Braindead

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 207 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Olly.

      lol
      Naja ob bei einigen Filmen der Regisseur was zu sagen hatte? Bei Braindead wollte Jackson nur splattern und Fun haben (meine Meinung) und was will TCM sagen?? Leute Kettensägen sind echt toll?

      Wie gesagt, muß eigentlich jeder für sich selbst entscheiden. Ich selbst hab die meisten alten Horrorfilme mit 14/15 Jahren gesehen, weil damals der Beginn der Video-Zeit war und man nur solche Filme oder Eis am Stiel kriegte!

      Hat auch keine Folgen hinterlassen, aber ob das bei andern so ist? So ich muß jetzt los meinen Nachbarn zerstückeln :grins:

      Genießt die Stille.....
      ANZEIGE
      Und ich sollte meinen Nachbarn mal wieder aus der Tiefkühltruhe holen...stückchenweise natürlich... :bad:

      joerch hat absolut recht, der Film soll spass machen und unterhalten. Er soll euch nicht zu killern und blutrünstigen Zombies machen, sonst hiesse der Film Brainwash und nicht Braindead ;)

      Jackson hatte sicherlich enorm viel Fun bei der Produktion des Films, was anderes kann ich mir nicht vorstellen ;)
      . . . Clathuuu . . . Verathaaa . . . *hust hust* . . . OK , that's it . . .
      Ich glaube dieser Film ist so löstig gemacht worden, weil die mit dem Film noch Geld machen wollten.
      Stellt euch mal einen Braindead vor, der mit schockender Musik und keinem einzigen Witz gedreht wird. Dann wäre der Film 100& überall verboten!
      Aber wenn ich jetzt so dran denke, wäre es echt cool!


      Ich hab auch die meisnten Horrorfilme mit 14/15 Jahren gesehen, mich hat das nicht beeindruckt, eher die Stallone und Schawrzenegger Filme! Aber das auch nur zum positiven, wenn ihr versteht, was ich meine! :megacool:
      Für 3 Euronen hol ich mir den Feebles auch - hier sieht man den fast garnich!
      Den Bad Taste hab ich mal vor 10 Jahren als englisches VHS gesehen. Damals hat mich dieses Auto mit den Pappfiguren so gestört, daß ich mir den Film nie wieder angeschaut hab! Wie issen die deutsche Syncro?
      Den gibts ja auch für wenig Geld!
      Heavenly Creatures hat mich damals sehr überrascht! Sowohl inhaltlich als auch technisch! Der Film ist der ungewöhnlichste in Jacksons Liste!
      Frighteners hab ich bei der Premiere gesehen - damit hat der Film für mich sowieso was besonderes - und weil ich MJ Fox mag.

      Genießt die Stille.....
      ANZEIGE
      Die deutsche Synchro ist ganz gut geworden bei Bad Taste, ist aber eigentlich auch latte, ist ja eh´n trashiger Film, da kann man nicht viel falsch machen, die passt so oder so! :grins:

      Find Bad Taste noch besser als Braindead. Der ist auch so lustig weil der so amateuerhaft in Szene gesetzt ist noch mit ganz wenig geld und einigen Freunden und bekannten. Würde helge Schneider einen Splatterfilm machen, da würde wohl sowas wie Bad Taste rauskommen. :]
      Original von Das Metall
      Original von Jay R. Zay
      naja schlechte filme hat er ja auch schon vorher gemacht... :rolleyes:


      Nö. welchen denn? Ich kenn nur Bad Taste als Vogänger, und der ist definitv genial. :grins:


      ich denke mal man muss sich da überlegen was man so als 'genial' bezeichnet.

      geniale story?nicht dass ich wüsste.
      gute effekte? nicht wirklich.
      schöne bilder? kein einziges.
      vernünftige schauspieler? nein.
      witziger humor? na gut ist ansichtssache. ich fands eigentlich nicht besonders lustig.

      das spricht schonmal sehr dagegen dass der film überhaupt erfolgreich ist. aber:

      - er ist blutig/ekelhaft
      - er ist low budget
      - er ist von einem regisseur der in diesen dingen serientäter ist.

      diese drei punkte genügen normalerweise, um einen film 'kult' werden zu lassen. allerdings ist kult nicht gleich qualität und das wort 'genial' würde ich in diesem zusammenhang nun wirklich nicht in den mund nehmen.
      Original von Jay R. Zay
      ... allerdings ist kult nicht gleich qualität und das wort 'genial' würde ich in diesem zusammenhang nun wirklich nicht in den mund nehmen.


      OK, jetzt hat wirklich auch der letzte kapiert, dass dir der Film nicht gefällt. Wäre es zuviel verlangt, anderen ihre Meinung zu lassen?

