ANZEIGE

Das Ende – Assault on Precinct 13

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 33 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Belphegor.

      Das Ende – Assault on Precinct 13

      Bewertung für "Assault On Precinct 13" 3
      1.  
        10 (1) 33%
      2.  
        2 (0) 0%
      3.  
        3 (0) 0%
      4.  
        4 (0) 0%
      5.  
        5 (1) 33%
      6.  
        6 (0) 0%
      7.  
        7 (1) 33%
      8.  
        8 (0) 0%
      9.  
        9 (0) 0%
      10.  
        1 (0) 0%
      Assault On Precinct 13


      Inhalt:
      On New Year's Eve, inside a police station that's about to be closed for good, officer Jake Roenick (Hawke) must cobble together a force made up cops and criminals to save themselves from a mob looking to looking to kill mobster Marion Bishop (Fishburne).

      Stab:
      Regiesseur: Jean-François Richet
      Drehbuch: James DeMonaco, John Carpenter (vorlage)

      Rolle/Schauspieler:
      Marion Bishop / Laurence Fishburne
      Jake Roenick / Ethan Hawke
      Smiley / Jeffrey "Ja Rule" Atkins
      Marcus Duvall / Gabriel Byrne

      Produktion:
      Genre: Action/Drama/Thriller
      Land: USA 2005
      Starttermin: 19.01.2005 (USA)
      Dauer: 109 Min.
      Freigabe: R

      Links:
      Offizielle Webseite
      Trailer
      ___________________________________________________________________________
      Ein Hawke, ein Fishbourne, ein Ja Rule, ein Byrne, sieht interessant aus... das remake von einem Carpetner film aus dem 1976.. mal gucken was draus wird..
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „-Makaveli-“ ()

      AICN hat schon eine Review.
      Sie ist sogar sehr positiv ausgefallen: Assault on Precinct 13 Remake Review

      Ich bin ein grosser Fan des original Films, und werde mir das Remake sicher ansehen.
      Mit diesen Schauspielern, sehe ich dem ganzen sehr positiv entgegen.
      "Vielleicht hat Mr. T das Spiel gehackt und eine Irokesen-Klasse erstellt...

      Vielleicht ist Mr. T ein Computer-Ass!"

      Ich kann mir das Remake auch gut vorstellen - Allerdings wirds schwer zu erklären warum keiner ein funktionierendes Handy dabei hat ;) Die Fans des Originals wissen was ich meine....

      Oder der FIlm spielt in den 80ern oder so...
      Ich darf leider nicht zu sehr ins Detail gehen....

      Aber das ist meine Signatur....
      ich hatte mir vor ein paar Monaten mit nem Freund die DVD von dem original angesehen, fand den aber nicht so doll (Soundtrack war aber Cool, hatte was). :megacool:
      Werd mir aber trotzdem das remake dann auf DVD angucken, kann nicht schlechter sein, außerdem gucke ich mir filme mit Ethen Hawk ganz gerne an, ist bestimmt ein solider action Film, mit viel rumgeballerei, was will man mehr. :D
      Habs mir schon gedacht. Leider kommt der Film mit Laurence "Morpheus" Fishbourne und Ethan Hawke bei uns nicht mehr in die Kinos :( Finde es sehr schade! Er kommt am 10. November 2005 bei uns in die Videotheken!



      Most Wanted 2009
      01. Gran Torino
      02. X-Men Origins: Wolverine
      03. Crank 2: High Voltage
      04. Milk
      05. Defiance
      06. Underworld: Rise Of The Lycans
      07. RockNRolla
      08. Punisher: War Zone
      09. Watchmen
      10. Knowing

      Top 10 2009
      01. The Curious Case Of Benjamin Button
      02. Lost - Season 5
      03. Gran Torino
      04. The Wrestler
      05. 24 - Season 7
      06. Frost/Nixon
      07. X-Men Origins: Wolverine
      08. Taken
      09. Prison Break - Season 4
      10. Heroes - Season 3

      Klingt interessant, habe paar Bilder gesehen, schauen geilo aus!
      Wo gibts Trailer? ;)
      . . . . . .,'´`. ,'``; . . . . . . . . . .,`. . .`--'.. . . . . . . . . . .,. . . . . .~ .`- . . . . . . . . . . ,'. . . . . . . .o. .o__ . . . . . . . . _l. . . . . . . . . . . . . . . . . . . _. '`~-.. . . . . . . . . .,' . . . . . . .,. .,.-~-.' -.,. . . ..'-~` . . . . . . /. ./. . . . .}. .` -..,/ . . . . . /. ,'___. . :/. . . . . . . . . . /'`-.l. . . `'-..'........ . . . . . ;. . . . . . . . . . . . .)-.....l . . .l. . . . .' -........-'. . . ,' . . .',. . ,....... . . . . . . . . .,' . . . .' ,/. . . . `,. . . . . . . ,'_____ . . . . .. . . . . .. . . .,.- '_______|_') . . . . . ',. . . . . ',-~'`. (.)) . . . . . .l. . . . . ;. . . /__ . . . . . /. . . . . /__. . . . .) . . . . . '-.. . . . . . .) . . . . . . .' - .......-`
      Hallo,

      ich habe den Film gestern Nacht gesehen. Es ist ein wirklich spannender und gut gemachter Action-Film.

