ANZEIGE

UFOs und Verschwörungen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 925 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von joerch.

      joerch schrieb:

      Evilution schrieb:

      Ich hätte es nie für möglich gehalten, dass sich Verschwörungsmythen und alltägliche Nachrichten einmal kreuzen würden.


      Das passiert doch durchaus öfter....
      Zumal ja viele Verschwörungstheorien auf Nachrichten basieren....


      Aber doch nicht auf den Mainstream Medien! Lügenpresse! Volksverräter! :aargh:
      ANZEIGE
      mich interessiert nur die wahrheit

      egal wie sie sich rausstellt

      WENN die eliten das machen , dann WILL ich das wissen

      ist iwie sone schatten welt ... die iwie rumköchelt unter der oberfläche - darum isses auch so leicht sich darüber lustig zu machen

      ich mein die lady barthory war ne adelige die in mädchenblut gebadet hat :D das ist fakt ... die frage ist eigentlich nur , ist sie die einzige ? oder wurde sie nur erwischt ?

      Der siebte Samurai schrieb:


      ich mein die lady barthory war ne adelige die in mädchenblut gebadet hat :D das ist fakt ...


      Und schon geht's los...Nö, ist nämlich nicht Fakt, sondern eine Legende, die über 100 Jahre nach ihrem Tod dazu gedichtet wurde... du solltest vorsichtig mit so Begriffen wir "das ist fakt" sein.

      Es gibt zudem Historiker, die meinen, dass der Prozess gegen sie lediglich eine politische Intrige war. Aber okay, vermutlich dürfte da schon was dran sein. Nur war sie halt eine kranke, kaltblütige Serienmörderin der frühen Neuzeit - das macht sie noch lange nicht zum Teil einer seit jahrhunderten operierenden weltweiten Elite, die Kinderblut trinkt, um jung zu bleiben. Zumal es ja andere Mitglieder der Elite waren, die ihr auch den Prozess gemacht haben.
      Jetzt driftet es hier Richtung "Blutgräfin" ab. Zumindest ne Mörderin war sie wohl.

      ABER ihr enttäuscht mich hier außerordentlich. In Beirut liegt das ganze Hafenviertel in Schutt und Asche und niemand hat hier schon Fakten über das geheime Umbrella Labor unter Beirut, welches jetzt vernichtet werden musste, um die Beweise an der Forschung von BOWs zu vertuschen? Und schaut euch die Druckwelle und den Pilz an. Das MUSS eine Atombombe gewesen. Geht gar nicht anders. Operation Raccoon Beirut City :nene:

      :stern: :stern: :stern: UHD/BD/DVD-Counter: 2.130 :stern: :stern: :stern:

      Meine Moviebase: Tritt ein, sterblicher!
      Passwort: Welcome


      Deep in our hearts and never forgotten: Excelsior "Hulk" - The Man



      Daleron schrieb:

      Und schon geht's los...Nö, ist nämlich nicht Fakt, sondern eine Legende, die über 100 Jahre nach ihrem Tod dazu gedichtet wurde... du solltest vorsichtig mit so Begriffen wir "das ist fakt" sein.


      Zumal in dem Text zu dem "Fakt" gleich unterstellt wird, wenn es da so war (ob Fakt oder nicht) dann muss doch wo anders auch sowas laufen...
      Also Fakten (ohne Belege) schaffen und daraus dann "glaubwürdig" herleiten, dass bestimmt noch mehr geht was wir nicht wissen...
      Eigentlich der klassische Start für eine eigene Verschwörungstheorie....

      Der siebte Samurai schrieb:

      kann man sich auch fragen wieso


      Weil es genug Deppen gibt, die dann sofort "verknüpfungen" schaffen....

      Hupengröße ... die ja essenziell für eine Rolle wie die der Wonder Woman ist.