      PS: Ich finde sowohl Braindead, als auch Meet the Feebles und Bad Taste GENIAL!
      SUCHE:
      Cap. America MB 1+2, Wintersoldier MB 2,
      Batman SBs (Adams, Aparo, Mignola), JLA Crisis 1-5

      BIETE:
      Comic-Sammlerstücke wie
      Die Spinne/Supie/Roter Blitz Heftklassiker + TBs,
      SBs wie Qualen, Abgründe, Phoenix Abgesang, Ultimates,
      aktuelles wie Dark / Uncanny Avengers, Guardians, Thor
      + viele DVDs und Filmraritäten (Steel, 70s CAP America)

      paninicomics.de/forum/index.php?page=Board&boardID=17

      Vorschläge und Suchlisten bitte per PN
      1.
      Original von mailcop
      ich sehe es schon, Jay ist ein harter Kritiker, aber ich finde das ok, wir können ja nicht immer nur Positives Posten, einen negativen Beitrag finde voll und ganz ok.

      Schließlich sind wir ja hier um über Filme zu Diskutieren und eine Diskussion lebt halt von Positiven und Negativen Beiträgen. :hammer:


      danke :goodwork:

      2.

      OK, jetzt hat wirklich auch der letzte kapiert, dass dir der Film nicht gefällt.

      klasse, jetzt weiß ich endlich wer immer der letzte ist. ich werde in zukunft dein okay abwarten. :tlol:

      Wäre es zuviel verlangt, anderen ihre Meinung zu lassen?

      Weiß nicht, im moment bist du da nicht grade vorbildlich oder? :grins: wenn du so tolerant bist, warum darf ich dann nicht dagegen sein? soll ich dir verbieten dafür zu sein? ich habe von meiner meinung gesprochen und der einzige der hier jemandem reinredet bist doch du.

      du bist nicht besonders konsequent hulk, oder?

      das erinnert mich übrigens an eine entschuldigung die ich noch von dir kriege... :gruebel:
      @Mailcop

      Nee, ich hab den wirklich nicht in meiner Sammlung :heulen:

      Rein Inhaltlich muß ich ja Jay recht geben!
      Sowohl Kamera, Effekte als auch Darsteller-Leistungen sind bei Braindead eher unter dem Durchschnitt!
      Aber wenn man das so Formelhaft abtun könnte müssten wir alle nur noch "About Schmidt" oder "American Beauty" schauen!
      Sicher ist der Film objektiv betrachtet Trash! Aber wie das mit Kultfilmen so ist...

      - Die Idee war recht unverbraucht
      - Der Humor war zwar mit dem Holzhammer - aber genau deswegen gut
      - Der Film hat die Grenzen für das gesamte Genre erweitert (wie es vorher nur Evil Dead, TCM und die Trilogy of Dead gewagt haben)
      - Die Splatterszenen sind einzigartig
      - Es macht einfach spaß den Film zu schauen
      - und zu guter letzt -->Es gibt nichts vergleichbares

      Wenn man Kultfilme nur auf die Qualität des Drehbuchs/der Darsteller/der Technick reduziert, was wäre dann geworden aus

      - Das Leben des Brian (Genial)
      - Rocky Horror Picture Show (Ich mag den jedoch nicht)
      - Star Wars (Das Drehbuch ist doch eher dümmlich-Der Film Weltklasse)
      - Blues Brothers (Genial)
      - Evil Dead (Eigentlich Abzähl-Slasher aber spannend und neu)
      - Der weiße Hai (Mega-Film, aber Haie tun sowas nicht!)
      - Godzilla (Männer in Anzügen springen auf Plastikhäuser - aber trotzdem Kultig)

      PS Damit wollt ich sagen ----> Braindead ist GENIAL

      Genießt die Stille.....

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „joerch“ ()

      Braindead ist für mich ein zweischneidiges Schwert. Ich konnte fast nicht glauben, dass ein Regisseur, der die erfolgreichste Trilogie drehte solch einen Splatterschund drehen könnte. Trotz der hektolitern an Blut und unnötigem Gedärm macht der Film irgendwie Spass, wobei ich vor allem die Szene mit dem Rasenmäher erwähnen muss. :D Ich glaube man muss den Film mit dem Gedanken sich ansehen, dass er geradezu grossartig dumm ist.
      Ein filmverrückter Homie, der dankbar ist, dass das Kino existiert. ;)
      @DeepBlue

      nicht trotz der Hektoliter an Blut, sondern "wegen" der Hekto.... war der Film erfolgreich - der hat halt alles auf die Spitze getrieben!

      Ich kannte vor HDR alle Jackson-Filme und war dann überrascht über HDR!
      Allerdings wenn man bei HDR genau hinschaut, kann man öfter den typischen, alten Peter Jackson Stil erkennen!!

      Genießt die Stille.....