ANZEIGE

Psycho (Alfred Hitchcock)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 67 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Belphegor.

      Gerade die Sequels und das Remake wurden mit Boni nur so überhäuft (u.a. sogar Interviews mit Perkins). Dass es keine Audiokommentare mit Perkins gibt liegt daran, dass die erste nach seinem Tod "Mode" wurden.

      Dass Turbine so viele Extras zu den verteufelten Sequels aufgetrieben hat ist purer Wahnsinn. Klare Note: 1. Mehr geht nicht!

      u.a.
      Blu-ray Disc 2
      PSYCHO II

      -Restaurierte deutsche Tonspuren und englischer 5.1-Mix
      -Audiokommentar von Drehbuchautor Tom Holland und „Psycho Legacy“-Autor/Regisseur Rob Galluzzo
      -Szenenkommentar von Regisseur Richard Franklin-Archiv
      -Interviews mit Anthony Perkins, Janet Leigh, Vera Miles und Regisseur Richard Franklin
      -Interview mit Drehbuchautor Tom Holland und „Psycho IV“-Regisseur Mick Garris*
      -Interview mit Chet Williamson, Autor der Romanfortsetzung „Psycho: Sanatorium“, über Robert Bloch, Schöpfer von Norman Bates*
      -Making-of- & Promotion-Featurettes aus dem Universal-Archiv
      -Hinter den Kulissen-Fotogalerie*
      -Teaser (kurz* & lang), Trailer (USA & D), TV-Spots
      -Retrofassung (SD, 4:3 Vollbild)

      Blu-ray Disc 3
      PSYCHO III

      -Audiokommentar von Drehbuchautor Charles Edward Pogue
      -Der Mann mit der Gitarre – Interview mit Schauspieler Jeff Fahey*
      -Patsys letzte Nacht – Interview mit Schauspieler Katt Shea*
      -Der Schöpfer von Mutter – Interview mit Special Make-up Effects Künstler Michael Westmore*
      -Body Double – Interview mit Brinke Stevens*
      -Fotogalerie*
      -Original Kinotrailer (USA & D), TV-Spot
      -Retrofassung (SD, 4:3 Vollbild)

      Blu-ray Disc 4
      PSYCHO IV

      -Restaurierte deutsche Tonspuren
      -Audiokommentar von Regisseur Mick Garris und den Darstellern Olivia Hussey & Henry Thomas
      -Mutters Entstehung – Interview mit Special Make-up Effects Künstler Tony Gardner*
      -Hinter den Kulissen der Dreharbeiten
      -Hinter den Kulissen der Filmmusikaufnahmen
      -Fotogalerie*-Trailer (USA), Video-Trailer (USA & D)
      -Retrofassung (SD, 4:3 Vollbild)

      Blu-ray Disc 6
      PSYCHO (1998)

      -Audiokommentar von Regisseur Gus van Sant und den Schauspielern Anne Heche und Vince Vaughn
      -Audiokommentar von Cutterin Amy Duddleston und „Psycho Legacy“-Autor/Regisseur Rob Galluzzo
      -„Psycho Path“-Dokumentation-Fotogalerie*
      -Trailer (USA & D)*

      Blu-ray Disc 7
      BATES MOTEL

      -Robert Galluzzos Dokumentation in Spielfilmlänge
      -Q&A mit Anthony Perkins anlässlich Fangoria‘s Weekend of Horrors (April 1988)
      -Featurettes: Erinnerungen an Psycho II, Ein Gespräch mit Robert Loggia, Der Dreh von Psycho II, Besuch bei Mutter, Serienkillerkunst, Bates in Buchform, Psycho im Web, Psycho-Reunion 2008, Motel-Besuch-Entfernte Szenen: Das Psycho-Haus, Einflüsse, Die Schaufelszene, Regie bei Psycho IV, In Normans Kopf, Psycho-Killer, Sexszene, Schockierendes Ende, Stil, Bates Motel, Psycho-Remake
      -Interviews zu PSYCHO II mit Hilton A. Green (Produktion), Tom Holland (Drehbuch), Andrew London (Schnitt), Chris Hendrie (Deputy Pool), Lee Garlington (Myrna)
      -Interviews zu PSYCHO III mit Charles Edward Pogue (Drehbuch), Diana Scarwid (Maureen), Jeff Fahey (Duke), Katt Shea (Patsy), Donovan Scott (Kyle), Brinke Stevens (Body Double)
      -Interviews zu PSYCHO IV mit Mick Garris (Regie), Olivia Hussey (Norma Bates), Henry Thomas (Norman Bates), Sharen Camille (Holly), Cynthia Garris (Ellen)
      e.V.
      ANZEIGE
      Hmmm, dann hab ich glaub so ne billig Collection...dachte, da gibts bisher nur ein Modell.
      Ich habe die Erstauflage nie unter 129 € entdeckt. Eigentlich hätte ich gehofft, dass sie die Unrated von "Psycho" solo auflegen. Die Sequels / der Rest sind nur aufgrund ihrerer Entstehung interessant, selbst sind sie reinste Majestätsbeleidigung. Einen Film von Sir Alfred fortzusetzen ist schon deshalb zum Scheitern verurteilt, weil du die Regie-Defizite sofort erkennst. Die brillanten Ideen dieses Mannes schienen unbegrenzt zu sein. Einem Pionier zu folgen ist stets tückisch. Deutlich erkennt man das natürlich bei "The Birds II: Land's End" vom "Halloween II"-Regisseur Rick Rosenthal. ^^
      e.V.