Flags Of Our Fathers

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 76 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Pepe Nietnagel.

      Flags Of Our Fathers

      Bewertung 0
      1.  
        10 (0) 0%
      2.  
        2 (0) 0%
      3.  
        3 (0) 0%
      4.  
        4 (0) 0%
      5.  
        5 (0) 0%
      6.  
        6 (0) 0%
      7.  
        7 (0) 0%
      8.  
        8 (0) 0%
      9.  
        9 (0) 0%
      10.  
        1 (0) 0%
      Flags Of Our Fathers


      Originaltitel: Flags Of Our Fathers
      Erscheinungsdatum (USA): August 2006
      Erscheinungsdatum (Deutschland): TBA 2006/2007
      Regie: Clint Eastwood ("Million Dollar Baby", "Mystic River")
      Drehbuchautor: Paul Haggis ("Million Dollar Baby", "L.A. Crash")
      Produzenten: Clint Eastwood, Steven Spielberg
      Darsteller: Ryan Phillippe ("L.A. Crash"), Paul Walker ("Running Scared"), Adam Beach ("Windtalkers"), Robert Patrick ("Terminator 2"), Barry Pepper ("Wir Waren Helden"), Jesse Bradford, Jamie Bell, Neal McDonough, Stark Sands, Matt Huffman, Kevin Chapman, Jason Gray-Standford, David Hornsby, Tom Verica, Joseph Cross, Ben Walker
      Genre: Krieg/Drama/Geschichtsfilm/Action
      Laufzeit: TBA
      FSK/MPAA: TBA/ TBA
      Budget: $80,000,000
      Einspielergebnis: $TBA
      Bilder: CLICK
      Trailer: Folgt
      Inhalt:
      From Academy Award®-winning director Clint Eastwood (“Million Dollar Baby,” “Unforgiven”) comes the World War II drama “Flags of Our Fathers,” produced by Eastwood and Academy Award® winner Steven Spielberg (“Saving Private Ryan,” “Schindler’s List”).

      February 1945. Even as victory in Europe was finally within reach, the war in the Pacific raged on. One of the most crucial and bloodiest battles of the war was the struggle for the island of Iwo Jima, which culminated with what would become one of the most iconic images in history: five Marines and a Navy corpsman raising the American flag on Mount Suribachi.

      The inspiring photo capturing that moment became a symbol of victory to a nation that had grown weary of war and made instant heroes of the six American soldiers at the base of the flag, some of whom would die soon after, never knowing that they had been immortalized. But the surviving flag raisers had no interest in being held up as symbols and did not consider themselves heroes; they wanted only to stay on the front with their brothers in arms who were fighting and dying without fanfare or glory.

      “Flags of Our Fathers” is based on the bestselling book by James Bradley with Ron Powers, which chronicled the battle of Iwo Jima and the fates of the flag raisers and some of their brothers in Easy Company. Bradley’s father, John “Doc” Bradley, was one of the soldiers pictured raising the flag, although James never knew the full extent of his father’s experiences until after the elder Bradley’s death in 1994.

      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Was meint ihr zu diesem neuen Clint Eastwood Streifen? Ich persönlich freue mich auf den Film, nur leider kommt er erst 2006 raus. Den Gerüchten Zufolge, soll Hilary Swank ("Million Dollar Baby") wieder die Hauptrolle übernehmen. Drehstart soll Herbst 2005 sein. Ich bin gespannt.



      Most Wanted 2009
      01. Gran Torino
      02. X-Men Origins: Wolverine
      03. Crank 2: High Voltage
      04. Milk
      05. Defiance
      06. Underworld: Rise Of The Lycans
      07. RockNRolla
      08. Punisher: War Zone
      09. Watchmen
      10. Knowing

      Top 10 2009
      01. The Curious Case Of Benjamin Button
      02. Lost - Season 5
      03. Gran Torino
      04. The Wrestler
      05. 24 - Season 7
      06. Frost/Nixon
      07. X-Men Origins: Wolverine
      08. Taken
      09. Prison Break - Season 4
      10. Heroes - Season 3

      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „-Makaveli-“ ()

      JEAH ein Kriegsfilm mit Clint und Steven GEILO!!!! Das wird doch ein Meisterwerk..

