Wen habt ihr schon gesehen? (Konzert)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 932 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von The Fiend.

      Mambo Kurt is schon klasse, absolut lustig, und slayer auf der heimorgel, yeeaahh.
      absolut genial.
      @dumbweed
      bei den bands die du noch sehen möchtest, musst du ja auf 2 festivals gehen.
      southside und rock im park
      southside spielen "System of a Down" und "Rammstein"
      und auf RiP oder halt RaR "Slipknot" und "Slayer"
      ANZEIGE
      Live gesehen habe ich folgende genialen Band's

      Motörhead (Docks)
      Pantera (Docks & Grosse Freiheit)
      Slipknot (Grosse Freiheit)
      AC/DC (Hannover Stadion)
      Bo-Ya-Tripe (Docks)
      Therapy? (Docks)
      COC (Docks)
      Megadeth (Docks & Hannover Stadion)
      Böhse Onkelz (2* Hamburger Sporthalle)
      Pro Pain (Hamburger Sporthalle)
      Typ-O-Negativ (Gaswerk)
      Terry Hoax (Docks)
      Body Count (Docks)
      H-Blockx(In irgend einer Dorfdisko kurz vor Soltau & Docks)
      Grip Inc. (Markthalle)
      Lacuna Coil (Markthalle)
      Samael (Markthalle)
      Bloodhound Gang (Hamburger Sporthalle)
      Torfrock (Sporthalle Hamburg)
      Doro (Docks)
      Coal Chamber (Gaswerk)
      Downset (Prinzenbar)
      Extrabreit (auf Stadtfesten)
      Meine Top Filme

      01 - STAR WARS 1-6 (unantastbar)
      02 - HERR DER RINGE 1-3 (SEE)
      03 - FREDDY VS. JASON
      04 - TEXAS CHAINSAW MASSACRE (remake)
      05 - DAWN OF THE DEAD (remake)
      06 - HARRY POTTER 1-3
      07 - SPIDER MAN 1-2
      08 - BLACK HAWK DOWN
      09 - SAW
      10 - NIGHTMARE BOX

      Meine DVD Liste
      Meine LASER-DISC Liste

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Commander Bifi“ ()

      Tach

      Pffft wo fang ich denn da an:

      Blind Guardian
      In Flames x mal keinen Dunst aber bekomme nich genug von
      Dimmu Borgir 3x
      Childern of Bodom 3x
      Ektomorf 3x
      Metallica 2x
      Machine Head 1x
      Nightwish 2x
      Vader 2x
      Behemoth
      Cradle of Filth
      Dark Tranquillity 2x
      Pro Pain
      Soilwork
      Hypocrisy x mal
      Dark Funeral
      Dissection
      Apocalyptica oder wie auch immer
      Finntroll
      Framer Boys
      Gammaray oder so
      Kreator
      Rammstein
      Moonspell
      Pain
      Hammerfall
      Suidakra
      No Return 2x
      Samael
      Die Apokalytischen Reiter 3x
      Ammon Amarth 2x
      uvm. und manche noch öfter :grins:

      Ich werd jetzt nicht alle rauf schreiben, da die Liste sich noch lange weiter vortsetzten lassen würde. Ausserdem weiss ich von vielen Konzerten sicherlich nichtmehr dass ich dort war (ist auf meinen damaligen Zustand zurückzuführen) oder einfach vergessen.

      Ich gehe seit ca. 7 Jahren auf Festivals u. Konzerte meiner Favs und jene die es noch werden können. Es summiert sich dann mit der Zeit. Man derf dann halt nicht an das Geld denken, dass man für solche Anlässe ausgibt... :heulen:

      Aber es ist allemal sein Geld werd wenn man zB. Metallica sieht oder IF oder AE oder oder oder oder oder oder hach...

      ich muss weg!

      Greets

      X
      Der tiefste Punkt der Erde liegt nicht unter der Wasseroberfläche sondern in jedem einzelnen von Uns...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Xerx“ ()

      PLACEBO
      MARILYN MANSON
      TOCOTRONIC
      DIE STERNE
      GREEN DAY
      BLINK 182
      QUEENS O.T.S.A.
      LIMP BIZKIT
      KORN
      PAPA ROACH
      ALIEN AINT FARM
      FREUNDESKREIS
      BLUMENTOPF
      DIE ÄRZTE
      WIR SIND HELDEN
      BLUMFELD
      APOCALYPTICA
      ASH
      BEATSTEAKS
      THE DARKNESS
      DONOTS
      OOMPH!
      DIE FANTASTISCHEN VIER
      FETTES BROT
      IN EXTREMO
      L'AME IMMORTELLE
      VELVET REVOLVER
      WHYTE SEEDS
      SPORTFREUNDE STILLER
      TOMTE
      MIA.
      HEATHER NOVA
      GOOD CHARLOTTE
      GENTLEMAN
      BECK
      WITHIN TEMPTATION
      THE 69 EYES
      STAIND
      SEEED
      PARADISE LOST
      NIGHTWISH
      KNORKATOR
      KETTCAR
      HIM
      DIE HAPPY
      BLUMFELD
      BLACKMAIL
      SLUT
      WESTERNHAGEN

      KOOL SAVAS
      BEATFABRIK CREW
      BASS BOX CREW
      AGGRO CREW
      MOR CREW
      CREUZFELD & JACOB

      u. HELGE SCHNEIDER
      So ganz aktuell von gestern abend mal ein Kurzbericht:

