Angebote zum Einkaufspreis

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Also ich war heute im Saturn... Ich finde es eine riesen großen Betrug. DVD's wurden künstlich hochgepuscht um dann einen kleinen Rabatt zu geben. Ich gebe 2 Beispiele für den Push an :

      Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs SEE = Preis Saturn 42,99€
      Titanic / The Fast and the F. uva. 10,99€

      Meine Frage : Wieso kostet die Herr der Ringe SEE auf einmal 42,99€ statt 38,99€
      Wirklich komisch oder? Die Regale waren wie neu aufgebaut. Viele gute DVD's fehlten obwohl ich einer der ersten war. Achso für die es noch nicht wissen : Saturn und Media Markt gehören eh zusammen und spielen uns den Preiskampf nur vor....

      Wirklich Schade.

      'Nie wieder kaufe ich bei Saturn - Bei Ebay, Amazon und anderen Internethändlern ist es günstiger. Aber auch den kleinen Handel an der Ecke sollte man unterstützen da der meistens auch gute Preise machen kann...'

      NEU: Entdecke jetzt das Blu-ray Online Magazin Redblu mit Kritiken, Trailern und Gewinnspielen!
      Der Blu-ray Blog hat neben den zahlreichen aktuellen Blu-ray Reviews auch aktuelle News und Angebote.
      ANZEIGE
      @Master-of-Movie ... genau so isses und daher ist sie jez MEIN!!!

      Bei der Matrix-Box hat es sich wirklich gelohnt und ich muss sagen, dass es keine Ausnahme ist. Stümmt schon, dass manche Sachen vorher raufgesetzt wurden, aber viele DVDs für 9,99 warn es heut auch noch, somit haben sie jez 7,99 gekostet(z.B. alle Bond-Filme). Die Star-Wars-Box wurde zwar auf 49,99 erhöht, nach dem Erlass ergibt das aber 39,99, was wieder weniger als Amazon ist.

      Mit anderen Worten kann man schon gute Schnäppchen schlagen, aber sollte nat auch nicht blind kaufen.

      Von mir aus könnten sie das jedenfalls auch öfter machen^^ Und ich werd wohl morgen (oder besser nachher) noch mal vorbeischaun, ob noch was übrig gelassen wurde.

      Gruß
      LBS
      "Gefahr ist mein zweiter Vorname. - Meiner ist Cornelius, wenn du das verrätst, bring ich dich um!!!"
      "Das Glück bevorzugt den, der vorbereitet ist!!!"
      "Mal muß man kämpfen, f....n oder sich verdrücken. Ich schlag vor du verdrückst dich!!!"
      "Get busy living or get busy dying"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Last Boy Scout“ ()

      Original von Master-of-Movie
      Ich weiß auch nicht was ihr wollt

      I,Robot Special Edition 18,36€ statt 25€
      und 50 erste Dates 16 statt 20 euro

      ist doch klar das mache dvds auf einmal teurer wurden aber man muss halt die richtigen angebote suchen und finden


      Deniz, I ROBOT gibt es schon sehr lange als Special Edition im MarktKauf für 18,99 Euro. Auch Müller verkauft sie für 19 Euro. Deshalb ist die Aktion beim Saturn sowieso sinnlos. WIe einige schon sagten, bei manchen DVDs lohnt es sicht tatsächlich.

      Saturn und MediaMarkt gehören zusammen XTREAM hat recht. Die Chefs haben sogar mit Müller geredet und wollten Müller auch zu sich holen. Hab ich heute erfahren. Ist ziemlich krass. Ich kenne keinen anderen Laden der DVDs so günstig anbietet als Müller, schade das es den nicht in ganz Deutschland gibt.
      Original von TLCsick
      Ich kenne keinen anderen Laden der DVDs so günstig anbietet als Müller, schade das es den nicht in ganz Deutschland gibt.



      Und wo ist nu Müller? Vielleicht ist ja der ein oder andere zufällig mal zu Besuch ín deinem Wohnort und kann sich dort bei den DVDs austoben. Ich bin jetzt jedenfalls neugierig.

      Hier war jedenfalls sowohl im Media Markt als auch im Saturn der Teufel los, da hätte es schon ein Großgerät sein müssen, dass ich mich stundenlang an der Kasse anstelle. Bei Saturn waren übrigens die wirklich interessanten Angebote erst überhaupt nicht mehr in den Regalen sondern eher Geräte, die sie wohl eh an den Mann bringen mussten. Naja, und einen Vorteil hat das Ganze auf jeden Fall, bei der Inventur muss nicht mehr soviel gezählt werden so wie heute gekauft wurde. ;) Und ihr Geld haben beide Märkte sicherlich reingekriegt, ob mit oder ohne raufgeschraubte Preise. Was übrigens seit jeher schon eine aus dem Schlussverkauf bekannte Praxis ist.
      Ich war heute erst in einem Mediamarkt, hatte schon zwei DVDs in der Hand, als ich dann die Schlangen bemerkte. Es war so voll, dass sich die Leute über mehrere Ecken in Kurven aufgestellten haben, überall in den Gängen.

      Sowas habe ich noch nie gesehen.

