ANZEIGE

Heat

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 88 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von The Fiend.

      Bewertung für "Heat" 2
      1.  
        10 (2) 100%
      2.  
        2 (0) 0%
      3.  
        3 (0) 0%
      4.  
        4 (0) 0%
      5.  
        5 (0) 0%
      6.  
        6 (0) 0%
      7.  
        7 (0) 0%
      8.  
        8 (0) 0%
      9.  
        9 (0) 0%
      10.  
        1 (0) 0%
      Kennt ihr den Film? Ist mit De Niro und Pacino! Sehr Sehr Geil!
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „-Makaveli-“ ()

      Heat ist mein liebster Gangsterfilm. Vor allem die Schießerei auf der Straße nach dem Banküberfall hat es mir angetan. Und wie ging doch gleich dieser geniale Spruch??
      -Du sollst nichts an dich binden, das du nicht innerhalb von 30 Sekunden vergessen kannst. (oder so ähnlich)
      ja die schiessereiis geil... meine lieblingsszenen sind aber definitiv die 4 folgenden:

      1.de niro und pacino beim gemeinsamen essen GEIL

      2.de niro und seine leute beobachten pacino und co

      3.pacino kommt nach hause und sieht seine frau die grad fremdgeht (das mitn fernseher und so lool)

      4.pacino gibt dem sterbenden pacino die hand
      Abgesehen vom an den Haaren herbeigezogenen Ende ist der Film super.
      HEAT ist für mich "der Gangsterfilm" schlechthin.
      Für mich die beste moderne Schiessereiszene der Filmgeschichte. :guns: :guns: :guns: :guns: :guns: :guns:
      Absolut fesselnd und beklemmend.
      Paraderollen von Robert De Niro, Al Pacino und Val Kilmer.
      Member of the Abuzettin Brotherhood


      Sylvester Stallone ist erst der Dritte überhaupt in der Filmgeschichte, der für ROCKY Oscar-Nominierungen sowohl als Darsteller als auch für sein Drehbuch bekam!




      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „John J. Rambo“ ()

      Keine Frage: Michael Mann's Heat ist ein klasse-Film. Nicht nur DeNiro und Pacino glänzen(natürlich), auch Val Kilmer, Jon Voight und Tom Sizemore verkörpern ihre Rolle glaubhaft.

      Heat ist aber auf keinen Fall ein richtiger Italo-Mafiafilm, es ist ein Actionfilm in Mafiosi-Style. Wenn das Ende des Films nicht so unnötig und einfallslos gewesen wäre, würde der Film vielleicht Filme wie Pate und Goodfellas toppen.
      Das ist natürlich nur meine Meinung! :goodwork:
      Ein Film, den man immer wieder gucken kann. Erstklassige Schauspieler, eine sehr gute Story, gespickt mit sehr vielen Actionszenen, überhäuft von coolen Sprüchen.
      Ich finde die Schießerei eines der besten Szenen überhaupt, das ist wirklich ein cooler Film.
      DeNiro und Pacino sind die Meister ihrer Fächer, die kämpfen gegeneinander und wissen, dass nur einer gewinnen kann.
      Und das Gespräch im Cafe zwischen den beiden übertrifft alles.
      Da kann man nur einen Hut ziehen.
      Perfekt

      10/10
      Der Film ist überdurchschnittlich. Doch leider über eine Stunde zu lang! Ich weiss nicht, warum man einen eigentlich guten Film völlig sinnlos in die Länge ziehen muss mit irgendwelchen langweiligen Beziehungskisten, die nichts aber auch rein gar nichts mit der Handlung zu tun haben, oder die Story auch nur einen Millimeter weiterbringen.
      7 von 10 Punkten
      Der Film ist (wie man an meinem Nickname und dem Avatar unschwer erkennen kann) einer meiner absoluten Favouriten!
      Mit Mafiosis hat er aber ziemlich wenig zu tun, die Gangster Jungs gehören zu keiner Organisation, es sind quasi Freiberufler aus Passion.
      Gerade die Ähnlichkeit bei den Methoden von Hanna und Macauley machen für mich den Reiz dieses Meisterwerks aus. Die Story ist richtig klasse und irgendwie auch authentisch mit vielen episodenhaften Einschüben, so dass die Filmwelt wirklich in ihren Höhen und Tiefen realistisch rüberkommt. Das Ende ist zwar traurig doch es mußte auch so ausgehen. Eigentlich blanker Zufall das
      Spoiler anzeigen
      Hanna nicht erschossen wurde. Aber nur einer durfte eine zweite Begegnung überleben.

      10/10
      Original von John J. Rambo
      Abgesehen vom an den Haaren herbeigezogenen Ende ist der Film super.
      HEAT ist für mich "der Gangsterfilm" schlechthin.
      Für mich die beste moderne Schiessereiszene der Filmgeschichte. :guns: :guns: :guns: :guns: :guns: :guns:
      Absolut fesselnd und beklemmend.
      Paraderollen von Robert De Niro, Al Pacino und Val Kilmer.



      Das wirklich geniale an der Schießerei ist, daß sie ohne Drehgenehmigung und Absperrung gefilmt wurde!!! Dadurch kommt die auch so realistisch rüber - die Leute sind wirklich weggelaufen :grins: Der Film um die Schießerei ist einer der besten Gangsterfilme die es gibt!

      Die Darsteller müssen ja wohl nicht weiter erwähnt werden :grins: Ausnahmslos alle machen Ihren Job gut - immer wieder sehenswert! 9,5 von 10 Kaffeetreffen!
      Love is the light
      Scaring darkness away, yeah

      Frankie Goes to Hollywood, The Power of Love....
      Aus aktuellem Anlass finde ich das fürs Forum passend...
      Heat ist einer dieser Filme wo mir alles bis 5 Min. vor dem Schluss gefallen hat. Es hätte einer meiner Lieblingsfilme werden können, wenn der Schluß nicht so erbärmlich und typisch Hollywood-Like gewesen wäre! Wenn schon so ein Schluß, dann mit einem richtig guten Showdown aber bitte nicht so. Nach dem Ende war ich richtig frustriert und habe den Film nie wieder angeguckt!
      Dennoch 8/10 Punkten, weil 160 von 165 Minuten SUPER waren.

      Fand ihn auch einfach nur Klasse. Ich denke diesen Film sollte sich jeder min. einmal anschauen. Schon allein wegen den genialen Schauspielern und der hammermäßigen Schiesserei. ;)

      Mann hats einfach drauf. Collateral gefällt mir zwar auch besser; gebe Heat aber trotzdem 9/10. :goodwork:
      "Directing ain't about drawing a neat little picture and showing it to the cameraman. I didn't want to go to film school. I didn't know what the point was. The fact is, you don't know what directing is until the sun is setting and you've got to get five shots and you're only going to get two."

      David Fincher

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Tyler Fincher“ ()

      Original von Ashes
      ... Wenn das Ende des Films nicht so unnötig und einfallslos gewesen wäre ...


      Langsam wirst Du mir unheimlich - so geht's mir nämlich auch. Der Schluss ist mir einfach zu dunkel und willkürlich. Mir wäre es lieber gewesen, wenn die letzte Begegnung klarer und auch actionreicher gewesen wäre. Diese Schießerei im Dunkeln am Ende veranlasst mich, dem ansonsten genialen Film doch ein Pünktchen in meiner Wertung abzuziehen.

      Fazit:

      8 von 10 Dingen, die Du in 30 Sekunden loswerden musst....