      Man darf keine Literaturverfilmung erwarten aber der Unterhaltungswert ist sehr gut.
      ANZEIGE
      Highlight Video hat den Film bereits auf DVD veröffentlicht. Aktuell im Verleih und ab dem 12. Januar 2006 im Verkauf.

      Deutscher Titel : Das Ende - Assault On Precinct 13

      Inhalt:

      Vor dieser Nacht gibt es kein Entkommen! In der verschneiten Silvesternacht – der letzten Nacht, bevor das abgelegene Detroiter Polizeirevier im 13. Distrikt für immer geschlossen wird – schiebt nur noch eine kleine Mannschaft von Beamten Dienst. Am späten Abend naht unerwarteter Besuch: Ein Gefängnistransport mit Schwerstkriminellen bleibt im heftigen Schneegestöber unweit des Reviers liegen. Die Häftlinge, darunter der skrupellose Polizisten-Mörder Marion Bishop (Laurence Fishburne), werden für die Nacht in die Zellen des fast vollständig geräumten Polizei-Reviers gesperrt. Als plötzlich vermummte Scharfschützen das Feuer auf die unterbesetzte Station eröffnen und sämtliche Verbindungen zur Außenwelt gekappt sind, gerät der junge Revierleiter Sergeant Jake Roenick (Ethan Hawke) unter massiven Druck: Er vermutet eine Befreiungsaktion. Zu ihrem Entsetzen stellen die Eingekesselten jedoch fest, dass sie nicht von Verbrechern, sondern von Cop-Kollegen unter der Führung des korrupten Marcus Duvall (Gabriel Byrne) bedroht sind. Jake Roenick sieht nur eine Chance, die Nacht zu überleben: Er muss die inhaftierten Verbrecher bewaffnen und auf seine Seite bekommen. Ein blutiger Kampf um Leben und Tod gegen die Feinde von innen und außen beginnt ...

      Als Gegenspieler brillieren der zweifach Oscar®-nominierte Ethan Hawke ("Taking Lives", "Before Sunset", "Training Day"), Laurence Fishburne ("Matrix", "Mystic River") und Gabriel Byrne ("Spider", "Die üblichen Verdächtigen"). Das hervorragende Ensemble wird ergänzt durch Maria Bello ("A History of Violence", "Das geheime Fenster"), Drea de Matteo ("Die Sopranos"), John Leguizamo ("Collateral Damage") und Rap-Superstar Ja Rule. Regisseur Jean-François Richet ("Brennender Asphalt") inszenierte nach dem Original "Assault – Anschlag bei Nacht" von John Carpenter ein erstklassiges Action-Remake, das an Hochspannung kaum zu überbieten ist.

      Daten:

      FSK 16
      Laufzeit 104 Min
      Sprache D
      Bild Widescreen (16:9)
      Ton DTS / DD 5.1
      Bonusmaterial - Der Waffenausstatter (ca. 5 Min.)
      - Der Produktions-Designer (ca. 7.5 Min.)
      - Der Stunt-Koordinator (ca. 4.5 Min.)
      - Deleted Scenes (ca. 6 Min.)
      - Hinter den Kulissen (ca. 12 Min.)
      - Die Besetzung (Textseiten)

      NEU: Entdecke jetzt das Blu-ray Online Magazin Redblu mit Kritiken, Trailern und Gewinnspielen!
      Der Blu-ray Blog hat neben den zahlreichen aktuellen Blu-ray Reviews auch aktuelle News und Angebote.
      Der Film ist gut wegen den Schauspielern und der Action, aber schlecht wegen der Story, die einem nicht gerade sehr glaubhaft verkauft wird.

      Aber die Schauspieler sind wirklich hervorragend. Hawke und Fishburne haben jeder ein geniales Intro und halten auch ihre Leistung konstant. Lediglich Gabriel Byrne ist unterbeschäftigt. Ansonsten kann man noch sagen, dass der Film mit ein oder zwei netten kleinen Überraschungen gespickt ist.

