ANZEIGE

Serpico

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 26 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Gambit.

      Bewertung für "Serpico" 2
      1.  
        10 (2) 100%
      2.  
        8 (0) 0%
      3.  
        9 (0) 0%
      4.  
        6 (0) 0%
      5.  
        7 (0) 0%
      6.  
        4 (0) 0%
      7.  
        5 (0) 0%
      8.  
        2 (0) 0%
      9.  
        3 (0) 0%
      10.  
        1 (0) 0%
      Es verwundert mich doch sehr das kein Thread zu diesem Toptitel erstellt wurde.


      Es gibt bestimmt einige unter euch die diesen Film nicht kennen.

      Ich werde noch nicht schreiben wer da mit macht und worumn e es sich handelt.

      Bin gespannt wer den Film kennt.
      ANZEIGE
      Serpico ist ein richtig guter Thriller mit einem damals noch jungen Al Pacino.
      Den sollte man sich schon einmal angesehen haben, lohnt sich auf jedenfall.
      Film beruhte sogar auf einer wahren begebenheit und ich meine Pacino hat dafür auch seine erste Oscar-Nominierung erhalten.
      Serpico ist ein guter Thriller mit einem grandiosen Al Pacino, der Mann ist einfach zum schauspielern geboren. Serpico ist übrigens zusammen mit Scarface der Lieblingsfilm vom türkischen Gegen die Wand-Regisseur Fatih Akin.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Ashes“ ()

      toller film: gute, spannende geschichte und ein wie ich finde sehr, sehr guter pacino ! an ihn wurde ich gestern unfreiwillig erinnert als ich "taxi driver" gesehen habe und unfrewillig habe ich mich zu einem vergleich zwischen den filmen und den beiden hauptdarstellern hinreissen lassen...muss wohl der schlechte einfluss vom mi sein :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „cappuhead“ ()

      Ja der Film is nicht ganz schlecht, aber die Filmmusik nervt mich perönlich total und auch bieted der film wenig action, was ja nicht unbedingt schlecht wäre, aber das ewige Herumgejammere und das ständige Hin- und Herversetzen bieted ja auch keine große Unterhaltung!
      Also von mir bekommt der Streifen grad mal 5,5 von 10 Punkten, und das auch nur weil al Pacino wirklich gut spielt! (ohne ihn wäre der streifen Mist) :nono:
      Seife: Das Eichmaß der Zivilisation
      Ich persönlich finde den Film ziemlich gut, Al Pacino liefert hier eine seiner besten Leistungen ab. Er ist zwar in der Tat ziemlich langatmig, aber den Grat zur Langweiligkeit überschreitet er eigentlich nicht. Durch die Tatsache, dass die Geschichte auf einer wahren Begebenheit beruhte, kann man halt nicht viel Action erwarten, vor allem wenn's nicht um die Darstellung des Cop-Alltages geht sondern um die Verfallenheit und Verdorbenheit des Polizeiapparates.
      Werde ihn mir sicher bald wieder anschauen, da es sehr lange her ist dass ich den gesehen habe.
      "Der Alte Bund ist zerbrochen, der Mensch weiß endlich, dass er in der teilnahmslosen Unermesslichkeit des Universums, aus dem er zufällig hervortrat, allein ist. Nicht nur sein Los, auch seine Pflicht steht nirgendwo geschrieben. Es ist an ihm, zwischen dem Reich und der Finsternis zu wählen."
      - Jacques Monod -

      Ich bin Regisseur und Produzent von Stücken.
      Ich bin ein Autor von Spielfilmen.
      Ich bin ein Spielfilm-Schauspieler.
      Ich schreibe, führe Regie, und spreche für das Radio.
      Ich bin ein Magier.
      - Orson Welles -
      Ich weiss schon dass der Film nicht direkt langweilig wird aber ich mag vor allem auch die Szenen nicht in denen Serpico als "Jesus" in seiner Bruchude herumsitzt und sich selbst bemitleidet. Dass es sich um eine wahre Begebenheit handelt ist wahrscheinlich echt der Grund für die langatmige Storry!
      Seife: Das Eichmaß der Zivilisation
      Der Film ist auch storytechnisch komplett das Gegenteil von Scarface und Carlito's Way...Brian De Palma ist ein Mann des Suspense, Lumet dagegen ein Beobachter, Charakterzeichner...
      Ausserdem handeln die De Palma Streifen von einem Gangster bzw Aussteiger während es in Serpico um einen Polizisten geht...
      Zuguterletzt stammen Scarface und Carlito aus den 80ern, 90ern, Serpico ist ein 70er Titel, was man ihm leider sehr stark ansieht...Leider insofern, dass die Inszenierung extrem langatmig und undynamisch wirkt...
      Gute Story, hat aber seine Längen!
      Noch ne Randbemerkung : Die FSK:18 würde bei einer Neuprüfung sicherlich in FSK:12 umgewandelt...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Blindedeye“ ()

