Kasumi aus "X-TV")
      sagt mal, bin ich eigentlich der einzigste der der Meinung ist das diese Stimmen überhaupt nicht passen? kann mich so irgendwie mit keiner der Synchronstimmen anfreunden, aber vielleicht kommts beim schauen anders rüber.alleine Noah als Shinji will mir nicht gefallen...

      @ Fox
      ich weiss nicht warum, aber das Ende aus End of Evangelion hat mir insgesamt am besten gefallen. so richtig schön pessimistisch

      wie findet ihr eigentlich den Manga, im Vergleich zum Anime?
      Kinofilme 2007:
      1. Ghost Rider 8 /10
      2. Rocky Balboa 7,5/10
      3. Saw III 7/10
      Simpsons - The Movie 7/10
      Das Bourne Ultimatum 7/10
      Resident Evil: Extinction 7/10
      6. 300 6,5/10
      Transformers 6,5/10
      8. Spider-Man 3 6/10
      Death Sentence 6/10
      10. Fantastic Four - Rise of the Silver Surfer 5,5/10
      ich liebe die serie und die mangas. ist eine der genialsten serien überhaupt. :goodwork:
      vor allem die ganzen anspielungen, sowie die tiefgründige handlung fordern zum nachdenken auf. aber auch die psychischen abgründe der hauptfiguren sind sehr interessant.
      Tu es oder Tu es nicht, es gibt kein Versuchen... (Yoda - Star Wars)
      Zum Thema "End of Evangelion" und "Death & Rebirth" in Deutschland...es sieht sehr gut aus ^^
      animeaufdvd.info steht das die Rechte für EoE und D&R an Panini Video verkauft worden sind und es im 2. Halbjahr 2005 erscheinen soll....^^
      Auf der Seite einfach bei "Schnellsuche" (ist links am Rand) "Neon Genesis Evangelion" eingeben dann bisi runterscrollen und dann steht's da xD

      RE: Neon Genesis Evangelion

      Original von Wolverine
      He??? Wir haben immer noch keinen Thread zu der besten Anime-Serie aller Zeiten!


      Fahaalsch!! Cowboy Bebop, Kenshin, Azumanga Daioh > All :grins: :grins:

      zu NGE: Einzigartig, etwas was so wohl nicht wieder vorkommen wird. Zum Glück, denn so ein Erlebnis verkraftet man nur einmal:D.
      ANZEIGE
      Ich bin auch ein großer Anime und Manga Fan und hábe sehr viele Animes gesehen. Aber Evangelion ist der cadillac unter den Animes. So viel Wahnsinn, so viele Gefühle, so viel Action, so viel Komik. Eva hat einen "Nerv" (achtung, Wortspiel!!^^) bei mir getroffen...am meisten konnte bei mir Asuka punkten. Am Anfang ist sie noch gut drauf und super gelaunt...und eifersüchtig! :grins:
      Aber gegen Ende merkt man wie zerbrechlich sie doch in Wirklichkeit ist. Und ihre Vorgeschichte hat mir den Rest gegeben. Ich denke Eva hat mich irgendwie verändert. Postitiv gemeint. Seitdem höre ich gerne ruhige Musik, ab und an auch mal Klassik. =)
      Die letzten beiden Folgen haben mir voll zu gesagt! Aber erst nach dem 11ten (ja ihr habt richtig gehört!!) angucken hab ich den Sinn verstanden... :)
      Wer wissen will was ich denke, was einem die beiden Folgen sagen sollen, einfach den Text markieren! :goodwork:

      Spoiler anzeigen
      Ich denke dass Shinji seinen Frieden gefunden hat. Er hat sich nur darauf beschränkt, was andere von ihm denken, nicht ob er sich selbst überhaupt mag. In den letzten beiden Folgen sucht er in seiner Seele nach Antworten. Er spricht zB mit seiner anderen Hälfte, oder er lässt sich von den anderen einsagen, was er zu tun hat usw Aber in der letzten Folge kann er sich von den Gedanken der anderen lösen, er hat es verstanden. Nur er zählt. Er spielt Regie in seinem Leben, nicht die anderen. Und als ihn am Ende alle beklatschten, war das nichts anderes, als wie schon oben geschrieben die Andeutung, dass er seinen Seelenfrieden gefunden hat.


      So, das müsste genügen. Ich könnte natürlich alle von meinen Gedanke zu den lezten beiden Folgen posten, aber das würde schlicht und einfach den Rahmen sprängen! :grins:

      Aber eigtnlich wollten die Autoren ja, dass sich jeder selbst zusammen reimt, wie Evangelion nun ausgegangen ist. Sie sollten einen zum Nachdenken bringen, was sie auch bei mir geschafft haben.

      Zu den Kinofilmen:

      Death and Rebirth - ist nichts anderes, als ein paar Zusammenschnitte der kompletten Serie. Ab und zu mal ein paar neue Szenen, aber alles in allem ist der Film einfach ein langer Rückblick. Am Ende von Death and Rebirth gibt es noch einen ca. 15 Minuetn langen Einblick in End of Eva, das wars aba dann!

      End of Eva - ich habe mir den Film so oft angesehen und finde ihn einfach nur geil!
      Das Ende fasziniert mich bis heute und gilt für mich als eines der besten Enden in einem Spielfilm. Grandios! Für alle die die letzten beiden Episoden nicht mochten, oder nicht kapierten, ist dieser Film ein Muss, da er Nummer 25 und 26 der Serie komplett ersetzt. End of Eva ist sogar in zwei Epsioden eingeteilt!!! AIR und do you love me?
      Wenn ihr den Film noch nicht gesehn habt, seht ihn euch an! Es lohnt sich wirklich!

      Tja, Eva ist und bleibt der beste Anime den es gibt!!!!! :goodwork:

      H.G

      Mory
      End of Eva fand ich aber weit aus verstörener als das tv ende, da die doch sehr düster war, nd das die tode gezeigt wurden was in der tv seie nur angedeutet wurde, ich wurde das gefühl nicht loss das die animenia recht hate das der autor sich rächen wollte "ihr wollt ein besseres ende , da habt ihr eins" da sich das film ende ehr auf material bezog, asukas amoklauf war geil aber einfach sinnlos.
      und das ende war zu düster.

      bei nadia war das ende auch traurig aber hatte ein happy end für alle , ich hatte eigendlich am ende der tv fassung ehr gedacht das shinji und asuka als adam und eva in eden aufwachen.
      Nur für den Fall, dass sich irgendjemand hier dafür interessieren sollte:

      Ich hab gestern Nacht die ersten Kapitel meiner NGE-Fan Fiction online gestellt.
      Würde mich über ein paar Leser und deren Meinung darüber sehr freuen.

      Neon Genesis Evangelion - Combat Investigation
      Original von glasl
      original japanische Tonspur?
      Auf Amazon steht nur was von einer deutschen und englischen Tonspur, aber nichts von einer japanisch :(


      Original jap. Synchro is aber auf den Platinium 100% drauf, genauso wie englische, oder deutsche ;) kannst mir glauben hab's daheim stehen und guck's mir auch immer auf japanisch an :D
      Außerdem war Amazon in solchen Sachen doch eh schon immer bisi schlampig
      Laut Panini (die die Lizenz erworben haben) erscheinen die EVA-Movies Death & Rebirth und End of Evangelion bei uns im Mai und Juni. Laut Panini werden für die Synchro der Filme die selben Sprecher wie bei der NGE Platinum Edition verwendet werden.