      Bin dann zu Saturn, wo ich sehr günstig ein paar DVDs abstauben konnte. Bei Saturn wars auch net so voll.

      Ist ja krass, dass beid zusammen gehören, stimmt das wirklich?
      Kann ich mir net vorstellen.
      Is wirklich wahr!!! So viel ich weiß gehören die beide zur Metro-Handelsgruppe.
      "Gefahr ist mein zweiter Vorname. - Meiner ist Cornelius, wenn du das verrätst, bring ich dich um!!!"
      "Das Glück bevorzugt den, der vorbereitet ist!!!"
      "Mal muß man kämpfen, f....n oder sich verdrücken. Ich schlag vor du verdrückst dich!!!"
      "Get busy living or get busy dying"
      bei uns gibt auch nur den müller weit weg kann man gar net mit dem bus hinfahren weil der so weit weg is aber immer wenn ich in wien bin dan gehe ich dort hin, weil da gibt ein paar. :grins:
      . . . . . .,'´`. ,'``; . . . . . . . . . .,`. . .`--'.. . . . . . . . . . .,. . . . . .~ .`- . . . . . . . . . . ,'. . . . . . . .o. .o__ . . . . . . . . _l. . . . . . . . . . . . . . . . . . . _. '`~-.. . . . . . . . . .,' . . . . . . .,. .,.-~-.' -.,. . . ..'-~` . . . . . . /. ./. . . . .}. .` -..,/ . . . . . /. ,'___. . :/. . . . . . . . . . /'`-.l. . . `'-..'........ . . . . . ;. . . . . . . . . . . . .)-.....l . . .l. . . . .' -........-'. . . ,' . . .',. . ,....... . . . . . . . . .,' . . . .' ,/. . . . `,. . . . . . . ,'_____ . . . . .. . . . . .. . . .,.- '_______|_') . . . . . ',. . . . . ',-~'`. (.)) . . . . . .l. . . . . ;. . . /__ . . . . . /. . . . . /__. . . . .) . . . . . '-.. . . . . . .) . . . . . . .' - .......-`
      lol echt müller gibts nicht überall? dachte müller wäre wie schlecker überall

      lol

      ich hab in meiner stadt 2! einer davon verkauft aber nur "drogerieartikel" der andere cd dvd alles. dann next town rein gibts glaub nochmal 5-6!!! 2 davon verkaufen nur drogerieartikel die anderen wiederrum alles. lol also hier ist das müllerparadies :knuddel:

      preise sind echt oki !
      ich schau halt immer amazon an
      dann wenn ich beim marktkauf bin ( wo ich oft lebensmittel kaufe ) vergleiche ich halt
      sprich
      vergleich
      amazon/marktkauf (oft auch schnäpchen und ab18er )/müller

      so findet man immer richtig günstige angebote :)

      die auf dem land leben tuen mir leid :headbash:

      EDIT: promarkt kauf ich nie --> MEGA teuer alles, lol da kommt es extrem selten vor das mal was billig ist

      MM kauf ich auch nicht filme gerne ein (games und so schon ). ka find ich nicht übersichtlich gestaltet. MM haben wir hier vor ort 2 und einer davon ist der grösste europas! saturn gibts nicht.aber was ich jetzt hier so gehört habe finde ich es auch gut so. wahrscheinlich hat saturn bei der konkurenz hier schiess :tlol:
      Komme was wolle ... Ich bin bereit :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „newkid“ ()

      Bei uns uns ist Saturn das billigste.

      Hier ein Auszug von einem MediaMarkt-Mitarbeiter (auf Wunsch ohne Namen), wie er die Dinge miterlebt hat.

      Hier nun mal die Erlebnisse aus der Sicht eines Angestellten, denke das kann für die Leser durchaus auch mal interessant sein.


      8.15 UHR: Arbeitsbeginn mit der Erklärung der Besonderheiten dieser Aktion, zusätzlich direkte Order von 'Oben', dass es verboten ist längere Zeit Pause zu machen (bei einem jetzt schon sich abzeichnenden > 12 Stunden Tag!). Mir persönlich viel auf, dass eigentlich bis auf Bücher (dürfen nicht Rabattiert werden >>> Buchpreisbindung) alle Artikel erhältlich waren (war ja laut diversen Berichten nicht überall so).


      8.50 Uhr: Einlass der Kunden und Sturm selbiger auf die Regale, fühlte mich zu diesem Zeitpunkt an die Tsunamis in Thailand errinert. Laden war innerhalb kürzester Zeit bis auf den letzten Platz gefüllt und nach ca 1 bis 1,5 Stunden lies der Sturm nach (wobei der Laden immernoch zum bersten voll war).


      ca 10.30 Uhr: Erste Verschnaufpause und dank dem Zentralen Platz meiner Abteilung konnte ich mir ein gutes Gesamtbild vom treiben im Markt machen. Dabei fiel mir auf, dass die Schlange an den Kassen zu diesem Zeitpunkt durch den ganzen Markt und wenn man die Mauern rausgehauen hätte, nochmal gute 20m bis 30m weiter gereicht haben. Später erfuhr ich, dass die Leute über drei Stunden zum bezahlen anstanden und das größtenteils für Artikel, wo das gesparte Geld wieder von den Parkgebühren aufgefressen wurde.


