ANZEIGE

Es war einmal in Amerika

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 63 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Snow.

      Erst vor kurzen das mal gesehen diesmal auf Englisch auf Amazon Prime. Das erste mal ist glaube auch schon so 8 -10 Jahre her und das war leider grauenhaft. Hatte damals auf Kabel eins ab 20:15 erst Spiel mir das Lied vom Tod gesehen und dachte ok schaust du dir den nächsten Film auch an und zack war es dann schon 3 oder 4 Uhr.

      Zum Film selbst muss man nichts sagen einfach ein Klassiker.
      ANZEIGE

      Snow schrieb:

      Absolut vorbildlich. :thumbup: Einer der Filme von denen ich leider nur die Zweitsynchro kenne, weshalb ich schon sehr gespannt bin auf das erstmalige anhören der Erstsynchro.


      Ich kenne den Film eigentlich als erstes von einer ARD Nachtausstrahlung, die DVD gab es dann deutlich später wobei die Neusynchro für mich immer ziemlich ungewohnt war. Wobei man dazu sagen muss das die Erwachsenen noch gehen, aber gerade die Kinderdarsteller haben Stimmen bekommen die wenig gepasst haben.

      Habe die DVD hier zwar immernoch, aber meiner Meinung nach gehört auf jedes Medium auch die Original Synchro weshalb ich auch bisher keine Blu-ray gekauft habe weil ich genau auf solch eine VÖ gewartet habe. Trotzdem warte ich erst einmal ab bevor ich den Film in der Form nicht gesehen habe, hab schon allerhand Fehler erlebt und gerade bei solchen alten Filmen ist nicht immer garantiert das alles stimmt bezüglich der Qualität.
      Ich habe mir vor 3-4 Jahren die DVD - Langfassung gekauft, aufgrund der alten Synchro. Wenn natürlich jetzt eine BR auf den Markt kommt, wo auch die Ursynchro drauf ist, werde ich die mit Sicherheit kaufen. Wenn das Bild nicht vermurkst wird, dann ist der Kauf gebongt. Einer der besten Filme. Leider kenne ich bis dato nicht den zweiten Teil von Sergio Leone´s Trilogy nicht. Todesmelodie will ich schon seit Ewigkeiten mal sehen, aber irgendwie sträube ich mich auch etwas vor dem Kauf.

      GrafSpee schrieb:

      Ich kenne den Film eigentlich als erstes von einer ARD Nachtausstrahlung, die DVD gab es dann deutlich später wobei die Neusynchro für mich immer ziemlich ungewohnt war. Wobei man dazu sagen muss das die Erwachsenen noch gehen, aber gerade die Kinderdarsteller haben Stimmen bekommen die wenig gepasst haben.


      Das größte Problem was ich hier sehe ist sowohl der Nachteil die Zweitsynchro zuerst gehört zu haben ( dadurch wird mir zwangsläufig die Originalsynchro immer etwas komisch vorkommen ) und, was entscheidender ist, in der neuen Synchro spricht Christian Brückner Robert De Niro. Ich kann mir keinen anderen Sprecher vorstellen, der eine ähnlich gute Arbeit abliefern könnte. Für De Niro ist er die deutsche Stimme. Ich habe mir auf Youtube vor einiger Zeit einmal einen kurzen Synchronvergleich angeschaut ( es war eine Szene in der De Niro nach langer Abwesenheit wieder einen Bekannten in der Bar aufsucht ) und die Stimme von Brückner hat in der Neusynchro so eine unglaubliche Wirkung, dass die alte Synchro bezüglich dieses Charakters meiner Meinung nach, dagegen deutlich abfällt. Wie das bei den Kinderdarstellern ist weiß ich nicht, da mir hierzu der Vergleich fehlt, aber in Bezug auf De Niros Vertonung muss ich sagen, gefällt mir hier die Neusynchro besser.



      The Fiend schrieb:

      Ich habe mir vor 3-4 Jahren die DVD - Langfassung gekauft, aufgrund der alten Synchro. Wenn das Bild nicht vermurkst wird, dann ist der Kauf gebongt. Einer der besten Filme. Leider kenne ich bis dato nicht den zweiten Teil von Sergio Leone´s Trilogy nicht. Todesmelodie will ich schon seit Ewigkeiten mal sehen, aber irgendwie sträube ich mich auch etwas vor dem Kauf.


      Hm, vertauscht da jetzt nicht etwas? Meinem Kenntnisstand nach enthielt bisher keine DVD-Veröffentlichung die alte Synchro. Die DVD-Langfassung von der du sprichst, enthält ja leider nur die Zweitsynchro. Oder wie muss ich das verstehen? :gruebel: ;) Zum Bild: Oh, dann bereite dich mal auf ein sehr gelbstichiges Bild vor, da die Extended Version von Leones grandiosem letzten Film im Zuge der Erstellung des Extended Cuts deutlich einem Farbfilter unterzogen wurde ( aus welchen Gründen auch immer ). Ich habe es selbst bisher nie im Bewegtbild gesehen, aber viele meinen halt, dass es schon ziemlich gewöhnungsbedürftig ist. Und betreffend Todesmelodie: Unbedingt nachholen. ^^ Der Film ist zwar definitiv der schwächste der Amerika-Trilogie ( als direkter Nachfolger zu einem der großartigsten Filme aller Zeiten und Vorläufer zu einem der besten Mafia-Filme kann man jedoch nur verlieren - ein extrem undankbarer Platz in der Trilogie ), allerdings ist er dennoch Leone pur. Die Musik, die Kameraeinstellungen, eine tolle Story und zwei exzellent spielende Darsteller ( Rod Steiger / James Coburn ) - all das ist ein Genuss.

      Edit: Hier sind die neuen Szenen des Extended Cuts aufgelistet und am Ende des Vergleichs bekommt man auch einen Eindruck wie sich die Farbe verändert hat. schnittberichte.com/schnittbericht.php?ID=898776

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Snow“ ()