      Ihr müsst sofort posten wenns was neues über diesen Film gibt! :goodwork:
      . . . . . .,'´`. ,'``; . . . . . . . . . .,`. . .`--'.. . . . . . . . . . .,. . . . . .~ .`- . . . . . . . . . . ,'. . . . . . . .o. .o__ . . . . . . . . _l. . . . . . . . . . . . . . . . . . . _. '`~-.. . . . . . . . . .,' . . . . . . .,. .,.-~-.' -.,. . . ..'-~` . . . . . . /. ./. . . . .}. .` -..,/ . . . . . /. ,'___. . :/. . . . . . . . . . /'`-.l. . . `'-..'........ . . . . . ;. . . . . . . . . . . . .)-.....l . . .l. . . . .' -........-'. . . ,' . . .',. . ,....... . . . . . . . . .,' . . . .' ,/. . . . `,. . . . . . . ,'_____ . . . . .. . . . . .. . . .,.- '_______|_') . . . . . ',. . . . . ',-~'`. (.)) . . . . . .l. . . . . ;. . . /__ . . . . . /. . . . . /__. . . . .) . . . . . '-.. . . . . . .) . . . . . . .' - .......-`
      So wie ich Clint Eastwood einschätze, wird der Film wohl nicht so brutal sein wie z.B. Der Soldat James Ryan und es wird eine Aussage über die Sinnlosigkeit der Gewalt getroffen werden, also ein Anti-Kriegsfilm und nicht so sehr ein Action-Film.
      "'Der Pfad der Gerechten ist auf beiden Seiten gesäumt mit Freveleien der Selbstsüchtigen und der Tyrannei böser Männer. Gesegnet sei der, der im Namen der Barmherzigkeit und des guten Willens die Schwachen durch das Tal der Dunkelheit geleitet, den er ist der wahre Hüter seines Bruders und der Retter der verlorenen Kinder.' Und weiter steht da: 'Ich will große Rachetaten an denen vollführen die da versuchen meine Brüder zu vergiften und zu vernichten und mit Grimm werde ich sie strafen, das sie erfahren sollen ich sei der Herr, wenn ich meine Rache an ihnen vollstreckt habe!"
      Original von MrBrown
      So wie ich Clint Eastwood einschätze, wird der Film wohl nicht so brutal sein wie z.B. Der Soldat James Ryan und es wird eine Aussage über die Sinnlosigkeit der Gewalt getroffen werden, also ein Anti-Kriegsfilm und nicht so sehr ein Action-Film.


      dein wort in eastwoods ohren... der titel klingt ja schon mal... prickelnd :headscratch:
      Das hört sich doch richtig gut an! Ich meine selbst das Clint-Eastwood-Hohlmantelgeschoss Heartbreak Ridge sorgte trotz übermächtigem Militärpathos für prima Unterhaltung.
      Aber ich glaube diese Zeiten sind vorbei und Eastwood wird einen kritischen Antikriegsfilm drehen. Doch die Gewalt wird gewiss nicht zu kurz kommen, mit einem Soldat James Ryan-Niveau rechne ich fest. Das ist schließlich Eastwood! Aber ich weiß beim besten Willen nicht, wie er Hillary Swank da reinkriegen will! Als Soldaten-Ehefrau, wie bei "Wir waren Helden"?
      Ja, Clint Eastwood wird wohl im kommenden Jahr bei den Oscars nichts zu sagen haben, wenn er ja dieses Jahr keinen Film rausbringt. Auch schade finde ich, dass Clint selber wohl nicht mitspielen wird, wie schon bei "Mystic River".
      Das mit Hilary Swank ist vermutlich nur ein Gerücht, es ist auch sehr unwahrscheinlich, dass sie mitmacht.
      Dennoch freue ich mich auf diesen Film, obwohl ich mir lieber ein Drama à la "Mystic River" oder "Million Dollar Baby" gewünscht hätte, das wird es aber sicher nicht sein.