      28.02.2005 Berlin
      Kreator, Dark Tranquility, Ektomorf, Hatesphere

      Das Konzert gestern war sehr geil gewesen, allerdings auch extrem anstrengend. Waren ja 4 Bands gewesen und die erste hatte bereits um halb 8 angefangen, Schluss der Veranstaltung war dann um 0 Uhr.... Klatschnass geschwitzt und kaputt hab ich mich auf den Heimweg gemacht. War ausverkauft der Columbiaclub, was wieder mal zur Folge hatte dass es total heiß war, stickige, verqualmte Luft herrschte und ein ständiges Gedrängel und Geschiebe in jedem cm der Halle war. Na das ist halt Rock´n ROll. ;-))

      Als erstes kamen Hatesphere aus Dänemark, die haben halt den im moment angesagten Metalcore gezockt. Ist eigentlich gar nicht mein Ding. Die waren live aber ganz gut, als Einstieg nicht schlecht, guter Einheizer! Danach gings weiter mit Ektomorph. Die sind halt fast ne 1:1 Kopie von Soulfly bzw Sepultura. Auch nicht übel, aber die Orginale zieh ich dann doch vor. Die ganzen großen Hits fehlen den Ungarn meiner Meinung nach noch. Als drittes kamen dann Dark Tranquility an die Reihe. Deren Auftritt hat mir sehr gut gefallen, besonders der Shouter war sehr sympatisch! Hat viel gelacht und gelächelt und positive Stimmung ausgestrahlt. Ganz im Gegensatz zu dem ja eher düsteren Melodic Deathder Schweden. Nach dem Gig hat er noch die Fans vorne abgeklatscht und sich persönlich bedankt. Starker Auftritt! Als Höhepunkt kamen natürlich Kreator und starteten gleich mit Enemy of God, gefolgt von Impossible Brutality, also mit 2 neuen Stücken. 2 weitere Lieblingssongs von mir folgten sogleich (Paranoia und Violent Revolution). Die Stimmung war klasse, lies aber im laufe des 2 Stündigen Gigs doch etwas nach, da die Luft einfach zu schlecht war und viele Fans keine Power mehr hatten. Ungefähr 6 Songs vom neuen Album wurden gespielt der Rest war halt das übliche Greates Hits Programm, da kann man nicht viel falsch machen. Den Abschluss bildeten wie immer die Uralt NUmmern "Flag of Hate" und "Tormentor". Die relativ aufwendige Lichtshow war übrigens auch richtig gut und hat die Songs super untermalt.

      Für nur 19 € wars ein wirkliches Klasse-Konzert!
      Hi

      War auch beim Tourgig in Graz dabei.

      Bin eigentlich nur wegen Dark Tranquility hingekommen und ich wurde nicht enttäuscht.
      Ich fühlte mich sofort ins 01 zurückversetzt als ich mit dem Rest meines wahnsinnigen Haufens in Wien und ner Handfoll anderer Wahnsinniger (in der Hölle auf Erden) vor der Bühne stand und alles menschenmögliche unternahm, dass sie doch noch ein bisserl Spass haben konnten. :headbang:
      (Es waren auch wirklich wenig Leute dort um aus Schweden anzureissen)
      Den hammse dann aber auch gehabt als sie sich der Tatsache bewusst wurden, dass da wirklich Jungs sind die nur wegen ihnen die Strapazen dieses Festivals auf sich nahmen... naja der Alk und das Feeling waren auch mit drann schuld ich gebs ja zu. Aber IHR kennt dass sicher man braucht immer nen kleinen Schubs um sich in eine Extremsituation zu begeben. (wenn ein Festival nicht auch eine Extremsituation ist was sonst?). :gruebel:
      Als Folge unseres erbarmungslosen Bemühens haben sie sich dann auch wirklich ehrenswert verabschiedet.

      Hach... ein geiler Gig. Sympatisch ist das richtige Wort um diese Band live zu beschreiben. Sympatisch und kraftvoll.

      Ektomof sind immer lustig. Die Mukke is halt nix neues aber mei...

      Hatesphere hat mich überrascht hat mir echt gefallen.

      Krator hab ich dieses mal ein für allemal festgestellt, sind absolut nicht meines. Irgentwie fehlt mir bei ihnen was ich kann zwar nicht sagen was aber es geht mir da mächtig was ab... schade freue mich immer wenn mir was gefällt.

      Bin dann während des Gigs abgefahren, da ich sowiso am nächsten Tach arbeiten habe müssen... war hart aber was solls *g* man lebt ja nur einmal ;)

      Sodalla

      Greets

      X
      Der tiefste Punkt der Erde liegt nicht unter der Wasseroberfläche sondern in jedem einzelnen von Uns...
      Bei mir hält es sich in Grenzen:

      Evanescence (hammergeiles Konzert)
      Depeche Mode
      Joe Cocker
      En Vogue
      Kelly Familie (zu meiner Verteidigung....ich bin als Babysitterin einer 12jährigen dazu gezwungen worden das mit anzuschauen :hammer: :hammer:)

      AND

      Robbie Williams :goodwork:
      ANZEIGE
      Ein echter Hörgenuss waren bei mir die
      Wise Guys
      Reine A capella Musik
      Wie knüpft man an, an ein früheres Leben?
      Wie macht man weiter,

      Wenn man tief im Herzen zu verstehen beginnt,
      dass man nicht mehr zurück kann.

      Manche Dinge kann auch die Zeit nicht heilen, manchen Schmerz,
      der zu tief sitzt und einen fest umklammert....