      Original von Blindedeye
      Noch ne Randbemerkung : Die FSK:18 würde bei einer Neuprüfung sicherlich in FSK:12 umgewandelt...

      hö??? :headscratch: kenn den film selber nicht , abba es muss doch n grund gebn weshalb er als fsk 18 eingestuft wurde .
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „mcclane“ ()

      Habe mich damals, als ich die dt. DVD das erste Mal sah auch gefragt wieso der Film ab 18 is... hatte schon vorher die japanische DVD gekauft und dort gibt es bekanntlich keine Altersbeschränkung... also 18 is echt gaga!

      @ Scarface:
      Der Film is - wie blindedeye schon sagte - wirklich was ganz anderes als die beiden DePalma-Filme, aber auch ich bin mittlerweile ein Pacino-Fan geworden, und dieser Film gehört zu den Auslösern! Mit SCARFACE und DOG DAY AFTERNOON natürlich... und CARLITO'S WAY nich zu vergessen.
      Da die DVD so weit ich weiß nich teuer sein dürfte, kann ich dir als Pacino-Interssierter nur empfehlen einen Kauf zu riskieren!!
      "Der Alte Bund ist zerbrochen, der Mensch weiß endlich, dass er in der teilnahmslosen Unermesslichkeit des Universums, aus dem er zufällig hervortrat, allein ist. Nicht nur sein Los, auch seine Pflicht steht nirgendwo geschrieben. Es ist an ihm, zwischen dem Reich und der Finsternis zu wählen."
      - Jacques Monod -

      Ich bin Regisseur und Produzent von Stücken.
      Ich bin ein Autor von Spielfilmen.
      Ich bin ein Spielfilm-Schauspieler.
      Ich schreibe, führe Regie, und spreche für das Radio.
      Ich bin ein Magier.
      - Orson Welles -
      Joa, Ausraste gibt's in der Tat in SERPICO nich wirklich... zumindest nich seitens Pacinos. Aber er spielt trotzdem sehr sehr gut, man kann halt nich immer von ihm Overacting erwarten. In dieser Hinsicht is DOG DAY AFTERNOON der hier leider etwas unbekannter is (im Deutschen: HUNDSTAGE), übrigens ein Highlight das du dir nich entgehen lassen solltest.
      "Der Alte Bund ist zerbrochen, der Mensch weiß endlich, dass er in der teilnahmslosen Unermesslichkeit des Universums, aus dem er zufällig hervortrat, allein ist. Nicht nur sein Los, auch seine Pflicht steht nirgendwo geschrieben. Es ist an ihm, zwischen dem Reich und der Finsternis zu wählen."
      - Jacques Monod -

      Ich bin Regisseur und Produzent von Stücken.
      Ich bin ein Autor von Spielfilmen.
      Ich bin ein Spielfilm-Schauspieler.
      Ich schreibe, führe Regie, und spreche für das Radio.
      Ich bin ein Magier.
      - Orson Welles -
      Original von Blindedeye
      Wenn ich mich nicht irre, ist Hundstage sogar auch von Lumet! :gruebel: :]

      Das stimmt, ja!
      Dieser Film wurde ja auch bei PASSWORT SWORDFISH am Anfang erwähnt...
      "Der Alte Bund ist zerbrochen, der Mensch weiß endlich, dass er in der teilnahmslosen Unermesslichkeit des Universums, aus dem er zufällig hervortrat, allein ist. Nicht nur sein Los, auch seine Pflicht steht nirgendwo geschrieben. Es ist an ihm, zwischen dem Reich und der Finsternis zu wählen."
      - Jacques Monod -

      Ich bin Regisseur und Produzent von Stücken.
      Ich bin ein Autor von Spielfilmen.
      Ich bin ein Spielfilm-Schauspieler.
      Ich schreibe, führe Regie, und spreche für das Radio.
      Ich bin ein Magier.
      - Orson Welles -
    • Teilen

    • Bewertung für "Serpico" 2
      1.  
        10 (2) 100%
      2.  
        9 (0) 0%
      3.  
        8 (0) 0%
      4.  
        7 (0) 0%
      5.  
        6 (0) 0%
      6.  
        5 (0) 0%
      7.  
        4 (0) 0%
      8.  
        3 (0) 0%
      9.  
        2 (0) 0%
      10.  
        1 (0) 0%