      Most Wanted 2009
      01. Gran Torino
      02. X-Men Origins: Wolverine
      03. Crank 2: High Voltage
      04. Milk
      05. Defiance
      06. Underworld: Rise Of The Lycans
      07. RockNRolla
      08. Punisher: War Zone
      09. Watchmen
      10. Knowing

      Top 10 2009
      01. The Curious Case Of Benjamin Button
      02. Lost - Season 5
      03. Gran Torino
      04. The Wrestler
      05. 24 - Season 7
      06. Frost/Nixon
      07. X-Men Origins: Wolverine
      08. Taken
      09. Prison Break - Season 4
      10. Heroes - Season 3

      Neues zum Film, auf dem ich mich ebenfalls freue... Ein Kriegs-Epos von Clint Eastwood... Spielberg hilft noch als Regisseur aus wie geil... A´ß0erdem hat Spielberg in dem Genre Erfahrung "Soldat James Ryan :headbang: Wir dürfen gespannt sein... Hier mal neues zum Cast...

      Ryan Phillippe, Jesse Bradford und Adam Beach werden in Regisseur Clint Eastwoods kommendem Kriegsfilm Flags of Our Fathers mitspielen. Der Film ist eine Adaption des gleichnamigen Romans von den Autoren James Bradley und Ron Powers und handelt von einem Mann, der versucht die Rolle seines Vaters beim Hissen der US-Flagge auf der japanischen Insel Iwo Jima im Zweiten Weltkrieg zu klären. Steven Spielberg wird ebenfalls am Projekt beteiligt sein und zusammen mit Eastwood die Produktion übernehmen. Das Drehbuch stammt von Paul Haggis.

      Highlights 2009:
      01.Transformers: Die Rache
      02. 96 Hours
      03. Hangover
      04. X-Men Origins: Wolverine
      05. Harry Potter und der Halbblutprinz
      06. Public Enemies
      07. Valkyrie
      08. Gran Torino
      09. Illuminati
      10. Twilight
      Most wanted:
      01. Der Hobbit
      02. Michael Jackson's "This is it"
      03. Harry Potter and the Deathy Hallows
      04. The Expendables
      05. Robin Hood
      06. The Book of Eli
      07. Alice im Wunderland
      08. The Men Who Stare at Goats
      09. Sherlock Holmes
      10. Nightmare On Elm Street

      Also das Casting ist ja bisher noch nicht beendet worden. Vielleicht spielt Clint Eastwood ja selber auch ne (kleine) Rolle als General oder Colonel auch mit. Würde ich mir zumindest wünschen.

      Weiteres lies er auch mal in einem Interview zu hören, das er den Wunsch hätte den Film aus 2 Sichtweisen (jeweils eine amerikanische und eine japanische Sichtweise) zu filmen, die dann gegen ende des Filmes aufeinandertreffen.

      Würde ich persönlich auch sehr gut finden als einen eher einseitigen Film.


      "You have my respect Stark, when I'm done, a half of humanity will still exist, and I hope they remember you..." - Thanos
      Die SetBilder beeindrucken mich nicht richtig. Meija ich warte erstmal auf bewegende Bilder Teaser oder Trailer. :rolleyes:
      . . . . . .,'´`. ,'``; . . . . . . . . . .,`. . .`--'.. . . . . . . . . . .,. . . . . .~ .`- . . . . . . . . . . ,'. . . . . . . .o. .o__ . . . . . . . . _l. . . . . . . . . . . . . . . . . . . _. '`~-.. . . . . . . . . .,' . . . . . . .,. .,.-~-.' -.,. . . ..'-~` . . . . . . /. ./. . . . .}. .` -..,/ . . . . . /. ,'___. . :/. . . . . . . . . . /'`-.l. . . `'-..'........ . . . . . ;. . . . . . . . . . . . .)-.....l . . .l. . . . .' -........-'. . . ,' . . .',. . ,....... . . . . . . . . .,' . . . .' ,/. . . . `,. . . . . . . ,'_____ . . . . .. . . . . .. . . .,.- '_______|_') . . . . . ',. . . . . ',-~'`. (.)) . . . . . .l. . . . . ;. . . /__ . . . . . /. . . . . /__. . . . .) . . . . . '-.. . . . . . .) . . . . . . .' - .......-`
      Ein Deja-vu dürfte die Rolle für Adam Beach sein. Hat er ja in Windtalkers eine ähnliche Rolle gehabt. Von Paul Walker halte ich (im Moment) nicht viel, war einfach nur so`n Modeschauspieler in kurzlebigen Filmen wie Fast and Furious und dessen Sequel.

