ANZEIGE

Der Name der Rose

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 19 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Olly.

      Der Name der Rose

      Bewertung für "Der Name der Rose" 8
      1.  
        10 (3) 38%
      2.  
        8 (0) 0%
      3.  
        9 (4) 50%
      4.  
        6 (0) 0%
      5.  
        7 (1) 13%
      6.  
        4 (0) 0%
      7.  
        5 (0) 0%
      8.  
        2 (0) 0%
      9.  
        3 (0) 0%
      10.  
        1 (0) 0%
      Der Name der Rose




      Originaltitel: Nome della rose

      nach einem Roman von Umberto Eco

      Regie: Jean-Jacques Annaud

      Darsteller: Sean Connery, Christian Slater, Fred Murray Abraham, Feodor Chaliapin, Helmut Qualtinger, Michael Lonsdale, Ron Perlman, Volker Prechtel, Valentina Vargas

      Produktion: 1986

      William von Baskerville (Sean Connery) wird zu einer abgelegenen Abtei in den italienischen Alpen gerufen, um dort einen Mord aufzuklären, bei dem, wie die Mönche glauben, der Teufel seine Hand im Spiel hatte. Gemeinsam mit seinem jungen Gehilfen Adson (Christian Slater) kommt er einem Geheimnis auf die Spur, bis zu dessen Lösung noch weitere Brüder ihr Leben lassen müssen. Und dann trifft ein alter Feind Williams in der Abtei ein: der Inquisitor Bernardo Gui (F. Murray Abraham).

      Der von Bernd Eichinger (Das Boot ) produzierte Film lässt das Spätmittelalter in glaubhaften Bildern wieder aufleben. Jeder einzelne der Mönche ist hervorragend besetzt, mit Schauspielern, deren Gesichter einprägsam und jenseits jeglichen Durchschnitts sind. Die Innenaufnahmen fanden im deutschen Kloster Eberbach statt, die eindrucksvollen Bauten entstanden in Cinecitta, dem italienischen Hollywood. Sean Connery spielt den Sherlock Holmes des 14. Jahrhunderts in sympathischer Mischung zwischen Weisheit und Witz, sein junger Dr. Watson, Christian Slater, war in diesem Film übrigens das erste Mal auf der Leinwand zu sehen

      Also dieser Film ist wirklich ein Klassiker ;) Und ganz nebenbei ist es einer der besten Filme mit Sean Connery ( Wenn nicht sogar sein bester ). Ein wirklich spannender Film mit tollen Schauspielern. Großes europäisches Kino :)
      [SIZE=7][/SIZE]
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Blonder“ ()

      Ich muß zu meiner Schande gestehen, daß ich bis zum heutigen Tage nicht dazu gekommen bin, den Film zu sehen - obwohl er mich schon immer gereizt hat!

      Da die DVD inzwischen Supergünstig ist, werd ich mir den wohl bei nächster Gelegenheit einfach mal kaufen müssen und dann anschauen ;(
      Love is the light
      Scaring darkness away, yeah

      Frankie Goes to Hollywood, The Power of Love....
      Aus aktuellem Anlass finde ich das fürs Forum passend...
      ach, guter joerch. mir scheint, du hast so einige Filmchen verpasst. erst Requiem for a dream und jetzt im Namen der Rose. was machst du eigentlich den ganzen Tag? – Kleiner Scherz! :grins:

      Der Film is spitze! man rätselt richtig mit und kommt doch nich drauf. das Ende is echt überraschend! hat ma wer das Buch dazu gelesen? hab´s zu Hause rumliegen, weiß aber nich ob es sich lohnt zu lesen.

      ich mag Sean Connery sonst nicht so, aber er ist in dieser Rolle perfekt besetzt. auf den jungen Christian Slater hätten die allerdings verzichten können. der war mir hier völlig unsympathisch.
      Atmosphärisch, absolut Atmosphärisch. So lässt sich "Der Name der Rose" wahscheinlich am besten beschreiben. Die vernebelten Shot’s im Kloster sind echt klasse und tragen sehr zur mysteriösen Atmosphäre des Films bei. Er fängt ruhig an, erhöht aber mit zunehmender Laufzeit das Tempo ohne hektisch zu werden und bleibt stets spannend. Auch das Set-Design der Abtei ist absolut stimmig; wie z.B. der Schreibsaal oder die Bibliothek. Auch die Nebenhandlungen wie die des Mädchen’s oder Williams Streit mit dem Inquisitor passen sich sehr gut dem Film an und wirken nicht aufgesetzt oder deplaziert.

      Sehr atmosphärischer und spannender Klosterkrimi

      9/10
      "Directing ain't about drawing a neat little picture and showing it to the cameraman. I didn't want to go to film school. I didn't know what the point was. The fact is, you don't know what directing is until the sun is setting and you've got to get five shots and you're only going to get two."

      David Fincher
      "Der Name der Rose" gehört zu meinen Lieblingsfilmen und neben einigen anderen auch einer der besten deutschen Filme überhaupt.
      Zweifelsohne ist die stimmige und realistische Atmosphäre rund um die Abtei das Highlight des Filmes. Die geheimnisvollen Orte ziehen einen direkt in den Bann. Die musikalische Untermalung passt dazu perfekt.
      Auch Sean Connery liefert hier meiner Meinung nach seine beste Leistung ab. Aber auch die anderen Schauspieler tragen ihren Teil dazu bei.
      Annaud's Werk ist einer der Filme, die man sich immer wieder ansehen kann und zu jeder Situation passt.

      10/10 Punkten

      Connery-Klassiker erscheint von Filmjuwelen im Mediabook (DVD + Blu-ray)!

      Quelle: dvd-forum.at/filmklassiker-der…k-ab-sofort-vorbestellbar

      Passieren wird dies Ende März und bis dahin wird man hoffentlich auch wissen, ob ein Umstieg auf Blu-ray endlich Sinn macht. Denn die bisherige Blu-ray stellt nicht gerade ein Update zur DVD dar.

      EDIT: VÖ wird vorerst aufgehoben, denn die neue 4K-Abtastung soll erst später vorliegen.

      Quelle: bluray-disc.de/blu-ray-news/fi…ffentlichung_im_mediabook
      „Nein!“ – „Doch!“ – „Ohhh!“

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Olly“ ()

      Eine sehr schöne Nachricht, da ich, wie andere auch, schon lange auf eine Blu-ray Veröffentlichung warte, die diesem fantastischen Film endlich gerecht wird. Das Setting, die Schauspieler, der Score ( ein wunderbarer mystischer Soundtrack aus der Feder des unvergessenen James Horner ), die Story - alles ist absolut meisterhaft.

      Dann kann die alte DVD ja bald entsorgt werden. ^^

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Snow“ ()