      14.15 Uhr: Ich nahm mir meine gesetzlich zustehende Pause und sah zum ersten mal, dass das Chaos im Markt noch harmlos im Vergleich zu dem draussen war. Die kompletten Zufahrtsstrassen zum Markt waren dicht. Die ganze Stadtmitte von meinem Ort war quasi 'zu'. Überall Autos und Menschen welche zum Markt wollten. Durch eine Bekannte erfuhr ich, dass die Leute auf betriebsfremden Parkplätzen parkten und zu uns rüber liefen oder sich ca 1 Stunde und mehr anstellten, um bei uns auf dem Parkdeck parken zu können (jaja, Fußkrankheit ist was schlimmes).


      ca 15 Uhr: Ich kam aus der Pause zurück und wollte wieder in den Markt, was aber alles Andere als einfach war. Ich kam kurz mit unserem Security-Beauftragten ins Gespräch, welcher nur den Kopf schüttelte und meinte: 'Unglaublich, ich habe noch nie erlebt, dass die Menschen anstehen um IN den Markt zu kommen.' Beim Betreten des Marktes fiel mir auch zum ersten mal auf, wie schlecht die Luft innerhalb des Marktes war. Uns Mitarbeitern ist ja bekannt, dass dank einer Klimaanlage aus Vorkriegszeiten die Luft bei uns bei normal gefülltem Laden zum weglaufen ist. Aber an diesem Tag war wohl das 'Aroma' einer Müllkippe Cannel No 5 gegen.


      20 Uhr: Laden (was man von den Regalen nicht mehr behaupten kann) ist immernoch sehr gut gefüllt und die Schlange reicht jetzt wieder fast bis zum Ende des Hauses. Für uns Mitarbeiter heißt das, noch mehr (unbezahlte und ohne Dank von 'Oben') Überstunden schieben. Immerhin hat die Security es geregelt bekommen, dass keine Leute mehr nach 20 Uhr in den Laden rein kamen (und das waren nicht gerade wenige).


      ca 20.30 Uhr: Laden ansich war in jeder hinsicht leer, nur die Schlange an der Kasse war noch (für diese Uhrzeit), beeindruckend. Wir Mitarbeiter haben uns dann mal die Zeit genommen und das Resultat des Tages zu begutachten. Am 'krassesten' sah es bei den Staubsaugern und in der PC-Abteilung aus. Bei den Staubsaugern lagen alle Geräte wild durcheinander, so dass man wieder unweigerlich an die schon Eingangs erwähnte Tsunami erinnert wurde.
      Unsere PC-Wand mit all den Monitoren und Rechnern spottete jeder Beschreibung. An dieser nicht gerade kleinen Wand wo sonst immer eine Unmenge an PCs und Monitoren ausgestellt war, war ausser einer Handvoll 'Reste' nichts mehr (doch, man konnte endlich mal erkennen, dass in diesen Regalen seit jahren kein Staub gewischt wurde).
      Auch sonst sah es im Markt (vorallem in den Regalen) so aus, als währe das ein Räumungsverkauf gewesen und wir schliessen den Markt für immer. Die Vormals sehr gut gefüllten Regale waren leer und eigentlich wirklich nur der 'letzte Schrott' da. Uns Mitarbeitern blieb da nichts übrig als ungläubig mit dem Kopf zu schütteln und Witze zu reissen über diese Aktion.


      20.45 Uhr: Endlich Feierabend, wobei ich die Mitarbeiterinnen an der Kasse nicht beneide. Zu diesem Zeitpunkt war die Schlange noch immer recht lange, so dass diese Bedauernswerten Personen nicht vor 21.30 Uhr den Markt verlassen konnten.


      Mein Fazit dazu: Eigentlich war ich ja der Meinung, die Leute haben kein Geld mehr. Aber nachdem was bei uns gestern los war, müssen die das Geld irgendwo 'bunkern'. Anders kann ich mir das nicht erklären, wie man innerhalb von 12 Stunden einen Laden so leerkaufen kann. Zudem geht es mir bis jetzt nicht in den Kopf rein, wie man sich für ein paar EUR sparens (mehr war es bei den meisten Kunden nicht) solch einen Stress antun kann. Rein werbetechnisch war die Aktion ein voller Erfolg, aber wenn ich mir das Resultat im Ganzen ansehe, frage ich mich, ob sowas je wieder gemacht werden sollte. Immerhin brachte dem Kunden es ausser Stress und Hektik kaum erspartes in EUR ein (in der selben Zeit kann man durch geschickte Suche im Web mehr sparen) und uns Mitarbeitern hat es ausser ein Haufen Mehrarbeit auch Null gebracht, soweit mein Kenntnisstand auch ist, war der Umsatz zwar riesig, aber der Verlust was Erwirtschaftet wurde, muss auch nicht gerade klein gewesen sein.
      Mein Letterboxd Profil: letterboxd.com/patrick_suite/

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „DerPat“ ()