ANZEIGE

Wrong Turn

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 150 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Tomtec.

      Nachträglich eingefügt von Tomtec


      Wrong Turn
      Wrong Turn (Originaltitel), USA 2003




      Studio/Verleih: Constantin Film Produktion, Stan Winston Studio / Constantin Film
      Regie: Rob Schmidt
      Produzent(en): Stan Winston, Erik Feig, Brian J. Gilbert
      Drehbuch: Alan B. McElroy
      Kamera: John S. Bartley
      Musik: Elia Cmiral
      Genre: Horror / Thriller

      Darsteller:
      Desmond Harrington, Eliza Dushku, Emmanuelle Chriqui, Jeremy Sisto, Kevin Zegers, Lindy Booth, Julian Richings, Garry Robbins, Ted Clark, Wayne Robson

      Inhalt:
      "Mit dem Auto sind sechs Teenager in den Wäldern von West Virginia unterwegs. Vom Weg abgekommen und gejagt von kannibalistischen Bergmännern, entwickelt sich ihr harmlos begonnener Ausflug unerwartet zu einem scheinbar ausweglosen Horrortrip, in dem zum Überleben nur eines gilt: Angriff ist die beste Verteidigung."

      Kino-Start (D):28.08.2003
      Kino-Start (USA):30.05.2003
      Laufzeit:81 Minuten
      Altersfreigabe:ab 16 Jahren

      Budget:$10,000,000
      Einspielergebnis:$15,417,771


      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Tomtec“ ()

      Schaut euch unbedingt mal die Seite von Wrong Turn an, sieht nämlich sehr gut aus. Könnte so ein Überraschungsfilm wie Jeepers Creepers werden.
      Auf der Seite gibt es nun einen Haufen Bilder sowie 2 Trailer.
      Boah, hat jemand von euch auch schon den "richtigen" Trailer gesehen? Der rockt gewaltig und wenn er verspricht was er zeigt, können wir alle anderen Horrorfilme vergessen :]

      SuperUser können sich freuen! Hier könnt ihr euch den Film in der "Database" herunterladen: community.movie-infos.net/port…=93&subid=19&dbid=38&sid=

      "1983 - Best year ever!"

      Du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
      Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach helfen! Dazu musst du vor deinem nächsten Einkauf (z. B. DVD oder Blu-Ray) die Amazon Webseite über unseren Amazon.de Link (Affiliate-Link) aufrufen. Der Bestellvorgang findet natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Zusatzkosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.
      Hmm ich fands witzig, dass man 17 sein muss um sich den Trailer anzuschauen, weils eh nix bringt! Das haben die warscheinlich gemacht weil der Trailer so ein Schocker ist ;)

      Der die verfolgt ist ein Kanibale oder so...

      "1983 - Best year ever!"

      Du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
      Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach helfen! Dazu musst du vor deinem nächsten Einkauf (z. B. DVD oder Blu-Ray) die Amazon Webseite über unseren Amazon.de Link (Affiliate-Link) aufrufen. Der Bestellvorgang findet natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Zusatzkosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.
      Also, ich verstehe nicht, wieso dieser Trailer in den USA als schockierend eingestuft wurde. Der sah ganz spannend aus, aber gegruselt habe ich mich absolut nicht. Und das mit den 17 Jahren habe ich auch nicht so richtig gerafft. Wenn ein 15 jähriger auf die Seite geht, dann beachtet er das doch garnicht. Wenn er sich den Trailer anschauen will, dann macht der das auch. Hmm, die Amis werde ich wohl nie verstehen ?(
      :D

      In den USA hat sich der Governeur von West Virigina zu dem Film geäussert. Er sei ziemlich sauer, dass der Film ein gewisses Bild über seinen Staat verbreite. Zu Wrong Turn sagt er nämlich, dass wenn man sich in den Wäldern West Virginas verläuft, man eher einem netten Fischer und Jäger begegnet, statt wilden kannibalischen Bergleuten (Zitat : in-bred cannibals who "prowl the countryside looking for outsiders to eat").
      Glaub, der nimmt das ein bisschen zu ernst. Der Governeur von New York hat sich ja auch nicht schlecht geäussert, als Godzilla in seiner Stadt wütete oder Aliens NY zerstört haben...
      Wie sieht es denn aus wann kommt der Film rauß oder ist er bereits da?


