ANZEIGE

From Dusk Till Dawn

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 154 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Hockenberry.

      Original von Belphegor

      Mein Rekord: FdtD innerhalb 24 Stunden satte 3x gesehen. Insgesamt habe ich den Film weit über 20x gesehen und mittlerweile habe ich den Film in 4 Fassungen im Regal stehen (DVD Tarantino Collection, DVD The Exklusive Edition inkl. Teil 2&3, BD Erstauflage Amary im Schuber und dann noch die BD Titty Twister Edition).


      Bei deinem Rekord kann ich mithalten, nach der Erstsichtung habe ich den Film auch innerhalb von 22 Stunden 3x gesehen. Insgesamt bin ich aber höchstens bei 6 oder 7 Sichtungen bisher. Eigentlich auch ein Film der in meine Top 50 müsste, wie soviele andere auch.




      Laufende Serien:
      Serienstaffeln 2019: -19-
      Filme 2019:
      -37-
      ANZEIGE
      Unglaublich aber machbar: Zum "Denglisch" gibt es eine sinnvolle Alternative - die deutsche Sprache.

      Die BD Special Edition und die BD Titty Twister Edition (beide 108:08 Minuten Laufzeit bei 24 Bilder/Sec.) sind uncut. Soweit ich weiß ist die deutsche 18er Fassung mit 108 Minuten Laufzeit immer noch indiziert und darf somit nicht auf amazon.de angeboten werden!

      Die 18er Fassung mit 106 Minuten Laufzeit ist Cut und darf bei amazon vertrieben werden. Und dann gibt's die noch geschnittenere 16er Fassung! :nono:
      UHD/BD/DVD-Counter: 1.899

      Meine Moviebase: Tritt ein, sterblicher!
      Passwort: Welcome



      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Belphegor“ ()

      Mir gefällt das Cover ebenfalls. Und da ich von der Rodriguez-Orgie nur das normale Blu-ray-Case habe werde ich wohl zuschlagen.

      Übrigens gibt es auf der (neueren) Blu-ray ein aktuelleres Interview mit George Clooney (aus dem Jahre 2012). Clooney spricht darüber wie viel Spaß er mit Tarantino und Rodriguez hatte und gibt dabei ein paar nette Insider-Facts preis. Gefällt mir wie der Super-Mega-Giga-Star Hollywoods ganz unverhüllt an diese Blutorgie zurückdenkt. Sympathisch. :thumbup:


      From Dusk till Dawn

      In Würzburg bringen die gerade in einem eher kleinen Kino immer mal wieder ein paar Klassiker und nach eigener Aussage, "coole Filme" zwischendurch erneut auf die große Leinwand und letzten Montag war eben From Dusk till Dawn dran. Eine Woche zuvor Desperado und morgen zeigen sie Planet Terror. Weiter geht der Plan noch nicht, aber ich hoffe doch auf weiteren Nachschub. Dazu zeigen sie die Filme im Originalton mit Untertitel.
      From Dusk till Dawn hab ich zwar schon zig mal gesehen und kenne den fast schon auswendig, aber im Kino muss der dann doch nochmal sein.

      Groß braucht man ja nichts mehr zu dem Film zu schreiben. Für mich ein Streifen, den man gesehen haben muss und ich hoffe doch stark, dass das auch mindestens 99% der Filmfans getan haben. Für mich der Inbegriff von Coolness. Ein lässiger Spruch nach dem anderen, Figuren, die auch in kurzer Zeit ohne großen Background schon fast Kultstatus besitzen und dazu noch das geile Feeling, dass irgendwie nur From Dusk till Dawn so hinbekommen hat.
      Der Genremix ist genial und funktioniert perfekt. Ebenso die Musik und auch wenn natürlich nicht alles logisch ist, stört das hier nicht im Geringsten.
      Das Teil ist super gealtert und funktioniert auch heute noch einwandfrei. Hab von Anfang bis Ende nur gegrinst und die Zeit ist wie bei jeder Sichtung rasend schnell vorbei gegangen.
      Jede Szene sitzt, der Humor auch heute noch brillant und wenn ich so darüber nachdenke, wohl die mit Abstand beste Rolle von George Clooney (hat noch mehr gute Filme gemacht, aber der ragt hier meine Ansicht nach deutlich heraus).
      Was mir übrigens gefällt, vor dem Film haben zwei Mitarbeiter des Kinos noch ein paar Fakten zu From Dusk till Dawn rausgehauen (haben die auch schon bei Desperado gemacht) und haben u.a. erzählt, dass Clooney wohl nur die 8. Wahl war und Rodriguez/Tarantino z.B. lieber Michael Madsen, Steve Buscemi oder Tim Roth für die Rolle wollten. Kann man sich heute nur schwer vorstellen. Bin auf alle Fälle mit Clooney sehr zufrieden.

      Jo, denke das reicht auch schon, war wieder sehr geil und bin äußerst froh den mal im Kino gesehen zu haben. Freu mich auch schon auf morgen mit Planet Terror :) (auch wenn ich den damals bereits im Kino gesehen habe).

      10 von 10 Punkten