      Nun in diesem Film könnte er zum ersten Mal Ernst genommen werden.

      Clint Eastwood gefällt mir als Regisseur mitlerweile sogar besser wie als Schauspieler, seine letzten beiden Filme (Mystic River, Million Dollar Baby) waren einfach Top!


      "You have my respect Stark, when I'm done, a half of humanity will still exist, and I hope they remember you..." - Thanos
      Ich werde es boykottieren. Erst, wenn ich lesen sollte, dass es kein eingelulltes Patriotismus Gebrabbel ist, werde ich mal reinschnuppern.
      Stadtgeflüster:
      "Pornodarstellerin ist ein sehr anstrengender Beruf. Körperlich, als auch... innerlich."
      (LouLou A. Sia, bei RTL Extra)
      Tipp der Woche:
      Dicke Kinder sind schwerer zu kindnappen - mästet sie!
      @Dr@gon:
      Original von Vincent Hanna
      Wirklich beeindruckend die Bilder, besonders wenn man bedenkt, dass das Pentagon Eastwood die Unterstützung NICHT bewilligt hat, da sie wohl mit dem Skript nicht einverstanden waren, und Eastwood nichts ändern wollte.


      Dürfte damit eigentlich schon gewährleistet sein. "Der Schmale Grat" wurde glaube ich auch nicht vom Pentagon unterstützt, und war auch keine Patriotismus-Gebrabbel. Mein Gott, das ist Clint Eastwood, der den Film macht. Der wird auf seine alten Tage so was nicht mehr nötig haben!
      Original von Vincent Hanna
      Wirklich beeindruckend die Bilder, besonders wenn man bedenkt, dass das Pentagon Eastwood die Unterstützung NICHT bewilligt hat, da sie wohl mit dem Skript nicht einverstanden waren, und Eastwood nichts ändern wollte.


      :bow:

      Sag das dies wahr ist. OH BITTE LASS DAS WAHR SEIN DANN

      Eastwood <----- :bow:

      Kaum vorstellbar da Spielberg der Produzent des Films ist. Nein, sagen wir es wie es ist: Es ist geradezu unglaubwürdig.

      Der Name klingt auf jeden Fall schon mal nach Patriotischem Scheißdreck, aufgrund dessen da Spielberg Produzent ist kann ich mir vorstellen, dass dies auch vorhanden sein wird, nur Eastwood wiederrum ist ja auch Produzent.

      Naja, Tatsache ist der Name des Films ist kacke. Alles weitere beurteile wenn ich neue Infos darüber lese...
      Original von -=Ethan Hunt=-
      Naja, Tatsache ist der Name des Films ist kacke. Alles weitere beurteile wenn ich neue Infos darüber lese...

      Wieso ist der Name kacke? Er trifft doch den Inhalt... und da ich ebenfalls bei Eastwood keinen patriotischen Müll erwarte, wird der Titel schon was mit dem Inhalt und der Aussage zu tun haben.
      Abgesehen davon kann man keinen Titel beurteilen wenn man den Film nicht gesehen hat.

      Ich bin zwar sekeptisch ob das was wirklich gutes wird, aber wie gesagt, Eastwood lässt hoffen... Spielberg stellt für mich schon eher die Gefahr dar, hat er doch mit DER SOLDAT JAMES RYAN bewiesen was für patriotischen Müll er herstellen kann; vielleicht hat er diesmal wieder eine gute Phase.
      Drehbuchautor Haggis lässt auch hoffen, L.A. CRASH, sein Debütfilm als Regisseur, möchte ich endlich mal sehen...
      "Der Alte Bund ist zerbrochen, der Mensch weiß endlich, dass er in der teilnahmslosen Unermesslichkeit des Universums, aus dem er zufällig hervortrat, allein ist. Nicht nur sein Los, auch seine Pflicht steht nirgendwo geschrieben. Es ist an ihm, zwischen dem Reich und der Finsternis zu wählen."
      - Jacques Monod -

      Ich bin Regisseur und Produzent von Stücken.
      Ich bin ein Autor von Spielfilmen.
      Ich bin ein Spielfilm-Schauspieler.
      Ich schreibe, führe Regie, und spreche für das Radio.
      Ich bin ein Magier.
      - Orson Welles -