      EDIT

      Hab grad nachgeschaut kommt am 28.August also nicht mehr lange ;)
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „planter“ ()

      Hey, das ist ja jetzt ein neuer Trailer!
      Vor ein paar Wochen, war da noch ein kleiner Teaser!
      Aber diese´s 17´ner Zeug nervt ein wenig. Vor allem, seit wann achten die Ami´s denn auf sowas?
      Der Trailer is nett und beständig schon meine damalige Vorfreude auf den Film!
      Ich denke, dass konnte nach Ghoust Ship einer der besseren Horrorfilme dieses Jahr werden ( es sei denn Freddy vs. Jason kommt doch)!
      Ich werd ihn mir auf jeden Fall anschauen!
      Filmdetails zu WRONG TURN (18662)

      EDI 18662
      Kurztitel WRONG TURN
      Titel WRONG TURN
      Original WRONG TURN
      Startdatum 28.08.03
      FSK 16
      Laufzeit 84 min
      Ton
      Bildformat
      Verleih Constantin Film AG (CONS)
      Genre Horror
      Regie Rob Schmidt
      Darsteller Eliza Dushku, Jeremy Sisto, Emmanuelle Chriqui
      Land (Jahr) USA/Deutschland 2003
      Kurzbeschreibung Horror-Schocker über sechs Teenager, die in den Wäldern West Virginias von Kannibalen gejagt werden. Sechs Teenager sind mit dem Auto in den Wäldern von West Virginia unterwegs. Vom Weg abgekommen und gejagt von kannibalistischen Bergmännern, entwickelt sich ihr harmlos begonnener Ausflug unerwartet zu einem scheinbar ausweglosen Horrortrip.
      Einschätzung/Bewertung Kritik Fans der auslaufenden TV-Serie "Buffy" dürfen sich freuen, denn zum rechten Zeitpunkt gibt es ein Wiedersehen mit Faith-Darstellerin Eliza Dushku auf der Leinwand, wovon Rob Schmidts ("Crime and Punishment in Suburbia") Teenie-Horror-Schocker kommerziell unbedingt profitieren sollte. Star des Schockers sind allerdings vor allem die von Produzent Stan Winston geschaffenen Mountain Men, die für Terror pur sorgen. Quelle: Blickpunkt:Film
      Freigabebescheinigung
      FSK FREIWILLIGE SELBSTKONTROLLE DER FILMWIRTSCHAFT GmbH
      Prüf-Nr.: 94 338 K
      Der Film "Wrong Turn"
      (BW - Farbfilm)
      Originaltitel WRONG TURN
      Hersteller Summit Entertainment L.P., Santa Monica, CA / Constantin
      Film Produktion GmbH, München
      Verleiher Constantin Film Verleih GmbH, München
      Ursprungsland USA / Deutschland
      Herstellungsjahr 2003
      Laufzeit 84 Min. - Sek. bzw. 2313 m
      wurde im Auftrag der Obersten Landesjugendbehörden von der FSK Freiwilligen
      Selbstkontrolle der Filmwirtschaft GmbH nach § 11 i.V.m. § 14 JuSchG geprüft. Die Prüfung
      hatte das Ergebnis, daß der Film zur öffentlichen Vorführung
      für die Altersstufe "Freigegeben ab 16 (sechzehn) Jahren"
      an allen Tagen des Jahres (einschließlich der gesetzlich geschützten Stillen
      Feiertage) freigegeben werden kann.
      Wiesbaden, den 13.06.2003
      Die Altersfreigabe-Empfehlung der FSK Freiwilligen Selbstkontrolle der Filmwirtschaft GmbH wird von den Obersten
      Landesjugendbehörden gem. Art. 1 der Ländervereinbarung vom 01.08.1988 (BAnz 1988 S. 4111) als eigene Entscheidung
      übernommen.
      Federführende Stelle für die Freigabe und Kennzeichnung von Filmen, Videokassetten
      und vergleichbaren Bildträgern
      Ministerium für Bildung, Frauen und Jugend Rheinland-Pfalz
      Im Auftrag
      (Ständiger Vertreter der Obersten Landesjugendbehörden)
      Rechtsmittelbelehrung:
      Gegen diese Übernahmeentscheidung kann innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe Klage beim Verwaltungsgericht in 55116
      Mainz, Ernst-Ludwig-Str. 9, schriftlich oder zur Niederschrift des Urkundsbeamten der Geschäftsstelle dieses Gerichtes erhoben
      werden.
      Bei schriftlicher Klageerhebung ist die Klagefrist (Abs. 1) nur dann gewahrt, wenn die Klageschrift noch vor Ablauf dieser Frist bei
      dem Verwaltungsgericht eingegangen ist.
      Zumal ja bei dem Trailer permanent auf das Alter von 17 Jahren (selbst in den USA) bestanden wurde.
      Ok...vielleicht kommt ja, wie bei Ghost Ship, der Film in 2 Versionen?
      Aber derzeit kotzt mich (sorry für den Ausdruck) die momentane Lage von deutschen Kino´s echt an!
      Beschweren sich über Filme aus dem Netz, haben sowas von astronomische Preise, bringen so gut wie keinen Horrorfilm uncut (wenn er denn überhaupt kommt) und quänglend dann rum, dass wenn es so weiter geht, dass Kino bald ausstirbt, selbst Schuld.
      Aber das ist ein anderes Thema, sorry das ich etwas abhanden gekommen bin...
      Edit:
      @VADERforever
      Ob er dafür geschnitten wurde, wissen wir aber immernoch nicht :(

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Silenoz“ ()

    • Teilen

    • Ähnliche Themen