      Auch wenn ich mir jedesmal an den Kopf fasse, wenn ich an die Story denke, dennoch bereue ich es nicht, den Film gesehen zu haben, gerade wegen Ethan Hawke und Laurence Fishburne.
      Winter is coming!
      Also ich würde den Film in die Kategorie "einmal geschaut, nett, aber in einem Jahr vergessen" packen. Der Film bekommt von mir 5 von 10 Punkten, da er einige nette Szenen hat und die Figur von Laurence Fishburne ziemlich gut rüberkommt. Aber man hat das alles schon alles besser gesehen, ein kaputter Cop mus eine gewaltige Aufgabe bewältigen und erstarkt....bitte das kennen wir doch von zig Filmen :nono: Ausserdem ist die story sehr vorhersehbar in vielen Punkten.
      Ausserdem wirkt die Action zu übertrieben, zu viel Explosionen und zu viele Einheiten. Naja die atmosphäre ist auch nett.
      Mein Letterboxd Profil: letterboxd.com/patrick_suite/

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „DerPat“ ()

      Ich fand den schon recht gut. Hawke und Morpheus waren natürlich die coolsten und der auf den Verräter bin ich net gekommen. Fand ich gut inszeniert. Also insgesamt ein guter Film, aber nix besonderes.

      7/10



      Most Wanted 2009
      01. Gran Torino
      02. X-Men Origins: Wolverine
      03. Crank 2: High Voltage
      04. Milk
      05. Defiance
      06. Underworld: Rise Of The Lycans
      07. RockNRolla
      08. Punisher: War Zone
      09. Watchmen
      10. Knowing

      Top 10 2009
      01. The Curious Case Of Benjamin Button
      02. Lost - Season 5
      03. Gran Torino
      04. The Wrestler
      05. 24 - Season 7
      06. Frost/Nixon
      07. X-Men Origins: Wolverine
      08. Taken
      09. Prison Break - Season 4
      10. Heroes - Season 3

      Hab mir den grad angeschaut! Fand den Film spitze! War keine Minute langweilig! Die Schauspieler waren spitze, allen vorran natürlich Hawke und Fishburne! Gabriel Byrne kam leider etwas zu kurz!
      Action kam nie zu kurz und die Brutalität war teilweise schon ziemlich hart
      Spoiler anzeigen
      Eiszapfen ins Auge, Direkte Kopfschüsse usw. usw.

      Auch sehr cool fand ich das,
      Spoiler anzeigen
      Leute gestorben sind, mit denen man nie gerechnet hätte, wie z.B. die Psychologin, hätte nie gedacht das der einach aufsteht und ihr in den Kopf schiesst

      Leider kann ich mich an das Original nicht mehr allzu gut erinnern, werd ich mir aber wahrscheinlich auch bald nochmal anschaun!

      Den werd ich mir auf jeden Fall demnächst auf DVD zulegen! Wundert mich sowieso das es der nicht ins Kino geschafft hat! Is der denn in der USA so gefloppt`?

      8,5 von 10 Blendgranaten

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „DumpwEEd“ ()

      so jetzt habe ich ihn doch komplett gesehen.

      war ein super action film mit vielen bekannten gesichtern in der cast.

      eine schande das der film in deutschland DTV ging. ich glaube das war 2005 einer der besten DTV filme die ich gesehen habe.

      ein wunder das der film FSK 16 durchgegangen ist.

      ich kenne viele fsk 18 van damme filme die nicht halb so brutal waren.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „van_dammer_1“ ()

      Hatte mir den jetzt am WE angeguckt, fand den aber nicht so dolle, war zwar besser als das Original, aber der hat ja nun auch schon ein paar Jährchen auf den Buckel.

      Spoiler anzeigen
      Was ich bloß krass fand war, als die Figur gespielt von Gabriel Byrne die eine Frau erschossen hatte, obwohl man zuerst das Gefühl hatte, dass die zum Schluss mit dem Charakter von Ethan Hawk zusammen kommt. 8o, da musst ich schon Schlucken


      Ansonsten gab es einige Actionszenen aber auch einige langweilige "Laberszenen".

      7/10 Punkten

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Ben London“ ()

      ich hab mir den film mehr auf gut glück auf dvd ausgeborgt, hätte allerdings nach ca. 10-15 min. fast vorzeitig abgebrochen...
      hab dann aber doch weitergeschaut und bin eigentlich noch recht positiv überrascht worden, ich mein ok - die story war grösstenteils ziemlich vorhersehbar, aber der überraschend hohe bodycount war nicht von schlechten eltern. :guns:

      alles in allem eine ganz nette abendunterhaltung zum 1x ansehen.